Übung5_30.05.18.pdf

Assignments
Uploaded by Helena Ranger 6653 at 2018-06-01
Description:

Besprochene Aufgaben: 12-17

 +1
150
9
Download
Wie kommt man hier auf die 1/3? Ich rechne immer 1/2 aus. ??‍♀️
Musst die Gleichung mit dem spielwert v gleichsetzen und v ist hier -1/3
Warum kann man b) mit c=-4 so viel schneller lösen oder woher weiß ich, wann ich welchen Lösungsweg anwenden muss?
Musst halt schauen ob das Nash GG in reinen oder gemischten gefragt ist. Und hier dominiert b2 halt b1 b3 b4 und b5 also sind sie identisch.
wie finde ich L und R ? nicht nur hier sondern auch allgemein? kann vlt jmd erklären? danke :D :D
View 2 more comments
Das ist einfach nur weil die linke Gerade die 1. Gerade ist und die Rechte Gerade die Gerade 3 ist
Ich schließe mich noch mit einer Frage an. Wie komme ich auf das i ?
wie kommt man da drauf? also vorallem die 2/3?
Da du den Schnittpunkt möchtest, musst du die gerade 1&3 gleichsetzen. Dann stellst du es nach p um, und bekommst 1/3. und die Gegenwahrscheinlichkeit ist dann 2/3. ist das verständlich ? :)
No area was marked for this question
Hi, wieso wird bei Aufgabe 15a) für die Berechnung von "v" g2 und nicht g1 verwendet? Danke!!!
Weil g2 und g3 die Spitze (das was in blau eingefärbt ist) bilden und g1 ist drüber (also ist höher gestellt!
danke dir vielmals !!!!!! =)
Du hast hier die Bezeichnungen von g1 und g2 und g3 vertauscht
Du meinst bestimmt in der Grafik oder? ;) Da ist mir leider tatsächlich ein Fehler unterlaufen...
Ja genau, ich glaub ich hab es auch dort markiert :)
No area was marked for this question
wann ist eine gemischte erweiterung notwendig ?
Wenn die Aufgabenstellung so lautet, oder wenn zb der obere und untere spielwert ungleich sind und so kein v (also der spielwert) entsteht
Weshalb genau die Werte 10 und 0 ?
View 2 more comments
wie kommt man bitte auf diese Werte ?! Man kann mit der Formel aus Aufgabe 13 nichtmal auf einen Wert von 0 kommen.
Man will ja herausfinden wann die Funktion minimal bzw. maximal wird (minimax bzw. Maximin). Wenn man i=j einsetzt nimmt die Funktion den Wert 0 an (=größtmögliche Wert). Wenn die Werte i und j möglichst weit voneinander abweichen, wird der Nenner unendlich groß und dementsprechend geht der bruch gegen 0 (=kleinstmöglicher Wert)
Werden die gestrichen ,weil es doppelte Strategien sind ?
Die Strategien die von anderen Strategien dominiert werden, werden hier bei jeder Teilaufgabe gestrichen ;)
ah hab es jetzt verstanden. Ist ja ein Nullsummenspiel dann macht das alles auch Sinn ! xD