Produktion & Logistik

at Universität Augsburg

Join course
1673
Discussion
Documents
Flashcards
Wisst ihr wann die Klausureinsicht ist?
View 1 more comment
Hab schon nachgeschaut - konnte aber nichts finden. Kann jmd weiterhelfen?
Chillts doch einfach noch bisschen werdens schon bekannt geben
Was habt ihr so?
View 42 more comments
Haha omg was für ein langweiliges Leben musst du denn haben, dass du hier alles mitverfolgst obwohl du anscheinend ja schon bestanden hast 😂
3,7 gechillt, so Semesterferien können beginnen
Ich regel das! Der Anwalt deines Vertrauens
Weil sich hier so viele beschweren... : Rechenteil: EOQ kam in Moodle dran Lineare Programmierung kam in Moodle dran Bedarfsprognose kam in Moodle dran. Nutzwertanalyse hat man in der 2.Übung besprochen und wenn man sich diese zu Hause 1x angeschaut hat war das eine Sache von 10Minuten!! Job-Shop kam auch in einer der letzten Übungen dran und dazu kamen in der Klausur insgesamt 3 Fragen. Die ersten zwei waren übertrieben einfach. Die Aufgabe 40 war ein bisschen anspruchsvoller aber die MÜSSEN ja ein bisschen Transfer dran bringen oder sollen die eine Klausur schenken? Man musste wissen was SPT Regel bedeutet also musste man immer gucken wo sich die kürzeste Bearbeitungszeit befindet.
View 31 more comments
Ja ich habs im 3ten einfach geschoben also durchgefallen und nachgeschrieben
Was könnte denn der Fehler sein, dass so viele so schlecht abgeschnitten haben?
Und schon hängt die Sache aus! Ist anscheinend echt sehr gut ausgefallen - ich war nicht so optimistisch und habe nun ne 1,7!
View 3 more comments
Nirgends hängt ein Ergebnis aus.
ich bräuchte allerdings die note aus 2019 und nicht aus 1984, wo es tatsächlich noch Aushänge gab
Ist Einkauf/Beschaffung das gleiche? Ist Verkauf/Absatz das gleiche?
View 10 more comments
Was gab es da nochmal für ne Auswahl an Standorten?
Augsburg, Friedberg, Schwabmünchen und Meitingen wenn ich mich nicht irre.
Bis wann ist mit dem Ergebnis zu rechnen? Mit dem beschissenen Lösungsbogen könnte man das ja schon fast maschinell in wenigen Minuten auswerten?!
Save 1-2 Wochen...
Länger bestimmt
Auf der letzten Stufe? Also bei 3 Stufen(0,1,2) auf 2. Oder??
View 2 more comments
Aber in der Lösung der Probeklausur Aufgabe 12 stehts anders.
Falls du die Probeklausur von 18/19 meinst. Ist auf Frage 12 ja auch d und nicht b die richtige Antwort :)
Standard
junge hahahahahaha musste so lachen
Wie viel braucht man den in P&L um zu bestehen?
50% wie immer bei Mc.
Wie viele Ecken hatte euer Lösungspolyeder?
View 23 more comments
welche nebenbedingung hat den lösungsraum dann nicht eingeschränkt ?
habt ihr für den bedarf beim EOQ modell auch 135.69 raus?
Kann man P&L nachschreiben, um die Note zu verbessern? Oder ist bestanden gleich bestanden und an kann es nie mehr schreiben
Sobald man eine Prüfung bestanden hat kann man sie nicht mehr nachschreiben.
du kannst natürlich aus dem modul alle schreiben, dann wird die schlechtestw Note gestrichen, da du ja nur 4 aus dem Modul einbringen musst. Aber eine andere Möglichkeit sich zu verbessern gibt es nicht sobald man eine Prüfung bestanden hat.
Was war denn an Moodle so großartig anders?
View 7 more comments
Meint ihr, es würde was bringen wenn man das genau so kommunizieren würde mit dem Lehstuhl? Also so wie es mcsackschweiß angesprochen hat? (Nur mit einem anderen Namen) :D
Denke nicht dass den Lehrstuhl so eine beschwere interessiert. Das Thema wurde behandelt und darf somit abgefragt werden. Auch wenn es natürlich mega unfair war. :)
P&L Prof be like...
View 7 more comments
Ich finde es richtig unfair, dass genau unsere Klausur alle EINMAL (oder teilweise nicht mal das, s. Gant?) besprochenen Aufgaben beinhaltet hat. Bei den ganzen anderen Klausuren aus den Vorjahren gab es immer Aufgaben wie Standortplanung usw womit man punkten konnte...richtig asozial
nach heute .. .. Mama wird sagen , ling ling meine sohn, heute kein leis, glüße gehen laus an die P&L Plofs , danke !
Der Moment, wenn du dir denkst: was habe ich dem Prof angetan?
genau so...
Wie liefs bei euch?
Es lief rückwärts und bergab.
bei der kontinuierlichen Standortplanung muss wenn ein anderer Standort die gleichen Koordinaten wie das Zentrallager hat der Bedarf 0 sein oder was muss man da nochmal beachten?
warum muss man bei der linearen Programmierung bei der Zeichnung die Schnittpunkte mit der x und y Achse und den geraden nur einmal nehmen die geraden schneiden x und y Achse jeweils aber man nimmt nur einen Schnittpunkt jeweils mit der gerade warum?
Wie komm ich auf die Fixkosten?
View 1 more comment
Ach klar! Dankeschön! Stand wohl aufm Schlauch🤦‍♀️🤦‍♀️
ich hab das so oft berechnet ich krieg dauernd 494,68 als Ergebnis obwohl ich alles auf eine seite gebracht habe
weshalb stimmt hier die b nicht?
Deinen Bestand verkaufst du ja nicht auf ein mal, sondern mit einer konstanten Bedarfsrate
oh stimmt vielen dank :)
wie lange dauert die Klausur in prodlog?
90 Minuten
Woher weiß ich das ich die y7 und y8 so berechnen muss und die y9 mit der Methode des gleitenden Durschnitts??
View 4 more comments
Die Formel steht doch ned auf dem Blatt ?
du kannst doch wohl einen Durchschnitt berechnen...
No area was marked for this question
hat jemand die lösungen zum rechenteil schon ?
ist jetzt online
wie lautet denn die formel zu prdokutionsgeschwindigkeit x?
merci
Wie kommst du auf diese Zahlen?
die stehen in der Tabelle drinnen bei der Angabe
Nein iwie nicht
Kurze Frage zu Littles Law WIP = DLZ * Durchfluss Sinkt die Durchlaufzeit, sinken auch die Aufträge im System Dagegen steht das Ziel der maximalen Auslastung, weil ja dann die Aufträge wieder steigen würde Welche Aussage stimmt jetzt? b) Die DLZ und die Anzahl der Aufträge im Warteschlangensystem stehen in festem Verhältnis c) Es ist unmöglich, gleichzeitig die Auslastung zu maximieren und die DLZ zu minimieren. Das stimmt doch beides oder? Aber es kann ja nur eins richtig sein :|
View 6 more comments
Auch wenn Littles Law nichts damit zu tun hat, an sich stimmt c) aber schon oder? DLZ kann nicht gesenkt werden wenn die Auslastung erhöht wird? Das ist doch dieses Diagramm, wo Auslastung auf der x Achse ist und die DLZ exponentiell ansteigt oder?
B) ist Little's Law D) ist das Dilemma der Ablaufplanung Gefragt ist hier nach Little's Law
No area was marked for this question
Du hast ja mehr Abkürzungen als Wörter benutzt. Lässt sich richtig ätzend lesen. Aber trotzdem danke
bekommt man bei der Klausur eine Formelsammlung oder soll man seine eigene mitbringen ?
Sie ist an die Klausur geheftet
Wie kommt man auf 64%?
View 1 more comment
warteschlange bildet sich ab x>= 2 weil W = 2 ist oder ? man richtet sich hier also nach W ?
Kann das noch jemand beantworten bitte?
Könnte mir vllt bitte jemand seine Nebenbedingungen zeigen? Komme nur auf 7
View 7 more comments
ja, die nichtnegativitätsbedingung muss immer mit dazu! :)
nein, es macht absolut keinen Sinn Nichtnegativitätsbedingungen hinzuzufügen, wenn man schon eine Mindestproduktionszahl festgelegt hat. Leider sind die Klausuraufgaben so stumpf, dass man sie immer mit dazu nehmen muss. Also eigentlich sind alle angegeben Lösungen hier falsch
Was macht die Kennzahl für Aussage?
Müsste die mittlere Durchlaufzeit sein
Bin leider komplett durcheinander... Kann mir bitte jmd sagen, wie berechnet man die Anzahl von Ecken in einem LP ?
View 1 more comment
das ist klar, aber das lässt sich doch anhand der Anzahl von NB + irgendwas oder so auch bestimmen? Weißt das jmd genau?
Ne man weiß nur das es Max. n Ecken sind bei n Nebenbedingungen
Wie berechnet man das? kann ir da jemand sagen wie man da vor geht wie berechnet man d ? So dass man die Formel anwenden kann?
Ich denke es sollte saisonale Schwankungen heißen
hier sollte doch Bestellkosten stehen oder?
View 2 more comments
Ja stimmt:)
In älteren Klausuren steht aber auch Rüstkosten.. Ich denke mal das trifft auf Beschaffung sowie Produktion zu. Große Losgröße bei Bestellung=niedrige Bestellkosten=hohe Lagerkosten; Große Losgröße bei Produktion=niedrige Rüstkosten=hohe Lagerkosten. Oder hab ich da einen Denkfehler?
Kann bitte jemand erklären, warum die ZF hier bei (120;60) ist und nicht bei (100;50)? Die ZF lautet ja 1000p+2000w>100.000, da komm ich auf die Koordinaten (100;50)
Da die Achsen in tausend gezeichnet sind lässt sich (100/50) nicht einzeichnen. Man verschiebt die ZF also einfach nach oben. Das Verhältnis zwischen p und w ist ja (1/2), das spiegelt sich in (60/120) genau so dar 😊👍🏽
wie komme ich da auf das Ergebnis?
View 1 more comment
ich stehe gerade irgendwie auf dem schlauch, woher nimmst du die zahlen alle? und danke schonmal :)
So müsste es passen
q/2
ist dasselbe