EVBL_2018_Loesung.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-02-07
Description:

Lösung zu SS18

 0
151
16
Download
wie kommt man auf den wert ?
was ist mit der 4 im nenner?
push
weiss das einer?
wieso die 2. fkt und nicht die erste?
warum 4? pq formel ist doch mit 2?
die klammer wurde ausmultipiziert also das quadrat wurde in die Klammer gerechnet
Versteht jemand diese Umformung?
View 6 more comments
Anonym123 Danke dir für die Mühe. Auch 4 Monate später rettest du mich gerade damit :)
Wie kommt man bzw. was ist dieses E1 ?
WIe kommt man hier auf die - 25 n ? das ist ja das Pi aber wieso ist es eine 25 und wieso ist dort noch ein n dran ?
View 3 more comments
hat das mittlerweile einer rausgekriegt?
ich vermute weil in der Aufgabenstellung steht das sich die gesamtrisikoprämie mit Hilfe des Prämienprinzips pi= Miu(x) bestimmt wird, also das was man für den Erwartungswert rausbekommt entspricht dem pi, folglich +25n - 25n
Kann/Muss man das hier einfach auswendig lernen ?
würde sagen ja
Ganz dumme Frage, aber wie lese ich das ? Was sagt es aus ?
Warum benutzt man nur - von der pq Formel?
Würde man + rechnen, käme ein Betrag größer 8 raus, sprich er wäre außerhalb des relevanten Intervalls
Wie gebe ich das in den Taschenrechner ein?
Gar nicht, in der Klausur ist der Wert dazu angegeben.
oki super danke :)
Wie komme ich auf 1005 alpha und 495 alpha?
View 2 more comments
kannst du mir das vielleicht mit der 495 erklären?
495 ist die Prämie, die für eine 100%ige Deckung gezahlt werden muss. Setzt sich zusammen aus der fairen Prämie, sprich der Erwartungswert plus den Aufschlag der in der Aufgabe gegeben wurde, hier 10%.
wieso ist hier nur der erste teil des prämienterms also n * mü , was ist mit "+delta * Wurzel mü * o ?? Wieso wird das weggelassen?
was genau wird hier gemacht? ich stell es mir trivial vor aber ich komm einfach nicht dahinter :/
Aufleiten :) Und dann jeweils die Grenzen einsetzen
wie kommt man auf 16x + 64
alles mal 4
Um die 1/4 vor x^2 wegzubekommen nimmt man beide Seiten mal 4 (also mit dem Kehrwert multiplizieren)
Warum rechnet man hier Mal 1/2
View 2 more comments
Weil 95% im letzten bestimmten Drittel der Verteilung liegt und dieses ist in Dreiecksform
Danke dir :)
Weiß einer, warum hier das Minus wegfällt? Müssten das nicht - 346,5 sein ?
nein, das ist umgeformt worden. Der linke Bruch ist auf die rechte Seite gebracht worden und im gleichen Schritt habe die Nenner durch Multiplikation die Seiten gewechselt.
Alles klar. Danke!