Einführung i.d. VBL: 1. Übung (mit Aufgaben).pdf

Assignments
Uploaded by Anonymer Mensch 4756 at 2019-01-13
Description:

Die erste Übung vom 17.12.2018

 +3
214
28
Download
wie kommt man hier drauf?
View 2 more comments
push
ist so vorgegeben, zum lernen aus dem internet, in den klausuren in der regel als anhang zur klausur
was soll diese 1A eigentlich ausdrücken?
View 2 more comments
könntest du das bitte erläutern?
push
wie kommen die von 0,0228 auf 2,31?
Kann hier vlt. jemand in seinen eigenen Worten erklären was gemacht wurde bzw. was das hier auszusagen hat?
push
Wie kommt man hier auf die 2/5? Und soll das 2/5 mal 30.000 heißen oder 2/5x 30.000?
2/5mal 30.000
woher weiß man, dass das der relevante Bereich ist auf den man sich bezieht?
View 1 more comment
warum überhaupt zwischen 2 und 4?
Aber ich kann doch erst, nachdem ich alles berechnet habe sagen, dass der Wert bei 3,1 liegt und dies dann in die Skizze einzeichnen?
wieso müssen wir das hier noch dazu rechnen und wie kommen wir im nächsten Schritt auf die dementsprechenden Zahlen? Kann jemand das erklären ...
View 1 more comment
Weiß jemand, warum das hier noch hinzugerechnet wird? In der Formel sieht man ja nichts davon.
Push
auf welche Seite finde ich die aufgabenstellunf?
wie kommt man auf die 2,576?
Wo steht das im Skript ?
Teil 2 Folie 18 müsste das sein
versteht das jemand oder lernt ihr das auswenig?
wie kommt man auf diese reihe?
Woher kommt das ?
obergrenze minus x
woher weiß man das ? also ich verstehe die werte Ansicht, aber ich verstehe nicht wieso man daraus schließt das die var0,1 zwischen 1 und 3 liegt ?
push
verstehe nicht wieso diese linie
Woher kommt diese Formel ?
Ich kann nicht genau nachvollziehen, was und wieso hier gemacht wurde?
Also es ist ja der Wert von Fi^-1 (0,995) gesucht. Diesen kannst du aber nicht aus der Tabelle der Standardnormalverteilung ablesen. Die Werte von Fi^-1 (0,9949) und Fi^-1 (0,9951) kannst du aber aus der Tabelle ablesen. Das ist genau ein Wert vor und ein Wert nach unserem hier gesuchten. Eigentlich ist hier logisch, dass die Mitte zwischen 2,57 und 2,58 --) 2,575 ist. Hier wird es aber durch lineare Interpolation herausgefunden. Musst dir die "Formel" anschauen und merken, wie man vorgeht.
Wo steht denn die Formel dafür ?
Wieso rechnet man bei der pq-Formel nur 4-... und nicht auch noch 4+... ?
Weil es nicht mehr im Intervall ist es wäre über 4
Wie kommt man darauf ?
Kommt hier nicht Var (SB) hin
warum wird den nicht das Integral von 0 ausgerechnet und am Ende abgezogen ?
View 2 more comments
Die 2/5 kommen aus Aufgabenteil a :) ich glaube das ist diese gegenwsk also da hier in der Aufgabe dieser hintere Teil
Also p> 300000
was bedeutet nun das grün markierte Feld?
Das dort über 30000 trotzdem nur 30000 bezahlt werden weil es die Versicherungssumme ist
thx
wo ist die tabelle dazu?
wie kommt man auf die (4-x)?
Siehe Skizze. Bei dem Flächeninhalt eines Dreiecks rechnest du deine Grundlänge * Höhe * 1/2 ergo ist unsere Grundlänge 4-x, da wir das alpha hinten haben..
die Erklärung macht für mich absolut keinen sinn, die Skizze lässt sich doch erst durch die Lösung aufzeichnen, da der strich der hier rot ist bei 3,1 liegt, also die var und die berechnen wir doch noch erst
Wie kommt man darauf, dass man die WSK von S >= 30.000 benutzen muss?
Ein Teil des Schadens liegt ja über 30.000€, nämlich die 40.000€ . Man wählt also sowohl den Intervall von 25.000-30.000 als auch den Intervall über 30.000
No area was marked for this question
Wie kommt man auf 4-x bei A4?
ich komme nicht auf den Wert. mag mir jmd behilflich sein
View 6 more comments
@denis, was setzt man für pi und x ein ?
pi ist im taschenrechner und für x setzt du 2,575 ein
Wie liest man diesen Wert aus der Standardnormalverteilungstabelle?
Hier ist dieser in der Aufgabenstellung gegeben, da man diesen Wert so direkt nicht in der Tabelle ablesen kann. So müsstest du aber, da es 99,5%-Quantil ist,den Wert 0,995 in der Tabelle suchen und dann den dazugehörigen Wert links und oben ablesen. Google mal: Standardnormalverteilungstabelle lesen und Umkehrfunktion der Tabelle ablesen
Hey, ist die Klausur sehr Theorielastig? oder reines Rechnen?
Was wurde hier genau gemacht?
Mit einer Wahrscheinlichkeit (P) von 0,3 wird der Schaden (SB) iHv 750 entstehen und die Versicherung wird auch 750 bezahlen (Xb). Und mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,2 wird der Schaden 1.500 entstehen und die Versicherung wird aber nur 1.000 bezahlen/erstatten, da die Versicherungssumme 1.000 beträgt.