Statistik II Übung 11 (15.01.19).pdf

Assignments
Uploaded by Olixesh 7028 at 2019-01-15
Description:

Aufschriebe Übung 11 WiSe 18/19

 +7
331
12
Download
Warum ist hier vorraussetzung 1 richtig und nicht Voraussetzung 2 und sigma Quadrat unbekannt?
Wir sind hier bei 3.4.5. Voraussetzung 1 , da in der Angabe steht Normalverteilung und sigma quadrat unbekannt ist - wie du schon gesagt hast. Voraussetzung 2 wäre ja 'Beliebige Verteilung n >30. Beides haben wir hier nicht (FS S.59)
Wieso ist das unbekannt? Das ist doch mit 2,25 gegeben
lies doch mal die aufgabenstellung
Wo finde ich die formell für s^2?
FS: S.42 und S.51 oben
Bezieht sich das jetzt auf a=0,06 bei aufgabe 15a) Bzw. Warum sage ich nicht für a=0.1 Ho abgelehnt und für a=0,01 nicht abgelehnt?
wieso einstichproben t test und nicht einstichproben gaußtest?
Da die Varianz unbekannt ist. Beim Einstichproben Gaußtest ist die Varianz bekannt.
woher wissen wir das?
Die oberen Teilbereiche von B1 und B2 fangen Ja ab 24,9958 und 32,8013 an und gehen bis ins unendliche. Unser v=55,1111 liegt also im „rechten“ Intervall. Die „linken“ hören ja schon bei 7,2609 bzw 4,6009 auf. :) Also betrachten wir 1-alpha/2
Normalerweise schaut man sich aber immer das "rechte" Intervall beim p-value an oder? (Außer hier halt)
wie kommen wir auf 0,999?
1-a/2 ist ja im falle von a=0,1 dann 0,995 und im falle von a=0,01 müsste 0,9995. rauskommen oder?
das schaust du auf FS.S 91 bei der chi Quadrat Verteilung nach. da ist mit n = 15 der wert 37,6973 am nächsten am gesuchten wert 55.11 dran. daraus folgt beta = 0,999
Wie komme auf diesen Wert?
Nachdem man die Grenze hat für die man die Hypothese gerade so bestätigen würde, hier in dem Fall 1,8899, schaut man welche Wetr der t-Verteilung am nächsten liegt. Dazu auf der Seite 89 in der Formelsammlung auf Seite 89 in der Zeile n=7 schauen welcher Wert am nächsten zu 1,8899 ist.
wieso nehme ich hier die t Verteilung?FS seite 59 nehme ich z1-alpha
was ist der genaue grund, dass wir hier jetzt den chi-quadrat-test verwenden und nicht zB den einstichproben-t-test oder sowas wo auch die varianz unbekannt ist?
View 2 more comments
Parametrisch heißt du testest auf einen Parameter, also bei uns meistens mü oder sigma. Du kannst aber auch nicht parametrisch testen. Also nach irgendeiner verteilungsfunktion ein Hypothesenpaar bilden. Siehe dazu Aufgabe 28
danke dir!!
weil varianz unbekannt ist nehmen wir den einstichproben-t-test?
Genau, einfache Stichprobe, normalverteilt und Varianz unbekannt.
wieso schreiben wir hier H1 und bei allen andere aufgaben nehmen wir zur Benatwortung der Frage die H0 her?
View 12 more comments
ja genau
danke dir!
von wo weiß ich was hier mein Ho und was mein H1 ist?
View 1 more comment
Ne steht es eben nicht
wir sollen prüfen, ob man bestätigen kann, dass weniger als 500g drin sind. H0 kann nie bestätigt werden. Es kann nur verworfen werden. Man kann allenfalls H1 bestätigen, indem man H0 verwirft. Zudem ist bei der Nullhypothese IMMER ein Istgleich-Zeichen dabei. Wir brauchen aber ein <, weswegen wir die Hypothese, die wir bestätigen wollen, in H1 schreiben