Klausur_Lösung_SS13.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-01-21
Description:

Lösungen zur Klausur SS 2013

 +4
452
26
Download
warum kommt hier nicht 0 und 2 ??
Muss man immer die ersten 2 Zahlen nach der komma beobachten?? Ich hätte noch weiter gerechnet denn ich dachte 14 ist kleiner als 132
wieso steht hier 50?
du rechnest da ja eigentlich 50+4 mal (0 mal 20 (nettobedarf aus periode5) ) durch 5-5+1 also bleibt oben auf dem bruchstrich 50 stehen und unten 1 -> 50
muss man nicht auch noch -0,06 rechnen?
Wie kommt man auf die ganzen Geraden?
Warum muss man hier nicht auf 3 aufrunden? Weil ein halbes Marmeladeglas gibt es doch nicht..
View 2 more comments
Ja stimmt. Hat der Tutor wo ich war auch nicht gemacht. Aber der sicherheitsbestand ist ja physischer bestand den du nachbestellen musst falls man mal darauf zurückgegriffen hat. Das heißt auch hier kann man keine halbe Produkte bestellen, weswegen man dann aufrunden musst, denn abrunden macht keinen Sinn weil du dann zu wenig hast um dich abzusichern
Vielen Dank :)
wie kommt man auf s?
Das ist der optimale Bestellpunkt den man davor ausrechnet
Könnte mir jemand erklären wo die 60 herkommt, ich würde da nämlich mit 40 rechnen
View 1 more comment
Wow bin ich blöd. Danke
Hahaha ach quatsch gerne :D
wie kommt man auf die werte?
Wie kriegt man die etwas dickere Gerade raus?
Das ist einfach nur der Deckungsbeitrag, mit 4xi und 5xa. du nimmst das einfach als die jeweiligen Achsenabschnitte.
ok danke dir
No area was marked for this question
Wie kommt man in Aufgabe 4 auf die 30? in Stufe1
Das ist die Losgröße q5 aus Stufe 0
No area was marked for this question
Wie kommt man in Aufgabe 4 auf die 30? in Stufe1
Eine Frage hätte ich doch noch wieso ist es jetzt aufeinmal hier der Bruttobedarf und nicht auch der Sekundärbedarf wie in Stufe 1
View 7 more comments
Ja V1 geht doch mit dem Pfeil wo eine eins drinsteht in V2 deswegen musst du einmal die Losgrössen von V2 betrachten
Okay alles klar, danke :)
ist die maximale Nachfrage hier relevant?
View 6 more comments
Welche Werte meint ihr damit genau, die nicht größer sein dürfen als Nachfragerestriktion?
Xa und Xi, weil der aufgabentext sagt dass die maximale tägliche Nachfrage 4 und 2 ist ...man soll halt nicht mehr Angebot als Nachfrage schaffen
Muss hier nicht 6 hin ?
Nein, denn das SM-Verfahren scheitert vorher in Produktionsperiode 5 / Bedarfsperiode 8 und muss somit erneut in Produktionsperiode 8 beginnen.
Der Sekundärbedarf kommt doch von den Losgrößen aus Stufe 0 oder ?
View 2 more comments
Bei Produkt V2 soll die Produktion jedoch um z=1 vorgezogen werden! Der Sekundärbedarf müsste folglich also eine Periode nach vorne rutschen, sehe ich das richtig?
ja
Kann einer das kurz erläutern ?
Wurde schon mal erklärt. Schau mal weiter unten
Ich weiß hab es mir da schon mehrmals durchgelesen verstehe es leider nicht. Könnte es vielleicht jemand nochmal mit seinen Worten erklären ?
Kann mir einer das bitte erklären. Ich komme bei manchen nicht auf die richtige Zahl...
View 4 more comments
Der kritische Pfad ist da wo die Arbeitsschritte keinen Puffer haben dafür vergleichst du FEZ und SEZ der Arbeitselemente dort wo FEZ=SEz ist ist dann der Puffer 0 und dieses Element gehört zum kritischen Pfad und den Versandtermin erhält du in dem du dir von dem letzten Arbeitselement die FEZ bzw. SEZ( welche ja immer gleich sind) anguckst das sind dann die Anzahl der Stunden den der ganze Prozess brauch also auch der frühstmögliche Liefertermin.
Dankeee !!!
Wieso brechen wir hier jetzt ab? Muss man die 62,5 nicht mit 100 vergleichen?
Man vergleicht immer mit den Kosten aus der vorherigen Bedarsfperiode (beim Silver Meal Verfahren)
No area was marked for this question
Wie kommt in Aufgabe 1b darauf dass man mit 6,5,4 arbeiten muss?
Du fängst mit der größten nachfragemenge an und dann kommen die kleineren bis deine Wahrscheinlichkeit die du vorher ausgerechnet hast in diesem Fall 0,132 Überschritten wird dann brichst du das Verfahren ab!
Dankeschön
Wieso brechen wir hier jetzt ab? Muss man die 62,5 nicht mit 100 vergleichen?
Nein! Du musst schauen ob der Wert kleiner ist als der von der vorigen Periode also ob der Wert kleiner als 43,3 ist.
ah gut zu wissen :D danke
No area was marked for this question
Warum beziehe ich bei V2 die berechneten Losgrößen aus dem ersten Aufgabenteil mit ein und bei V1 nicht?
Die Losgrößen werden doch mit eingezogen. Bei Stufe 2 steht nur Bruttobedarf und nicht wie in Stufe 1 Sekundärbedarf
In Periode 5 habe ich für V1 aber 60, die brauche ich für 20 Einheiten von P, mein Los in 5 ist aber 30 groß und dafür bräuchte man 90 Einheiten von V1.
Muss hier nicht q8 stehen anstelle q7 ?
View 1 more comment
müssten dann nicht auch die 60 und die 40 eine Periode vorrutschen?
Nur V2 wird mit einer Periode im voraus produziert! Die 60 und 40 ME für V1 entnimmst du ja aus den Losgrößen von P und da nicht angegeben ist das V1 auch vorproduziert werden muss werden die nicht verschoben !
No area was marked for this question
Kann mir bitte jemand erklären wie man bei 2b) auf die Zeichnung kommt
wie kommt man denn hier bei periode 5 auf einen Wert von 60?
Guck mal bei Aufg. a) da hast du ja den Bedarfskoeffizienten (2). Den Sekundärbedarf musst du damit mal nehmen
Könnte mir einer diesen Aufgabenteil bitte erklären ?
View 2 more comments
Du musst jetzt einfach schauen wie du die Arbeitsschritte anordnest, um immer noch am Zeitpunkt 8 fertig zu sein. 1 liegt auf dem kritischen Pfad also musst du damit zum Zeitpunkt 0 anfangen. So um Arbeitsgang 3 darf spätestens in 3 starten um mit dem Arbeitsgang zu beginnen musst du 2 fertig haben. Dann guckst du dir Arbeitsgang 5 an, mit welchem du in 2 oder 3 starten kannst bzw. musst dafür musst du jedoch Arbeitsgang 4 fertiggestellt haben. Nun hast du im Grunde die freie Wahl, ob du mit Arbeitsgang 2 oder 4 startest. Ich habe mich für 2 entschieden du kannst aber genau so gut die 4 zuerst machen. Wenn du dich für Arbeitsgang 2 entscheidest startest du in 0 und bist dann zum Zeitpunkt 1 fertig, dann kannst du mit Arbeitsgang 4 in 1 starten. Währenddessen läuft Arbeitsgang 1 ja noch weiter und zum Zeitpunkt 3 kannst du dann mit Arbeitsgang 3 wie auch Arbeitsgang 5 starten. Wenn du dich aber dazu entscheidest Arbeitsgang 4 vor Arbeitsgang 2 zu beginnen besteht der einzige Unterschied darin, dass du mit Arbeitsgang 2 zum Zeitpunkt 2 startest und dann mit den Arbeitsgängen 3 und 5 zum Zeitpunkt 3 beginnst. Ich hoffe das war jetzt verständlicher
Ja perfekt hab es verstanden! Danke !!!