Hat jmd mal nachgefragt, wie lange die Korrektur noch dauert?
View 4 more comments
Bis 31.3 haben sie Zeit
Also deutlich vor der Zeit geschafft. Wieso beschweren sich eigentlich immer so viele. Viele lernen auch "Last Minute". Habe nie gehört dass sich da ein Lehrstuhl drüber beschwert.
Statistik ist raus! Was habt ihr?
View 9 more comments
2. Versuch, 3.0
2,3 beim 2. versuch, dachte ich bestehe eigentlich grad so
Könnte jemand seine Lösungen hochladen ?
View 4 more comments
Ja. Ich war mir unsicher und hab’s doch falsch gemacht 😂🙈
Was habt ihr bei der A3e raus? Hab bei der i) 0.0245 aber va bei der ii) war ich mir unsicher
Wie fandet ihr die Klausur?
View 1 more comment
definitiv nicht schwerer, ich fand sie viel leichter
Ich fand sie bisschen leichter als letztes Semester
Muss ich die Formelsammlung selbst mitbringen? und wie wahrscheinlich ist es dass die kontrolliert wird :D?
View 17 more comments
Echt jetzt 😐 ne aber bei mir hat er nicht genau geschaut, also er hat nur kurz durchgeblättert bei 80 seiten 😅😅 oder er hat es direkt entdeckt... Richtig minus
Hab mir damals was reingeschrieben und tatsächlich wurde kontrolliert aber jedesmal als die gekommen ist hab ich so getan als ob ich was nachschauen muss. Nach dem dritten Mal hat sie aufgegeben. Aber ich muss schon sagen so ne harte Panik wie in der Klausur hatte ich noch nie
Wieviele Punkte/Prozent braucht man, um Zu bestehen ?
View 1 more comment
Danke für die Antwort. Ich war unsicher. Aber das wird auch runterkorrigiert, wenn viele schlecht waren, oder ?
Ja
wieso geht hier 0,55^9 nicht?
View 4 more comments
Ich merke schon, du weisst nicht mal wie man die Tabelle verwendet, du scheinst nichts zu verlieren zu haben 😂
Huan, wie liefs bei dir? Hast schön reingeschissen? Ich bin jetzt vor Mensa, warte so 20 min. Hab ne schwarze Jacke und beige Baseball cap mit dunklem Muster vorne.
kann mir jemand erklären, warum ich bei Musterklausur 1 Aufgabe 4 b) P(X>=6¡X<8) berechne: F(7)-F(5) / F(7), bei Musterklausur 2, Aufgabe 3 h) habe ich ebenfalls diesen Aufgabentyp P (X>1¡X<3), hier berechne ich aber nicht F(2)-F(0) / F(2), sondern P(X=1) + P(X=2). Bin jetzt leider etwas verwirrt, woran ich erkenne wie ich vorgehen muss
bitte auch um Hilfe
Wie macht man einen boxplot in R weiß das jemand ?
boxplot(Vektor, horizontal = TRUE) oder FALSE
thxxxx
Viel Glück euch allen!
Welche Teile der Aufgaben 4 bei den Musterklausuren sind klausurrelevant?
nur die mit binomialverteilung
kann dieser Teil nicht weggelassen werden ?
nein, sonst hättest du die absolute Häufigkeit
Was füge ich hier für die Punkte ein? oder bleibt das so?
Zahlen, bei denen der neue Balken beginnt
Was ist x, was ist y?
Y die abhängige Variable und X die unabhängige Variable
herzlichen Dank
Wie unterscheide ich bei R, zb bei der Regressionsgerade, was y und was x ist? Gibts da einen Trick?
View 2 more comments
btw bei deinem Fall oben, was wäre im r Ausdruck a und b?
Durch dein R output wird klar, was dein a und b ist. A ist dein intercept, b dein Koeffizient
Viel Erfolg heute 🍀
Warum ist die Abbildung in Musterklausur 3/ Aufgabe 1 anders dargestellt.? Dort wurde scheinbar nicht das 1.5 fache des Interquatilabstands genommen.
?
Ich meine die Länge dieser Whiskers
Kann ich hier nicht einfach die Wahrscheinlichkeit für Tiramisu ausrechnen ( 0,8 * 0,5 + 0,7 * 0,5) und davon die Gegenwarscheinlichkeit nehmen? kommt auch 0,25 raus
View 1 more comment
Gut dass du es fett genug markierst, dass man die anderen Markierungen nicht mehr anklicken kann
Ja das nervt mich auch immer 🤦‍♀️
Beim Boxplot berechnet man ja den Whisker = 1,5*gesamtes Quantil In allen Musterklausuren ist es unterschiedlich gemacht worden Beispiel Muster Klausur 3 da müsste der rechte Whisker bei 7,5 liegen ?
Natürlich gibt es ne einheitliche Lösung. 1,5*gesamtes Quantil ist die obere Grenze. Man nimmt dann den größten beobachteten Wert der kleiner gleich der Grenze ist. Der Prof hat deshalb letztes Semester doch extra nochmal eine Mail rumgeschickt.
Die 4 Ist doch vorhanden? Bei 0,7 steht doch Größer gleich 3 und kleiner 5 ? Da ist doch die 4 mit dabei
View 3 more comments
Woher weiß man das 4 keine Sprungstelle ist?
Sprungstellen sind die Stellen an denen sich der Wert von F_dach verändert. Hier also 1, 2, 3, 5, 6, 7
Woher weiß ich wo meine Knickstelle bei der Lorenzkurve ist?
sind alle Aufgaben teil 4 aus den musterklausuren irrelevant?
Ne bei den meisten sind a & b relevant
Außer bei der 3. Musterklausur ist nichts von der 4 relevant
wie kommt man hier drauf ich sehe da irgendwie keinen Zusammenhang
View 2 more comments
Schau die doch Formelsammlung S.19, ist ja auch hier rechts kommentiert :)
Dir*
Nehme ich hier immer die kleinste Zahl ?
View 4 more comments
@Fiona: genau, du nimmst immer das min, also die kleinste Zahl
Danke !
Kann jemand erklären wie man hier drauf kommt? Ich verstehe, dass es sortiert ist, aber jetzt stimmen ja die Werte nicht mehr ? Also Unternehmen 2 zum Beispiel hat jetzt 4 anstatt 6
Weiß das jemand? Ich bin gerade am verzweifeln
Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass man das ordnen muss, weil du den Gini ja auch einzeichnen kannst. Und im Koordinatensystem sind die Zahlen ja auch geordnet. Ist jetzt nur meine Überlegung, aber so könnte es doch sein...ähnlich wie wenn man den Median berechnet.
Ist die 4iii) nicht mehr relevant ?
View 1 more comment
doch, ist relevant. Wusste nur nicht wie ich das verständlich aufschreiben soll, weil ich da selber noch nicht so ganz durchsteige. In der Musterlösung gibt es aber auch eine schöne kurze Erklärung dazu
11 Bestellungen, jede Bestellung hat eine Wkeit von 55%. 11*0.55 = 6,05 --> 6 Bestellungen am wahrscheinlichsten
Kann jemand bitte den Link zur Formelsammlung posten?
View 2 more comments
@währungswechsel Siehe Deckblatt der Formelsammlung
gern geschehen......
Kann jemand die Formel für G in Worten beschreiben? Ich verstehe nicht was da berechnet wird
View 1 more comment
Genau das mein ich ja diese kryptisches Zeichen versteh ich nicht ich brauche das in Worten
Ich versuchs mal, da ich’s grad selbst nochmal gerechnet habe anhand Aufgabe 1 der vierten Musterklausur: In den Zähler kommt 2 mal die Summe aus i mal x(i). i sind hierbei die einzelnen ns sozusagen. Du hast hier 12 Unternehmen, also 1, 2, 3,...,12. Deine x(i) sind die jeweiligen Ausprägungen, was hier die einzelnen Umsätze sind, also 4, 6, 4,..., 6. Die muss man vorher noch der Größe nach sortieren. Diese zwei Daten musst du dann also jeweils miteinander multiplizieren, also 1*4+2*4+3*4....usw. Am besten das alles in Klammern schreiben. Dann ziehst du (n+1) ab. Also -(12+1)=-13. Weiterhin multiplizierst du dann noch die Summe aus den einzelnen x(i), 4+6+4+5..... Unten im Nenner multiplizierst du einfach dein n mit der Summe aller x(i), was ich ja schon im Zähler erklärt habe. :)
Wie heisst nochmal das Maß, das man mit Spearman berechnet?
Das heisst: "C und A oder B" oder?
View 2 more comments
Das kommt doch nicht dran oder ? Wurde in den Lösungen der musterklausuren hier auch ausgelassen
Wurde es glaube ich, weil es sowieso eins zu eins in der Lösung steht.
Kann mir bitte einer mitteilen was die Lösung von der SS19 zu Aufgabe 1 ii) Median, v)Knickpunkt Lorenzkurve und v) Rel.HK war. Das Ergebnis darf man doch teilen?
View 6 more comments
Und die Spannweite war 9 Das Quantil 7
Es haben doch welche die 6 Folge angeschaut?
Das ist einfach falsch sorry. die Lösung ist 0,6 IMMER egal an welchem Tag. in der Angabe steht es gibt keinen Lerneffekt und die Wahrscheinlichkeit ist immer 0,6, wenn es am Vortag nicht geklappt hat.
View 4 more comments
Schau erstmal in den Lösungen nach, bevor du auf oberschlau machst. Und sei dankbar, dass es dir erklärt wird.
Wie gesagt die Lösung ist falsch
= 142,5. Größter gegebener Wert innerhalb ist 142, ist Maximum. -> 143 ist Außreisser
Aber wieso mach ich meinen Whisker dann nicht bei 142,5 wenn das mein Ergebnis ist?
Eine Frage zu den Klammern: Die Klammer "(" bedeutet ja ausgeschlossen....und diese “[“ inbegriffen. Somit ist im Intervall (100,150], die Hundert ausgeschlossen und die 150 inbegriffen, also 101 bis 150. Da nach dem Einkommen von 100 bis 150 tsd gefragt, müsste nicht das erste Intervall mit einbezogen werden?
Machs nicht so kompliziert wir sind nicht in Harvard hör auf so viel nachzudenken
wie komme ich hier drauf ? Und warum kann ich nicht einfach für TnL P(T) * P(L) machen? habe doch beides gegeben?
Wieso nimmt man hier eine andere Formel als bei d? Dort ist doch auch mit Berücksichtigung der Reihenfolge + ohne Zurücklegen
Weil Sie bei der d) alle 5 Namen vergeben wollen und bei der f) nur 3 von 5
Du kannst auch die Formel für die d) nehmen. Jedoch ist (5-5) =0 und 0! ist 1 und du hast das gleiche Ergebnis
Eine Frage an die die entweder die Angabe der Klausur vom Sommer haben, oder an die wenigen die es geschrieben haben. Wisst ihr noch den gegeben R-Code bei Aufgabe 2: Welche Werte muss ich da nehmen oder wie habt ihr das gelöst. Weiss nur noch dass ich komplett dran verzweifelt bin und dadurch fast die ganze Aufgabe falsch hatte.... Danke im Voraus
View 1 more comment
Soweit ich weiß nicht
War das nicht einfach wieder der Regressionsoutput?
No area was marked for this question
Guter überblick👍 Besser als im skript nachzuschauen
Größer gleich 3 und kleiner 5 heißt doch 3 UND 4 und nicht nur 3?
Ja, sehe das eig. auch so 🤔
Hat grad jemand woanders erklärt, dass 4 keine Sprungstelle ist und deswegen ist es 0.
No area was marked for this question
Ist Aufgabe 4 b)-g) Klausurrelevant?
weiss das jemand?
Ne denke nicht, den Stoff haben wir in Statistik 2 erst gemacht
warum 1- ? Also für mich kommt da 0,7 raus weil man ja die Werte von 1 bis 3 addiert
Der Hinweis in der Klausur ist aber, dass alles schlechter 4 gleichbedeutend ist mit vor dem Halbfinale ausgeschieden. D. h., alle Werte größer als 4. Also 5, 6 & 7.
wo sehe ich, dass die Person neu eingestellt sind?
Wie lernt ihr eigentlich R ? Und habt ihr Tipps wie man es am Besten lernen kann , vor allem das rauslesen der Werte zum berechnen ? Danke euch vielmals !!
Danke für deine schnelle Antwort :)
Was habt ihr alles gelernt ? Wollte es eig bei den altklausurem belassen aber nach Statistik 2 wird das nicht ausreichen
View 5 more comments
Meint ihr dass man sich noch mal das Skript anschauen muss ? Oder hat es letztes Semester gereicht die Übungen + Musterklausuren drauf zuhaben ?
?
Kann jemand erklären, wann man in Statistik (Klausurenaufgabenblock 1) welches n nimmt? Manchmal steht es in der Angabe, als zb n = 10 Firmen. Die sind dann als aj in der unteren Tabelle. Wenn es aber nicht da steht, nimmt man n = Summe n(aj). Kann jemand erklären, wann man Anzahl der ajs nimmt und wann die Summe von n(aj)? Damit steht und fällt irgendwie alles in Aufgabemblock 1.
View 3 more comments
Mein Hirn ist jetzt ziemlich geschredert, aber dein Beispiel mit der Klausurnoten war sehr gut!!😂 wir meinen genau dasselbe. Du hast aber ein schöneres Beispiel gefunden, das man auf jeden Aufgabe projezieren kann. Danke 🤗 wie geht's dir sonst mit vorbereiten?:)
wobei, nein, es ist doch nicht immer anwendbar, oder hab ich da einen Knoten drin?:D Klausur SS19: Daten zum Nutzerverhalten. Für das Merkmal x = Anzahl der geschauten folgen pro Woche, war eine Häufigkeitsverteilung gegeben. Welche Frage, was du da haben willst, würdest du dir da stellen? -> Eigentlich doch, wie viele Folgen im Durchschnitt, oder? Dafür würde man dann (alle insgesamt geschauten folgen (sind 80) je Grund-Folgen (sind 10) / die generell Zahl(10) der verschiedenen Grund-Folgen) machen, oder? (So wie alle geschrieben Noten, durch die generelle Anzahl an Noten) Das gab ich gemacht, war aber falsch 🧐😫 muss man genau andersherum machen.
kann mir jemand erklären welche Wskeit hier ausgegeben wird und wie ich darauf komme?
Ich hab die Aufgabe noch nicht gemacht, aber dbinom in diesem Fall gibt ja die genaue Wahrscheinlichkeit für 3 bis 6 aus. Bedeutet die Lösung wäre die Summe von P(X=3) + P(X=4) + P(X=5) + P(X=6) unter der Wahrscheinlichkeit von 0,1 und N=18 Un du schaust einfach die kumulierte Wahrscheinlichkeit von 6 nach und ziehst dann die von 2 ab. (Mit Hilfe der Tabelle in der Formelsammlung). 0,9988-0,7338= 0,2650 keine Gewähr auf die Lösung
super, danke Dir! klingt jedenfalls logisch :)
Hallo :) wie stehen denn die unteren werte im Bezug zur Tabelle ?
View 1 more comment
dankeschön :)
Aber dann stimmen doch die Werte nicht mehr ? Unternehmen 2 Zum Beispiel hat ja den Wert 6 und nicht 4
Was für Fragen bei der Binominalverteilung können drankommen? Die meisten Fragen beziehen sich ja auf die anderen Verteilungen. Wie lernt ihr das?
Für das Merkmal Y :=’Tore der Deutschen Fußballnationalmannschaft in einem Länderspiel’ sei aus den vergangenen n = 941 Spielen bekannt: ∑yi=2116, ∑y^2 =8192 Berechnen Sie den ersten Knickpunkt (in der Notation (u, v)) der Lorenzkurve L, wenn bekannt ist, dass in 134 Länderspielen kein Tor erzielt werden konnte. Wieso ist v = 0 ? (Musterklausur 3, Aufgabe 1b)
Load more