Wirtschaftspolitik

at Universität Augsburg

Join course
1418
Discussion
Documents
Flashcards
Noten sind raus
View 4 more comments
2,3 😅 hab nur mit Klausuren gelernt
Hab auch 2,3
Hallo Zusammen.. ist zwar früh ... aber kann aufrgrund eines Werkstudentenjobs nicht alle Veranstaltungen besuchen.. Lohnt es sich in die Vorlesung bzw Übung zu gehen?
Hast recht ist echt noch früh
Ich finde, die Klausuraufgaben (v.A. die MC-Aufgaben) haben nur minimal etwas mit der Vorlesung zu tun, da lernst du besser stupide auf Basis der Altklausuren auswendig. Für die Freitextaufgaben lohnt es sich schon eher und ich finde der Welzel macht auch gute Vorlesungen, aber im Grunde kann man sich auch ohne die Vorlesung zu hören gut drauf vorbereiten
No area was marked for this question
Was ist das? Ich kann’s nicht öffnen
Karteikarten die man mit Anki öffnen und lernen kann :)
Wie lief es?
Was war das denn für ein offener Teil 😂😂😂
View 7 more comments
Same, same. Da war das Wunschdenken am start haha
wie in jeder Klausur halt, aber fand die MC Fragen angenehmer als im WS
20e sollte richtig sein.
View 2 more comments
Wieso nicht d?
des wäre doch adverse selection oder?
Sind doch beides geldpolitische Strategien oder nicht?
c ist falsch!!
Müsste doch e) sein oder
Ist hier nicht e) richtig, da Feld 2 Markt mit Tendenz zur Inflexibilität ist und nicht ein natürliches Monopol. Achtung Graphik ist anders als im Skript
View 1 more comment
Dann ist aber 19 c richtig?
Stimmt das, dass c richtig sein soll???
Wäre hier nicht Nachfrage richtig?
Doch
Die Preisniveausteuerung orientiert sich an einem Zielpfad für die Entwicklung eines Preisindex
ist die richtige Antwort e?
d ist da richtig
Die Eigenschaften stimmen zwar, aber deswegen stellen sie öffentliche Güter nicht in zu geringem Maße bereit.
ich hoffe bei den offenen Fragen kommt Condorcet dran😔
View 11 more comments
ich hoffe das dass reicht Freunde
Ich denke mal es ist wahrscheinlich, dass eines der Themen Bhagwati-Prinzip, Externe Effekte, Zeitliche Inkonsistenz oder das Coase Theorem im offenen Teil drankommen :)
Da ist benachteiligt richtig.
Mein Schicksal liegt in deiner Hand :D
Weiß jmd welche offenen Fragen in der Klausur WS16/17 dran kamen?
View 1 more comment
Es kam dran positiver externer Effekt Konsum Coase Theorem und Einwände dazu Konjunkturpaket Trump anhand AS/AD Modell und zusätzlich noch wohlfahrtssteigernde Wirkungen Außenhandel
Ok dankeschön
Nach Olson (1965) nicht entscheidend für die Organisierbarkeit einer Gruppe a) ist das durchschnittliche Alter der Gruppe. b) sind soziale Normen in der Gruppe (Trittbrettfahrerverhalten). c) ist die Größe der Gruppe. d) ist die Höhe der (Informations-)Kosten für das Individuum. e) Keine der Alternativen a) – d) trifft zu. Im SS 17 war die richtige Antwort die Größe der Gruppe, im SS 18 ist es das durchschnittliche Alter und in den Karteikarten im WS 16/17 ist es Antwort e) Was ist es denn nun?
View 1 more comment
Nicht entscheidend ist das durchschnittliche Alter.. Entscheidend für die Organisierbarkeit sind soziale Normen, Homogenität der Gruppe, hohe Informationskosten für das Individuum und kleine Gruppe.
Besten Dank
Fühlt ihr euch gut vorbereitet?
Also ne 2.3-2.7 sollte heute machbar sein
nee
Kommt es mir so vor oder war WS 18/19 viel schwieriger als die letzten Jahre?
View 1 more comment
Ich fand den offenen Teil verhältnismaßig leichter
das war doch super easy... hoffe es kommt so eine klausur
Bei Verteilungsziel der Wipo und der Frage Wird bei der Maße der personellen Einkommens und Vermögensverteilung statt -des Einkommens das Vermögen betrachtet so ist die Verteilung deutlich gleicher oder ungleicher? -des Vermögen das Einkommen betrachtet so ist die Verteilung deutlich gleicher oder ungleicher? Wär nett wenn jmd die richtige Antwort wüsste. Danke
Wenn statt des Einkommens das Vermögen betrachtet wird, dann ist die Verteilung deutlich ungleicher. Wenn statt des Vermögens das Einkommen betrachtet wird, dann ist die Verteilung deutlich gleicher.
Vielen Dank @Paket
Warum nicht c)?
Da müsste c eigentlich richtig sein
Gilt jetzt der öffentliche Nahverkehr als öffentliches Gut oder nicht?
Nein da du dafür bezahlen musst
Hii Leute, wie wird die Klausur bewertet ? danke schon mal
View 9 more comments
Hä der offene Teil zählt einfach, wer lesen kann ist im Vorteil
Ups habs falsch gelesen 😅
Die Güter zeichnen sich zwar hierdurch aus, aber werden doch nicht deshalb in zu geringen Maße bereitgestellt, oder?
Weiß jemand eine Antwort hierzu
was davon ist kein marktversagen ? fehlende märkte ?
View 3 more comments
Weiß jemand die Antwort?
es ist c
Wie wichtig schätzt Ihr die soziale Wohlfahrtsfkt. ein?
1 ist sicher e)
Stimmt :D
wieso nicht 8- a?
weil ie Träger sich mit Blick auf sich selbst rational verhalten das kollektive Dilemma entsteht schließlich durch die Interaktion der Träger durch die ein Kollektiv irrationales Ergebnis entsteht
Wieso nicht d)?
Im Skript steht doch dass gerade eine Nominalde. nichht wahr oder falsch sein kann.
View 1 more comment
denke mal e. sonst ist ja alles falsch oder ?
Wo steht das? In der einen „Zusammenfassung“ mit richtigen Antworten steht das genau so drin unter Finalziele
Sollte ausreichend heißen, dass es korrekt ist
Hinreichend ist doch im Grunde das gleiche?!
Echt? Ich weiß es nicht, haha
kann das jemand bestätigen? c oder e?
View 2 more comments
Aber es steht nirgends im Skript
Deswegen Ja „logisch betrachtet“
Kann man WiPo ohne den offenen Teil oder mit paar Antworten des offenen Teils bestehen?
View 1 more comment
Was heißt sehr viel richtig, von 40 Fragen, was denkst du wieviele?
Ich würde mindestens 25-30 richtig sagen.. aber verlass dich nicht auf meine Aussage! Vorhin hat gerade jemand gemeint, dass MC Teil 2x zählt. D.h. du musst mindestens ne 3.3 haben, wenn du im offenen Teil nichts hinschreibst.. Aber wie gesagt verlass dich nicht auf meine Aussage
d würde ich sagen
hätt ich auch gesagt
Wieso nicht c?
Kann mir jemand erklären, wann sich die AS und die AD Kurve wo hinschieben? Danke!
Hallo Leute wie komme ich bei solchen Zeichnungen denn auf die richtige Antwort ? Wie gehe ich da am Besten vor. Danke schon mal :)
View 1 more comment
lieben dank Würfel :*
Kein Ding Messer <3
Habe hier a) Was sagt ihr?
Same brudi
6 müsste e sein. Das Pareto-Kriterium entscheidet sich nicht zwischen Alternativen, es sei denn, diese Stellen einen besser und einen schlechter, als in der Ausgangssituation.
View 3 more comments
Sehe ich wie Taschenlampe (Skript S73)
Hätte auch c gesagt
kann das jemand bestätigen ?
wieso nicht b ?
Ist so, warum nicht b)?
34 ist d
meine ideen: 30c, 31c, 32b, 33c, 34d, 35?, 36c, 37d, 38a, 39c, 40b
View 8 more comments
Ich hab die Altklausuren durchgemacht, mir bei den falschen Antworten vermerkt was falsch ist und wie sie Richtig wären...jetzt lern ich noch mit einer Zusammenfassung ... und das wars. Weiß jedoch nicht wie ich mich auf die offenen Fragen vorbereiten soll
Ok danke anonyme Diskette
ist die Antwort hier d?
Das müsste doch d) sein, da es Falsifizierbarkeit ist und nicht Verifizierbarkeit
seid ihr euch sicher dass das nicht a ist ?
Warum ist c falsch?
Weil es Vorteile und nicht Nachteile bringt
SS17 Frage 19 Ist da jetzt a) oder c) richtig?
c)
Kann mir bitte jmd erklären warum es zb. die Nachfrage nach Impfungen beschreibt
View 1 more comment
Wieso genau sind Impfungen ein Beispiel für ein positiven externen Effekt?
Umso mehr Leute impfen umso eher sind Krankheiten eingedämmt --> profit für alle
17 a muss es sein
View 7 more comments
Ja klar danke, hab dir zurück gemailt 😊
Wieso ist b nicht richtig?
Load more