Mathematische Grundlagen für Wirtschaftswissenschaftler

at Universität Bayreuth

Join course
1672
Discussion
Documents
Flashcards
Hat hier jemand eine Art Muster für das Vorgehen bei der Formulierung eines linearen Programms? Ich hab das immer irgendwie falsch, vielleicht gibt es eine Art Kochrezept, das ihr hier teilen könnt? Vielen Dank schon einmal im voraus.
Wie lange braucht der Lehrstuhl zum korrigieren? Weiß da jemand was?
View 6 more comments
So wie ich das letztes Jahr verstanden habe sagen hängen sie ne Liste mit Martrikelnr aus und da steht nur drauf ob man bestanden hat oder nicht. Die Noten sind dann in campus
vor zwei Jahren war die Note mit dabei wenn ich mich nicht täusche, ich weiß aber nicht ob die das geändert haben aufgrund der Datenschutzänderung
Was habt ihr beim Simplex raus?
Bin mir nicht mehr ganz sicher bei x1 und x2. Zielfunktionswert war 7 oder? und x1=2 und x2=1?
Was habt ihr bei Lagrange als Maximum und als Minimum raus?
View 2 more comments
hab e^1 und e^4
Habe auch e^1 und e^2
Was kam heute alles dran?
Aufgabe 2-9 war im Grund dasselbe wie immer. Aufgabe 1 ging um Konvergenz von Folgen und surjektiv/injektiv und Aufgabe 10 war irgendwas mit Eigenwert der Matrix.
Für welches a habt ihr bei Aufgabe 3 die inverse?
a ist R ohne 1
wie gehe ich vor wenn ich ein gls mit unendlich vielen lösungen "errechnen" soll?
View 3 more comments
Is egal wo die 0 Spalte oder Zeile ist, Hauptsache sie ist da
Achso. Gut zu wissen :)
Was schreibt ihr alles auf euer Merkblatt drauf? Bzw. was sollte auf jeden Fall drauf stehen?
Das, was du für wichtig hälst??? Was bringt die ein fremdes Merkblatt, wenn du nichts mit den Sachen anfangen kannst, die drauf stehen
Alle wichtigen Formeln. Ich hab mir noch ein paar Rechenwege und wichtige Ableitungsregeln und Potenzgesetze aufgeschrieben. etc.
Für die anonyme Ananas aus dem anderen Post. Konnte das Bild, wie gesagt, leider nicht unter deinen Beitrag setzen. :)
Kann mir jemand die Umkehrfunktion der Nachklausur 15/16 Aufgabe 1 erklären? Wie mache ich das denn wenn die Funktion nicht f(x) sondern f(x,y) lautet. Finde dazu leider auch kein Video.
View 4 more comments
Ich hab, danke
ich kann hier leider kein Foto posten. genau, dann löst du die zweite Gleichung nach x auf und setzt das in die erste Gleichung ein und löst das nach y auf. Das für y setzt du dann in die erste Gleichung ein und löst nach x auf. Dann hast du für x und y jetzt u und v in der Gleichung stehen. Für u setzt du x ein und für v dann y. Ich lade mal ein Bild separat hoch. Dann kannst du schauen. :)
Hat eventuell jemand eine Übersicht wie man bei den Reihen vorgeht? Wäre super nett, weil ich gar nicht verstehe wie ich das machen soll. Danke!
View 1 more comment
kann das jemand trotzdem nochmal erklären? Danke!!
Leider weiß ich es noch nicht :/ dachte ich schreib einfach alle auf den Zettel die mal dran waren
Kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen dem primalen und dem dualen Simplexverfahren ist?
View 1 more comment
danke! muss ich beim dualen schauen dass die Nebenbedingungen immer "kleiner gleich" sind?
Bei beiden (primal und dual)! Simplex ist nur zum Maximieren da, deswegen immer umformen auf kleiner/gleich und die Zielfunktion falls min. auf -max bringen
Kann mir jemand bitte sagen wie ich hier jetzt weitermache?
View 9 more comments
Ah danke!! Und müssen wir immer so vorgehen? Letztes Jahr beim Christmann war es nämlich ganz anders. Deshalb hat es mich verwirrt
Ja, so muss immer vorgegangen werden
Darf das Merkblatt auch farbig sein?
Es steht nicht dabei, dass es verboten ist. Also denk ich mal ja.
Darf man auch konkrete Lösungswege von Aufgaben auf das Merkblatt schreiben? Bin mir etwas unsicher
ja, alles was du willst...
Hier nochmal die gewünschte Klausurübersicht der letzten Prüfungen. Spart euch das Runterscrollen und viel Erfolg morgen! :-)
Darf ich beim Umformen im Simplex auch die umzuformende Zeile multiplizieren bevor ich eine weitere Zeile addiere oder subtrahiere (z.B: Z3= 2xZ3 + Z1)?
View 1 more comment
Denke ich mir auch, trotzdem kommen dann andere Werte raus... Weiß da nicht jemand 100% bescheid?
Ja darfst du schon machen. du musst aber schauen, dass wenn du Z3 schonmal normiert hast, dass du wieder die 1 dran stehen hast.
Was meint ihr, welche Themen kommen auf jeden Fall dran?
View 1 more comment
An hand der Altklausuren ziemlich klar. Integrale, Reihen, Matrizen, Extrema unter NB, partielles Ableiten, Simplex, Modellieren
Schau mal weiter unten hat jemand die Themen gepostet die immer dran kommen.
wie berechne ich bei der lagrange funktion die extremwerte aus? ab ableitung =0 versteh ich nicht mehr was zu tun ist!
Also nachdem du deine Nebenbedingungen umgeschrieben hast, stellt du die Lagrangefunktion aus. Die leitest du partiell für deine x, y, etc. ab und schreibt unten drunter noch deine Nebenbedingungen. Danach trifft du Annahmen darüber, welche Werte deine eingeführten Variablen annehmen könnten und setzt diese in deine partiellen Ableitungen ein, die gleich null sein müssen. Dann bekommst du für x, y, etc. Werte raus, bei denen du überprüft, ob sie in deine Nebenbedingungen passen. Wenn dies der Fall ist, hast du dort einen kritischen Punkt, zu dem du den Funktionswert berechnen kannst (du setzt einfach die Werte deines kritischen Punktes in die Zielfunktion ein). Das machst du für alle deine Annahmen bzw. Fallunterscheidungen. Am Ende hast du meistens einige kritische Punkte, von denen du schaust, welcher am höchsten und welcher am niedrigsten ist, um deine Extrema zu bestimmen.
Kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich verstehe den allerletzten Schritt nicht. :D Ich hätte eine andere Lösung.
View 8 more comments
Ah ja, ergibt Sinn. Danke!
Gerne!
Wie entscheide ich bei der Lagrange Funktion, ob die Nebenbedingungen addiert oder subtrahiert werden? Also wenn es mehrere Bedingungen sind. Aus der Aufgabenstellung kann ich meistens nicht entnehmen, ob es sich um eine Maximierung/Minimierung handelt.
View 6 more comments
Ich mach immer +, da es keinen Unterschied macht. Du könntest auch immer - machen. :-)
ich mache immer Minus. das ist ganz egal
In den Klausuren kommen immer nur bestimmte Integrale dran oder sehe ich das falsch?
View 1 more comment
Und zwar welche?
Vor allem partielles integrieren und Substitution!
Wurde für die Klausur etwas vom Stoff ausgeschlossen?
Kann mir hier wer die Vorgehensweise erklären? Nachholklausur 15/16
View 3 more comments
@Rebecca könntest du vielleicht deinen Lösungsweg hochladen? Wenn ich nach x und y auslöse, komme ich leider trotzdem nicht auf das, was in der Lösung steht
Macht die Lösung so Sinn?
Wie kommt man auf die -1? (2/3)^n als geometrische Reihe konvergiert gegen 3, aber warum zieht man hier die 1 nochmal ab? wegen n1? Die 1/2 mit Potenzumformungen sind mir auch schlüssig - aber die Klammer [ ] verstehe ich nicht ganz