Project Management

at Universität Augsburg

Join course
398
Discussion
Documents
Flashcards
Hey! Könnte jemand hier vielleicht wöchentlich die komplette Übung hochladen? Ich kann leider nicht gehen, da ich freitags arbeiten muss. Vielen Dank schonmal!
die Lösungen gibts auf Digicampus
Hey! Kann mir jmd von seinen Erfahrungen berichten? Ist die Übung zwingend notwendig oder denkt ihr, man schafft das Modul auch gut ohne? Bin leider Freitags immer arbeiten...
Fand die Übung schon wichtig. Habe Sie aber auch meistens selber gerechnet und dann klappt das auch in der Klausur
Noten sind draußen, seid ihr zufrieden?
View 5 more comments
Also das Fach ist schon machbar nur fand ich die Klausur schon ziemlich anspruchsvoll, vor allendingen zeitlich und auch sind die Klausuraufgaben noch mal einiges anspruchsvoller als die im Sample Exam
Danke, Mond☺️
Hey, habe mal eine Frage zu der 5.Aufgabe in der Klausur ? Sollte man den Rasenmähre nun kaufen oder nicht ? Und wie sah es mit der zusätzlichen Versicherung aus ? Bin mir mit meienr Lösung nämlich ziemlich unsicher ... habe gesagt die Versicherung nicht abschließen und bei dem Rasenmäher kam bei mir auch ein negativer NPV raus also auch nein ??? Oder doch kaufen ?
Let it go bro
Hey, habe mal eine Frage zu der 5.Aufgabe in der Klausur ? Sollte man den Rasenmähre nun kaufen oder nicht ? Und wie sah es mit der zusätzlichen Versicherung aus ? Bin mir mit meienr Lösung nämlich ziemlich unsicher ... habe gesagt die Versicherung nicht abschließen und bei dem Rasenmäher kam bei mir auch ein negativer NPV raus also auch nein ??? Oder doch kaufen ?
Was war das bitte schön für eine Klausur ? ... Bin mit dem Crashing voll durcheinander gekommen und wie hätte man da bitte nen Entscheidungsbaum zeichnen sollen ?
Jo war brutaler scheiss Hab beim decision tree einfach random was hingemalt 😂 Bin dann auch done mit dem Lehrstuhl weils irgendwie immer so läuft
Ich hätte alleine für diese Decision Tree Aufgabe 3omin gebraucht um die vernünftig bearbeiten zu können ... Ist echt immer die gleiche Kacke. Man bereitet sich gut vor, nur um dann doch vorgeführt zu werden.
Müsste hier nicht 12 stehen? Die Ressourcenbedingung wird zwar vernachlässigt, aber deswegen doch nicht die Reihenfolge?
Ja das stimmt, da ist ein Fehler in der Lösung
Warum kann man hier nicht einfach EV = SD/0.2 machen? Kommt bis auf eine geringe Abweichung auf das gleiche raus. Darf man das so rechnen?
View 3 more comments
Vor allem um die Standardabweichung danach zu berechnen, nehmen sie die SV/EV = 0,2 Formel. Da hat man dann die Abweichung wenn man es mit dem Quantil macht^^
Wenn die Formel nicht explizit angegeben ist, würde ich auf jeden Fall mit der Standardnormalverteilungs-Tabelle rechnen.
Is die Monte Carlo Simulation relevant? Man kann das ja eigentlich nur mit Excel machen oder?
View 3 more comments
@Noel Danke, könntest du vielleicht noch kurz die Unterschiede nennen?
Siehe Lösung im Mock Exam: "MC Simulation considers all possible critical paths"
Wieso LS = 5?
View 7 more comments
Werden die resource constraints bei der Berechnung von W miteinbezogen?
Wenn ich das richtig sehe, nein. Ich glaube ich habs. Vergiss das, was ich mit den RC geschrieben habe...
Müssen wir denn bei das Binary Program selber formulieren können? Oder hätten wir es gegeben und müssten wenn dann wie in Exercise 12 Fragen dazu beantworten?
Ich denke wie in den Mock Exams musst du halt in der Lage sein, aus einem Text ein Programm aufzustellen.
Kann mir jemand erklären, wie ich hier auf t = 4 komme?
Perioden werden von 1 hochgezählt, t in diesem Fall von 0. Glaub das ist der Grund...
Gibt es bei Update of Time/Cost Estimation Alternativen zu den Assumptions? ....the total project costs assuming that the remaining work is done with the same cost variance as the finished tasks. ->Woran erkenne ich hier zum Beispiel welche Assumption diese Aussage ist? ....the total project duration assuming that the remaining work is done with the same time deviation as the finished tasks. -> Oder hier
Wieso schreiben wir bei Exercise 20 alle Nebenbedingungen aus? Man kann es doch auch wie bei Mock Exam 3 zusammenfassen. Hat das evtl. einen anderen Hintergrund?
Hat jemand die Musterklausur / Mock exam? Finde das Dokument nirgendwo.
Sind im Digicampus (Auf der Seite des Lehrstuhls) unter Dateien zu finden
woher ergeben sich die Eigenvalues auf F. 310 bzw. wie berechnet man die?
Weiß jemand, wie man auf diese sub paths kommt?
Das sind aufeinanderfolgende Tasks, die den gleichen Puffer haben.
Kann mir jemand weiterhelfen bei der Exercise 21 aus der Übung 9? Ich versteh da gar nicht was die Lösung bedeutet und wie man dazu kommt...
View 3 more comments
Danke und woher weiß ich wann ich bei Decision Trees ein Viereck und wann ein Kreis zeichne? und was bedeutet dieser Pfeil nach unten mit dem No?
Das zeigt Folie 329 bis 331. Kreise für "States"(Wahrscheinlichkeiten) und Viereck für "Stages" (Entscheidungen). Glaube ich zumindest....
Kann mir jemand die Nebenbedingung 3 auf Seite 149 mit einem Zahlenbeispiel erklären?
Ausgeschrieben heißt das, dass die Periode, in der j startet minus die Periode in der i (=Vorgänger) startet, genauso lang wie die Aktivität i ist. Verständlich?
Wie fandet ihr die Klausur?
View 4 more comments
Ich fand die letzte Aufgabe absolut übertrieben
weiß noch jemand was alles so dran kam?
Das hier ist falschrum oder?
No area was marked for this question
Danke für die Zusammenfassung, is echt super!
Hat jemand eine Mitschrift zum Sheet 6 Exercise 14? wäre toll wenn er die dann hochladen könnte. Danke.
Kann mir jemand erklären wie ich im Skript auf Seite 338 auf LSAD = 2,95 komme?
Wie bereitet ihr euch auf die Prüfung vor? Außer Übungen + Mock Exams...
Gar nicht. Habe 5 Tage Zeit für das Fach in denen ich das Skript 2 Tage wiederholen werde, dann 2 Tage Übungen und 1 Tag Wiederholung und Mock Exams und dann sollte das klappen. Habe allerdings gehört, dass die Klausur letztes mal ziemlich scheiße bzw nicht ganz machbar gestellt wurde ...
Lernt ihr irgendwie Theorie oder so? Und auf was legt ihr den Fokus?
Weiß jemand ob in der letzten Klausur auch Theorie drangekommen ist? Bzw. wäre cool wenn sich jemand dran erinnern kann was generell so gefragt wurde.
Kann mir bitte jmd. bei dieser Aufgabe auf die Sprünge helfen?
Jemand hier?
View 1 more comment
Super, kannst du mir bitte evtl. paar Fragen beantworten (zu den Übungsaufgaben) ?
Bin da gerade überhaupt nicht drin, tut mir Leid. Eher zur Prüfungsphase dann
Hey ich habe eine Frage, laut Klausurenkalender findet die Klausur am 30.07. statt. Ich habe die Vorlesung aber im WS nicht besucht und wollte darum fragen, ob das machbar ist anhand des Skriptes und worauf man vielleicht auch achten muss. Würde mich freuen wenn jemand antwortet :)
Ich würde sagen ist machbar. Die Schwierigkeiten bestehen wahrscheinlich vor allem in so ein paar anwendungsaufgaben, dass du da aus dem Skript rausliest, wie der Prozess abläuft und was man tun soll. Aber da kann man dir auf Studydrive bestimmt auch helfen. Ist nur manchmal etwas doof ausgedrückt im Skript find ich, aber glaube das bekommst du hin. Bin auch nur in ein paar Vorlesungen, weil die recht anstrengend und nicht so hilfreich waren und in die Übung gar nicht.
Wo du drauf achten musst, da fällt mir jz direkt nix ein. Würde das Skript durchlesen, die anwendungsaufgaben anhand der Übungen lernen, die drei musterklausuren durchmachen. Diese linearen Modelle musst du so nicht auswendig können, aber du musst anhand von Text eins schreiben können. Wenn du in OR warst ist das absolut easy, sonst auch nicht schwer. Sieht man immer in der letzten Aufgabe der musterklausuren was da gemeint ist. Buchstaben als Abkürzungen einprägen oder ne Übersicht haben, da kam ich schnell durcheinander.
Hi, weißt jemand ob es eine Wiederholungsklausur(wann?) geben wird?
View 1 more comment
Gibts dafür schon ein Datum?
kein offizielles aber kannst du dir ausrechnen anhand des allgemeinen Klausurenplans und der Prüfungsphase
EF
EF
EF
Bin ich der Einzige, der massive Schwierigkeiten mit dem AHP-Modell hat? Bin grad ziemlich am verzweifeln, da ich ab F.310 einiges nicht verstehe (wahrscheinlich Kleinigkeiten , aber verhindern das Verständnis..)
View 5 more comments
Ah okay, jetzt hab ichs denk verstanden, danke :) Also CI= ((max) Eigenvalue - n)/ (n-1) oder ?
genau :)
Ist bei Aufgabe 14 ein Fehler in der Tabelle? In der Angabe steht doch bei c) (zweite Tabelle mit den Lücken) bei Aktivität G 50 als additional costs. In der Lösung und in der ersten Tabelle stehen dann da auf einmal aber 100... Oder welche Tabelle bezieht sich auf welche Teilaufgabe?
Also die tabellen haben unterschiedliche Werte, damit man immer neu rechnen muss. Die Tabellen 2&3 gehören zusammen und 4&5 und untereinander haben die aber nichts zu tun. 2&3 beziehen sich auf Aufgabe c, 4&5 auf Aufgabe d :) Mir wäre jetzt kein Fehler aufgefallen.
Kann jemand die Übung 5 mit "Rechenweg" hochladen? Checke das Prinzip mit der Tabelle und den Priorisierungen noch garnicht trotz stundenlangem Probieren.. Wäre sehr nett :)
View 3 more comments
ich kanns morgen oder übermorgen hochladen :)
hab ne ausführliche Lösung geschrieben und hochgeladen :) hoff ihr versteht es so!
Hat jemand bereits das Mock Exam 3 gerechnet und könnte mir drei Fragen beantworten? Aufgabe 3a) bei der Lösung steht EF7= 10 im Network steht aber 12. Wie kann das sein? Aufgabe 4a) wie komme ich darauf welche Werte in die Matrix gehören? Aufgabe 4e) bei dem CM(NPV) ich komme weder auf die 2,05 in der Matrix noch auf die anschließende 5, 125 wenn ich es durch die 0,4 teile. Ich erhalte als Ergebnis 2,65. Auf die anderen Ergebnisse komme ich ja, deswegen kann es doch eigentlich nicht falsch gerechnet sein... Vielen Lieben Dank :)
zu 3a) das ist falsch in der Lösung das muss 12 sein zu 4a) Diagonale ist immer 1, die werte unterhalb der diagonale sind 1 geteilt durch die werte oberhalb der Diagonale zu 4e) ich komme auch nicht auf die 2,05, das liegt daran, dass die die normalisierte matrix schon immer auf 2 nachkommastellen runden und die gewichte sogar nur auf eine nachkommastelle...
man darf die Klausurfragen ja auch in deutsch beantworten oder? Hab da irgendwie sowas im Kopf. Oder müssen alle Antworten in Englisch sein?
View 3 more comments
echt? das hört sich so komisch an...
Im Forum (Digicampus) wurde gesagt, dass man aber in einer Sprache durchgehend schreiben soll. Nur zur Info.
Kann mir jemand erklären warum Skript S. 121 und Excercise 10 a) b) widersprüchliche Lösungen haben? Ich dachte, dass bei der Normalverteilung die Wahrscheinlichkeit vom Eintreten einer exakten Länge = 0 ist. Danke ;)
Kann mir jemand die Aufgabe 19a) erklären? (the constraint that project 4, if selected, is finished within the planning horizon) Warum heißt es bei der Lösung "+11-1" am Ende und warum multipliziert man die Periode mit x ?
Steht so im Skript. ;)
bekommen wir die korrekten Eigenvalues und Eigenvectors schon gegeben oder? So wie ichs verstanden hab müssen wir nur die "heuristisch " berechnen können oder?
View 1 more comment
müsstest du die exakt ausrechnen würde man da ja die determinante bestimmen müssen und bei ner 3x3 matrix dauert das dann schon recht lange und wurde auch nie in der vorlesung und übung gemacht, deswegen reicht es wenn man das approximativ macht so wie im skript :)
super das hab ich mir auch gedacht, war aber irgendwie doch unsicher :D danke
kann mir wer erklären, was diese "negative and positive deviations" beim Goal Programming sind? Also ungefähr kann ich mir vorstellen was des sein soll, aber ich verstehs nicht zu hundertpro. Vor allem warum die negative dazugerechnet und die positive abgezogen wird...
ich denke mal die negative deviation ist zum Beispiel eine Verlängerung/überschreitung des levels die musst du deswegen addieren, eine positive ist das Gegenteil
Gibt es irgendwo altklausuren?
View 2 more comments
:D genau!
merci
Hat jemand die Aufgabe 16c) (Practice sheet 7) verstanden? Frage mich wie man auf die t=21 kommt.
View 1 more comment
Danke
hast du da eine Vorgehensweise dazu? Machst du dir so eine Tabelle wie im Mock Exam gemacht wurde? Oder hast du ne schnellere Lösung?
Wird die Monte Carlo Simulation in der Prüfung abgefragt ? Also sowas wie z.B bei Blatt Nr. 3 A. 8... Danke !
also wir müssen nichts aus Excel oder so anwenden. Von dem her glaube ich nicht im Rechenteil.
wenn kommt vllt. eine Theoriefrage dazu dran
Kann mir einer die Erklärung zur Musterlösung MockExam1 Aufgabe 3c geben? Eigentlich müsste es doch eine Wahrscheinlichkeit geben?
weil die Normalverteilung eine stetige Verteilung ist, ist die Wahrscheinlichkeit vom Eintreten einer exakten Länge 0. Also liegt nur an der Verteilungsart und 0 ist halt die Wahrscheinlichkeit
also 0%
kann mir jemand bitte sagen wie man hier auf die z=1,285 kommt ?
Skript Seite 112 von der Tabelle ablesen.
aus der Standardnormalverteilungstabelle. Das weißt du wies geht oder?
Wie genau muss man die Optimierungsprogramme lernen? Reicht es sie zu verstehen oder muss man die Zielfunktionen und Nebenbedingungen auswendig können? VIelen Dank!
ich glaube, dass man sie schon aufstellen können muss, z.B. wenn die in der Aufgabenstellung beschreiben, was eingehalten werden muss. Ansonsten vllt. schon fertige Nebenbedingungen erklären.
aber ich denke, dass man vor allem verstehen soll was man da macht, und nicht nur die ausm Skript auswendig lernen muss...also mehr anwenden auf die Aufgabenstellung
Wie komme ich bei Exercise 12d) auf den Wert t ? Danke :)
da du immer in Periode 0 anfängst bist du bei Periode 5 bei t-1, also 4
Load more