Makro_I_Zusammenfassung_V1.pdf

Summaries
Uploaded by LaTeX Writer 6806 at 2018-10-17
Description:

Meine Zusammenfassung, im handlichen Querformat zum Ausdrucken auf Karteikarten bspw. :-) Keine Garantie für Richtigkeit!

 +4
550
13
Download
Wie kann sowohl bei der Preissenkung als auch bei der Preiserhöhung die Grafik der expansiven Geldpolitik angewendet werden ?
View 1 more comment
wann ist es dann expansiv und wann restriktiv?
Preissenkung gleich expansive und Preiserhöhung gleich restriktive Politik
Wieso sinkt hier mü?
Denke das ist vertippt.
wie kann u hier steigen und in der Zeichnung geht es aber von u1 auf u2 und dort sieht man u2 kleiner als u1? u müsste doch in 4. daher eig sinken?
View 1 more comment
Der erste Schritt im Arbeitsmarkt wird bei gegebener (d.h. gleichbleibender) Arbeitslosigkeit betrachtet. WS1 ist nur hypothetisch. Im letzten schritt glaub ich, dass die Arbeitslosigkeit also von u0 auf u2 geht.
hab das auch nicht verstanden und denke die Zeichnung ist falsch. WS müsste eigentlich jedes mal steigen.
Dass müsste doch anders rum sein oder? Also bei AD Kurve zinselastisch flach, und bei zinsunelastisch steil...
View 8 more comments
Aber hier ist doch die Geldnachfrage vollkommen zinselastisch und die AD-Kurve steil? Und nicht flach?
Nr. 1 müsste Zinsunelastisch sein... Bei der zinsunelastische Investitionsnachfrage ist die AD Kurve senkrecht. Im Skript steht dazu , das wenn Yn > Y bei senkrechter AD Kurve kommt es zu einer fortschreitenden Deflation. Bei Nr.2 hätte ich auch zinsunelastisch genommen. Die AS Kurve verschiebt sich, die Preise steigen. Bei senkrechter AD Kurve hat das kein kein Effekt auf das Einkommen oder ?
Müsste es hier nicht heißen P1>Pe?
Denke auch, aber die Grafik im Arbeitsmarkt ist auch falsch. Schau mal bei den letzten Dokumenten die hochgeladen wurden, da ist's richtig. https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-bayreuth/makrooekonomie-i/zusammenfassungen/as-ad-veraenderung-der-sammelvariable-z/vorschau/555610
ist das Ergebnis sicher richtig? Ein anderes Dokument (https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-bayreuth/makrooekonomie-i/uebungen-tutorien/uebung-5-is-lm-i/vorschau/432669) zu Übung 5 kommt zu einem anderen Ergebnis.
das Ergebnis ist das Gleiche. in Der Übung sieht das C´ nur aus wie ein i ... und die Klammer wurde noch nicht aufgelöst
Vielen dank! :)
hat noch jemand das gleiche wie ich raus (siehe unten) bzw. weis, ob das auch stimmt? :)
warum sinkt hier P? müsste das nicht steigend sein da P durch AS0 -> AS1 von P1 auf Pmfr steigt?
View 3 more comments
Die Notierung ist richtig, aber die Zeichnung ist Falsch. Die LM Kurve steigt auf LM1, das ist richtig, aber der Schnittpunkt von LM1 mit IS1 kommt nicht bei Y0 raus, sondern bei einem Y2 welches Y0 < Y2 < Y1..... der Schnittpunkt der As0 Ad1 liegt ebenfalls auf diesem Y2..... Das Y1, welches du bei der Schnittstelle IS1 LM0 bekommst, wandert beim AS AD MOdell auf AD1, ist jedoch nur ein Punkt auf der Geraden, welcher noch nicht den Schnittpunkt AD1 AS0 darstellt. .. MIt Y1 zeigst du lediglich, dass die AD Kurve sich verschieben muss, erst die Preisanpassungen im 3. Schritt führen dich zum Schnittpunkt AD1 AS0
ok, vielen dank für die ausführliche erklärung! :)
laut Skript müsste der Schnittpunkt AD1-AS0 aus dem Schnittpunkt LM1-IS1 resultieren und nicht aus LM0-IS1. Das würde doch bedeuten, dass am Punkt LM1 und IS1 das Einkommen wieder bei Y0 ankommt und folglich die Exp. Fiskalpolitik in der kurzen Frist nutzlos wäre?
View 1 more comment
Vielen Dank! Die Abb. passen dann aber anscheinend öfters hier nicht...
Ich mein, ich kann mich natürlich auch irren. Aber die Abbildung macht so, vor allem wenn man das Fazit betrachtet keinen Sinn. Außerdem ist es ja im Skript und im Video-Rep im Elearning auch so.
Im Skript ist die LM2-Kurve bündig zum Schnittpunkt AD1-AS1. Die LM1 kurve dagegen ist im Skript höher, bzw. über die Schnittpunkte "hinaus". Siehe auch bei den nächsten Folien.
Ist die ganze Graphik nicht nach links verrückt. Eigentlich müsste der Schnittpunkt As(1)AD(1) bei y0 sein , oder? Und genauso müsste auch AS(0)AD(0) bei y0 liegen. Was sagt ihr?
View 3 more comments
inwiefern?
Habt ihr bis jetzt nur Fehler bei Geld und Fiskalpolitik mittlere Frist gefunden oder auch noch weitere im Skript?
No area was marked for this question
Sollte das für die Klausur reichen?
Hat bei mir für eine 2,0 gereicht :)
Würde ich so nehmen, danke. :)