Könnte mir jemand die Aufgabe 6 d aus der Übung erklären. Ich verstehe nicht, wie man auf die Zahlen bei den Maßnahmen kommt... Danke im voraus.
View 9 more comments
Das waren ja nur Beispiele. Nimm einfach irgenwelche Maßnahmen und guck wie die sich auswirken. DIe wollen nur sehen, dass man erkennt an welchen Schrauben man drehen kann. Es geht gar nicht darum die Maßnahmen so zu definieren dass es genau auskommt am Ende. Wenn eine Peer Group angegeben ist würde ich mich einfach an den besseren Werten der Peergroup orientieren.
Es geht ja nur darum, wie man die Reingewinnspanne etwas verbessern kann. Die muss ja nicht genau so sein wie im vorherigen Aufgabenteil. Nur weniger negativ. Deswegen glaube ich, dass die 20%, 40% etc. nur Beispiele sind. Aber man sollte natürlich auch nichts unrealistisches nehmen wie 100% oder etwas unbedeutendes wie 1%.
Kann jmd kurz bestätigen: die Bewertungsspanne ist hoch wenn wir zb stille reserven gebildet(Anschreibung) haben und niedrig wenn wir die auflösen(Erträge aus zuschreibung) ?
puh ich weiß nicht wo ich anfangen soll mein Lieber... ok. - Was fließt in die Bewertungsspanne ein: Skript S. 35 -> ja hier werden Rückstellungen gebildet und aufgelöst aber eben nicht nur, deswegen kann die höhe der Bewertungsspanne ein Indiz sein dass Rückstellungen ausgelöst werden, MUSS aber nicht. Es können auch ungewöhnlich viele Kredite ausgefallen sein anstatt von gebildeten Reserven. Kann man so also nicht sagen. - Versuch etwas auf die Begrifflichkeiten zu achten: Es heißt Zuführung zu bzw. Auflösung von Rückstellungen (das Thema was du meinst) / Abschreibungen auf Forderungen bzw. Zuschreibungen zu Forderungen (Können auch vergebene Kredite sein) - Ist die Steuerquote niedriger als 30% spricht das für eine Auflösung von Rückstellungen im Rahmen der Bewertungsspanne, ist sie höher als 30% halt andersherum.
Hat jemand die Aufgabe 1 f) von der SS18 lösen können? Ich versuche mich an der Aufgabe im Skript zu orientieren, weiß aber gerade nicht, wie ich mit der externen Kapitalzuführung umgehen muss. Muss ich die 25 Mio. von den 125 Mio. aus e) abziehen? Danke im Voraus :)
View 13 more comments
schau mal unter dem Kommentar wo jmnd. seine SS 19 hochgeladen hat. Da ist auch von einer Kapitalzuführung die Rede und die Person hat auch noch mal extra beim Übungsleiter nachgefragt. Wird zu beginn abgezogen
Ich habe heute nochmal den Übungsleiter gefragt wie die externe Kapitalzuführung zu behandeln ist. Wir müssen die externe Kapitalzuführung vom Eigenkapitalbedarf abziehen und danach erst die Thesaurierung v.St. berechnen.
Der strukturelle Gewinnbedarf ist ja primär relevent für Sparkassen oder Genossenschaftsbanken, da diese unter Selbstfinanzierungszwang stehen und ihre EK-Basis aus dem eigenen Gewinn erwirtschaften müssen. Bedeutet dieser Selbstfinanzierungszwang, dass für diese Banken keine externe Kapitalzuführung möglich ist? Versteht das jemand etwas genauer?
Doch möglich ist das theoretisch schon, aber die Träger der Sparkassen sind ja die jeweiligen Städte weil Sparkassen Körperschaften des öffentlichen Rechts sind. Es ist halt einfach nicht üblich und ich weiß auch nicht, ob das so aufsichtsrechtlich so ohne weiteres geht. Im Prinzip war das ja vor kurzem bei der NordLB der Fall. Jedenfalls ist es bei Sparkassen unüblich, da diese meist mit anderen Sparkasen fusionieren "müssen" wenn sie in Schieflage geraten. Da ZEB hauptsächlich Genos und SPKs berät und auch die Fusionen aus besagtem Grund, ist hiervon so oft im Skript die Rede. https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/bankenrettung-kapitalspritze-fuer-nordlb-verzoegert-sich/25299578.html?ticket=ST-998687-M1foE5xBgGj5Q6ZDOWjh-ap6 Die Deutsche Bank könnte in so einem Fall eine Kapitalerhöhung durchfhren und so die Anforderungen erfüllen. Bei der NordLB (Landesbanken sind Teil des Sparkassen-Universums) geht es nicht, deswegen musste Niedersachen helfen. Die Finanzspritze ist übrigens meines Wissens nach inzwischen genehmigt. So sieht es in der PRaxis demnach aus wenn es nicht klappt mit der Gewinnbedarfsplanung :D
kann mir jemand bei der 1d und 2c behilflich sein? Ss19
View 14 more comments
Bei der 1c. komme ich auch auf 300 Mio. Wie man die Gleichgewichtsrentabilität berechnen soll, weiß ich nicht. Habe ich etwas verpasst? 😣 Also würdet ihr die obige Formel benutzen? Finde komisch, dass im Skript nichts dazu steht..
Aber im Übungsskript steht es doch explizit ganz anders, dass nämlich die Kapitalzuführung mit der Thesaurierung vor Steuern zu verrechnen ist. Hat der Übungsleiter gesagt, dass das Übungsskript falsch ist? Oder inwiefern soll das Sinn machen..
Hat jemand die Aufgabe 2 von der WS 16/17 ? 😊
Hat jemand die SS16 gelöst und würde vergleichen wollen? :)
View 9 more comments
Teilt man für die Berechnung der Spannen durch die 240 oder durch die 260 Mrd? Kann jemand seine Lösung hochladen? Komme da auf leicht andere Werte aber habe eigentlich immer korrekt gerundet
Jemand Lösungen zu Aufgabe 2b iii)?
Ist es richtig, dass ich bei WS14/15 Aufgabe 2a die durchschnittliche Bilanzsumme aus dem Jahr 2015 nehme? Und hat jemand die Aufgabe 1b derselben Klausur gemacht und kann es mir erklären? Komme damit nicht klar.
View 4 more comments
können wir alle Klausuren miteinander vergleichen ?
Bei 2a ist deine Bruttozinsspanne falsch. Du hast für die Bruttoertragsspanne= Teilbetriebsergebnis - Bruttobedarfspanne gerechnet, wird allerdings + gerechnet
Hat jemand WS16/17 zum vergleichen?
View 23 more comments
Super, danke!
Ist der RORAC bei der zweiten Tabelle optimal? Oder weil die Gesamtbank einen anderen RORAC aufweist nicht?
Hey :), hat es heute evtl. jmnd in die Bib geschafft und Lust sich zsm.zusetzten ? Man könnte sich etwas austauschen und sich genauer mit den Interpretationen befassen :). Bin heute den ganzen Tag da 😊.
Hat jemand WS 14/15 A1. Ich verstehe es nicht..
View 4 more comments
Ja habe ich auch
Ich hab gesehen, dass ihr WS16/17 besprochen habt. Ich tue mich leider damit schwer, könntest du evtl deine komplette Lösung zu Ws16/17 hochladen?
SS 19 Was würdet ihr zu 1b schreiben? Danke im voraus
View 7 more comments
Ich hab (0-1300)/277000 für NFsp gerechnet. (Wegen nettoaufwand)
ahhh stimmt, hab nicht richtig gelesen :)
Wie komme ich bei der 18/19 A1) auf die fehlenden Umweltzustände ?
View 4 more comments
c) Die vorhandene Diskrepanz deutet auf eine unterschiedliche Preispolitik hin und kann insbesondere auch auf eine unterschiedliche Geschäftsstruktur zurückzuführen sein (Aktivzins vs. risikobereinigter Ertragszins Kundengeschäft) außerdem würde ich noch die echte Bewertungsspanne ausrechnen. d) höhers Ausfall/Verlustpotential. Absicherungsgeschäfte bzw. neue Kredite nur an sichere Schuldner vergeben e) Kosten senken! Bewertungsspanne (siehe c) nicht negativ werden lassen. Eigenhandel. f) CIR, AR
Danke !!!!!
Könnte jemand die älteren Klausuren hochladen? Wäre super hilfreich. Danke! :)
Der im LB Gebäude?
hat jemand Ws18/19 Aufgabe 2 gelöst und kann es hochladen?
Hat jemand eine Ahnung, was man zu dieser Teilaufgabe schreiben könnte? konnte nicht wirklich etwas aus dem Skript dazu entschlüsseln :/ (z.B. SS19 2c)) Erläutern Sie, wie sich die vier Geschäftsbereiche einer Bank, ausgehend von einer durch ei- nen Geschäftsbereich (beispielhaft Geschäftsbereich A) nicht erfüllbaren RORAC-optimalen Geschäftsstruktur (GB A realisiert lediglich ein unter seinem optimalen RORAC-Volumen lie- gendes Volumen), verhalten müssen, um das Nettoergebnis zu steigern. Gehen Sie dabei auch auf Voraussetzungen für den Volumensaufbau ein.
Warum muss bei der Ermittlúng der Ist- und Mindest-Eigenkapitalqoute das Ergänzungskapital herausgerechnet werden?
würde mich ebenfalls interessieren
Weil das Ergänzungskapital kein bilanzielles EK ist, sondern FK. Das sind zB Hybridanleihen und CoCos. Das hat was mit der Haftungskaskade bei Banken zu tun. Wenn du dazu was lesen, möchtest kannst du das im Skript von Banken 4 nachlesen oder "Haftungskaskade Banken" oder "Bail-in Banken" oder sowas googlen :)
ws17/18. können wir bitte vergleichen ??
ich lade Ss15 separat hocj
kann mi jemand die Lösungen der Klausur Ss14 bestätigen?
View 2 more comments
Ladet Mal die Klausur hoch bitte
:)
Hat jemand die Klausur WS16/17 Aufgabe 2 schon gemacht?? Ich komme da irgendwie nicht voran...
View 8 more comments
Woher kommt denn die 16,71?
14,07+(5,28/2)
Hat jemand schon die Klausuren WS18/19 und SS19 gelöst und kann sie hochladen? Ich komme gar nicht weiter ...
Wie tief lernt ihr die Schemata zur Aufspaltung der Personalkosten und der Erträge in Kapitel 4.? Es gibt ja nur eine Übungsaufgaben hierzu, die eher oberflächlich das Thema behandelt.
Push
Aufgabe 16: Stehe gerade etwas auf dem Schlauch.. wie komme ich auf RORAC und auf das mdVaR? Danke!
mdVaR=saVaR×k zu Gesamtbank RORAC = Nettoertrag/mdVaR
Hat jemand vielleicht irgendwelche Notizen zur Aufgabe 7d) - Kritische Einordnung? Verstehe nicht ganz wie die Lösungsfolie dazu zu interpretieren ist.
Weist du wie ich bei der 7 auf den Planwert in der Tabelle komme ? Wenn ich den Ist-wert x 0,8 rechne kommt es bei mir iwie nur bei dem ersten wert korrekt raus. und mit kritischer Einordnung bin ich mir leider auch gar nicht sicher, aber evtl der. Bereich damit gemeint, wo man etwas ändern müsste um das Endergebnis ändern zu können ? (hab die aufgabe leider gerade nicht ganz so in Kopf) Vlt. hat weis jmnd. anderes etwas genaueres:).
Lernt ihr Aufgabe 17?
Nein.
Hallo, Frage zur Übungsaufgabe 6: Wie errechnet man die "Bew. Spanne "echt"? Vielen Dank im Voraus
View 1 more comment
Eine Frage wie berechnet man den RGSP „echt“? Komme einfach nicht drauf :/
echte RGSP= Ausgewiesene Spanne / (NormaleSTQ/TatsächlicheSTQ)
Warum steht bei Übungsaufgabe 7 bei Maßnahmen: a.o. Spanne automatisch um 80% gesenkt und Eigenkapitalquote „automatisch“ Von 10 auf 7 % Warum automatisch????
Hallo zusammen. Wurde irgendetwas ausgegrenzt oder wurden konkrete Hinweise in der Übung gegeben?
Also es wurde auf jeden Fall erwähnt, dass der Schwerpunkt der Klausur auf den Anwendungsaufgaben liegt (also nicht auf der Abfrage der reinen Theorie, wobei diese auch dran kommt in kleinerem Ausmaß). Wobei bei den Anwendungsaufgaben die Ergebnisse aber auch interpretiert werden müssen.
Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wann die Übungen stattfinden werden? Eventuell morgen schon oder am Montag (27.01.2020). Danke!
View 2 more comments
Weiß einer wo bzw. ob die Übung schon hochgeladen wurde? Auf der Lehrstuhlseite hab ich nichts gefunden..
erste übung wurde gestern hochgeladen
Hat jemand Klausurlösungen und könnte die hochladen??
Hey :), wäre jmnd. so lieb und könnte seine Mitschriften zu Kapitel 4 hochladen ? Wurden Folien evtl. übersprungen ?
Hallo, kann mir jemand sagen, wie die letzte Klausur war? Kann man dieses Modul empfehlen?
Würde ich auch gerne wissen 😊 und ob die Klausur auch ohne Besuch der VL machbar wäre 🧙🏼‍♂️.
viel außerhalb der Folien wird nicht gemacht während der Vorlesung. Die Übung am Ende ist wichtig für die Rechnungen, alles andere kannse einfach stumpf auswendig lernen. Mit einer Woche lernen locker machbar
Hey, schreibt jemand die Klausur dieses Semester? Falls ja, habt ihr die Klausur WS 18\19 bearbeitet?
Ich werde die Klausur schreiben. Habe aber leider keine Lösung für die Klausur WS18/19. Hast du schon die Klausur gelöst?
Ne bisher noch nicht
Hallo ich war in der letzten Vorlesung nicht da. 1) Was hat der Prof zur Klausur gesagt? 2) Welche Folien hat er in der letzten Vorlesung ausgelassen bzw. gestrichen? Danke
Ich weiß nicht, ob du in der gestrigen Übung warst, aber soweit ich weiß, ist nichts gestrichen, abgesehen von der Matrizenrechnung. Wir sollen uns von der Art der Klausuren an WS 17/18 und SS 18 orientieren.
Schreibt jemand am 7.02.19 die Prüfung?
View 1 more comment
Ich war leider auch nicht da und hoffe das uns jemand darauf antwortet
hmm