Personalpolitik

at Universität Augsburg

Join course
403
Discussion
Documents
Flashcards
Ergebnisse sind draußen
Weiß jemand, wie viel Zeit die Klausur in den letzten Semestern ungefähr zur Korrektur benötigt hat?
Also ich will ja überhaupt nicht an der Klausur rummotzen, aber ich bin etwas verwirrt ... wo waren die ganzen Rechnungen? :D
View 25 more comments
So wie ich den Lehrstuhl einschätze Safe mit 50^^
Die Rechnungen habe ich auch so. Und ich denke auch, dass die Klausur mit 50% bestanden ist. Vor allem weil es sich so anhört, als ob der Schnitt nicht so schlecht sein wird, als dass man runter korrigieren wird.
wie komme ich hier auch 1/100 und nicht 10/100?
Also 0,1 sind 1/10 und für die Varianz musst du 1/10 quadrieren. Gibt also 1/100
Stimmt, alles klar, danke :)
Hallo, kann mkr bitte jemand den Gift-Exchange -Ansatz erklären?
Arbeitgeber „schenkt“ hohen Lohn oberhalb des Marktlohns, Arbeitnehmer „schenkt“ höhere Produktivität -> Produktivität durch Löhne, die Vorstellung von Gerechtigkeit entsprechen
Achso also ist das die Kernsaussage, diese Graphiken und Hörsaal Experimente sind dann nicht so entscheidend?
laut skript müsste die Formel (t1 - aplha/2 (n-1), unedlich) ich glaube das wurde in der übung falsch gerechnet oder?
View 3 more comments
ist die verteilungstabelle der Klausur angeheftet?
Wenn eine Aufgabe dazu rankommt, dann ist die Tabelle mit dabei, meinte sie in der Übung
zusätzliche Übungsaufgaben
View 8 more comments
Hab ich auch zuerst überlesen steht aber im text drin!
@Lisa Maier: Es sind fünf Perioden aber die erste Periode ist Periode null, da wird nicht verzinst.
Wie lange hat man denn in der Klausur Zeit? 60 oder 90 min?
60
Hallo, kann mir diese Graphik bitte jemand erklären? Danke!
View 2 more comments
Wofür stehen denn W und V?
W=Senioritätsvergütung Alt=Alternativnutzen V=WGP mit Anstrengung V‘=WGP ohne Anstrengung
Hallo, wisst ihr, wie genau wir Kapitel 11, also diese ganzen Regelungen mit Aufsichtsräten usw. können müssen?
Hey Leute! Hat jemand von euch schon die Ergänzenden Übungsaufgaben gerechnet und könnte die Lösung für die Aufgabe 3.2 hochladen? Ich komme einfach nicht drauf, wie man die Löhne ausrechnet :-/ Das wäre echt super :-)
View 1 more comment
Hast du alle Ergänzenden Übungen gerechnet und könntest die ggf hochstellen? Wäre super danke !
Danke ? habs verstanden ??
Glaubt ihr Kapitel 13 kommt ausführlich dran? Was denkt ihr kommt generell auf jeden Fall dran und sollte unbedingt gut gelernt werden?
No area was marked for this question
Was steht bei aufgabe 1e): „Es herrscht keine ....“ Danke !
In der Probeklausur
Es herrscht keine Unsicherheit bezüglich des Lohns. :)
Hallo! Kann mir jemand erklären wann abgezinst wird? In manchen Übungen wurde das 1. Jahr schon abgezinst mit (1+r)^1 und in anderen noch nicht, bzw mit (1+r)^0. Wie ist denn da die Regel?
View 1 more comment
mit so nem Zeitstrahl ist es recht gut deutlich, find ich
Vielen lieben Dank dir! :)
Müsste hier nicht eigentlich nochmal 5.000 addiert werden? In der Aufgabe steht doch in "jeder Periode".
die 5.000 euro aus der zweiten Periode wurden ja bereits in dem w2=32.142,86 mit einberechnet. Somit geht es nur noch um die 5000 Euro aus der ersten Periode
Ohh stimmt, danke!
No area was marked for this question
Hat jemand dazu die Aufgabenstellung? Wäre super) Danke
View 2 more comments
Oh mann was soll das denn, wieso nehmen die das runter ? nein ich habs leider nicht runtergeladen sorry
Die sind doch noch ganz normal drin? Bei mir werden sie auf jeden Fall noch angezeigt. Sind aber in der Übungsveranstaltung.
Gibt es zu dieser Vorlesung Altklausuren?
Glaube nicht, aber es gibt eine Probeklausur, die wird dann wohl in etwa das Niveau haben
Hallo :-) Könnte jemand seine Mitschriften aus Kapitel 4 (Aus- und Weiterbildung) aus der Vorlesung hochstellen? Ich war da leider krank und da dort auch Grafiken drin sind, wäre es echt super, wenn es einer oder eine von euch machen würde! Danke schonmal :-D
Hallo, habe den Teil aus meinen Mitschriften zsmgefasst und hochgeladen, da kannst du mal gucken, ob es dir hilft :)
Welche Hilfsmittel sind zugelassen in der Prüfung?
Nur ein nicht programierfähiger Taschenrechner
Könnte bitte jemand Aufgabe 10.1 11.1 und 11.2 hochladen? Die gibt es hier auf Studydrive noch nicht
Habe gestern alle hochgeladen
Die Prüfungsdauer ist 60min richtig?
ganz genau
Hallo, weiß jemand ob irgendwas ausgeschlossen wurde bis jetzt?
nichts ausser Zweistichprobentest (im letzten Kapitel)
War das Skript im Sommersemester 2018 dasselbe wie dieses Wintersemester?
View 1 more comment
war eher so gemeint, ob die Mitschriften die hochgeladen wurden vom letzten Sommersemester auch für dieses Semester genutzt werden können
habe auch paar mal gefehlt, kann leider nicht beantworten
Hallo :) Könnte jemand die Übung von heute hochladen? Das wäre super! Danke.
Hallo,kann jemand die gestrige Übung hochladen? Kann dafür die erste hochladen.Danke.
Hättest du auch die 2. Übung?
Leider nich,sry.
Hallo:) könnt ihr das Fach empfehlen ?
Ich war zwar nur in den ersten 4 Vorlesungen, weil ich dann um die Uhrzeit immer arbeiten musste, aber meiner Meinung nach ist die Vorlesung echt sehr gut! Nan kann immer sofort Fragen stellen und es wird so erklärt, dass man eigt alles versteht! Vor allem kann man in den Vorlesungen gut erkennen, was aufjedenfall bei der Klausur drankommen wird und was eher unwichtig ist :) Obwohl viele die Klausur nicht gut fanden, fand ich sie sehr fair gestellt. Hab ohne großen Zeitdruck und ohne großes Nachdenken bei der Klausur eine 1,7 geschafft :) also ich kann Personalpolitk nur empfehlen
Ergebnisse sind online
View 3 more comments
Jop, ich geh auch zur Einsicht
2,3 war eigentlich OK fand ich wenn man die Übung gut kann und auch den theoretischen Hintergrund versteht
Satz mit x das war wohl nix
View 24 more comments
Okey ja so müsste das schon stimmen. Ich habe es genauso gemach komme aber auf einen Wert größer 105 für w1.... anscheinend irgendwo nen Rechenfehler drin.
danke euch! :)
aber dann ist die Aussage doch eigentlich richtig ?
Sie meinte, dass man da differenzieren muss zwischen zufälligen Ereignissen, die man hätte verhindern können und solchen, bei denen das nicht möglich ist. Ich denke, dass man es somit nicht verallgemeinern kann, weil man AN nicht für alle zufälligen Ereignisse bestrafen soll, sondern nur die, die er hätte verhindern können. Macht das so halbwegs sinn? :D
Ich denke wenn man in der Begründung eindeutig schreibt, dass der AN nicht für ALLE Zufälle bestraft werden sollte, dann wird "richtig" wohl auch gelten
Wieso ist der niedrige Einsatz effizient, obwohl er die zusätzlichen Kosten des AN nicht deckt?
View 2 more comments
Na gerne erkläre ich dir das mein saftiges Knuddelbärchen: Wenn der AN sich anstrengt erwirtschaftet er 45, hat er aber dadurch 8k Arbeitsleid, dh der AG müsste 8k auf das gehalt des AN von 40k drauflegen damit er sich überhaupt anstrengt. Da würde der AG aber 3k verlust machen (45k ertrag - 48k gehalt) Darum ist es effizient wenn er bei niedriger Anstrengung dem AN 40k zahlt und dieser auch nur 40k erwirtschaftet, weil 0 > -3k
perfekt, danke mäuschen
Wurden oder werden auch Diagramme abgefragt in der Klausur ?
View 3 more comments
was war letztes jahr für ne rechenaufgabe in der Probeklausur ?
höchst wahrscheinlich genau die selbe ;) als ob das Übungsskript jährlich wechselt
Hey könnte mir jemand bitte die Definition des Wertgrenzproduktes sagen ? Danke schon mal im voraus.
Aber natürlich kann ich dir das erklären du fruchtiges Nusshörnchen Der zusätzlich generierte Wert für das Unternehmen pro zusätzlicher Einheit Arbeit
Ehrlich gesagt kann ich mir gut vorstellen, dass sie dazu extra eine frage stellt, nachdem das in der einen Vorlesung keiner wusste :D
wie kommt man hier bitte auf 3 wf ? müssten doch 9 wf sein weils doch durch 2 geteilt wird. kann mir hier jmd helfen?
ist sicher falsch abgeschrieben
Ja das ist ein Fehler. Sie hat ja unten auch mit 9 wf weiter gerechnet. Hat sich wohl verschrieben
Meint ihr es kommen auch so "Rumrechen"-Aufgaben dran, wie beispielsweise 3.4 und 3.5?
View 2 more comments
Ja, 3 Aufgaben in 60 Minuten sind schon verdammt knapp, vor allem wenn man viel begründen muss. Gerade für das rumprobieren gehen locker mal 5 min drauf. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Vor allem weil man ja nur blind einsetzen muss. Ich hoffe einfach mal dass eher die standardfragen gestellt werden. Auch aufgaben wie z.B. 8.1 wurden nicht sonderlich ausführlich besprochen, während gerade signalling und so sogar teilweise über mehrere Übungen ging und auch in deutlich mehr aufgaben bearbeitet wurde
Seh ich genauso. Viel Glück dir!
Glaubt ihr es wird so eine Aufgabe dran kommen? vor allem so etwas wie die b) und c)...
ich kann es mir schon vorstellen
Kann mir jemand mit eigenen Worten erklären, was hier gerechnet wird? Warum nimmt man nicht die 36.000€, wenn es doch darum geht, dass sie 2 Jahre arbeitet und vorher das weitere Schuljahr absolviert hat? Danke.
View 2 more comments
und dabei muss gelten: Kosten der Ausbildung (25.000) < Erträge der Ausbildung, also die zukünftige Einkommenssteigerung (36.000 - 18.000, über 2 Jahre diskontiert)
Ah. Es ist die „Einkommenssteigerung“. Super Danke Ananas :)
Weiß jemand, ob die Klausur 90 oder 60 minuten dauert ?:)
Danke :)
Glaubt ihr dass die Rechenaufgabe im Rahmen der leistungsabhängigen Vergütung, wie in der Probeklausur, drankommt?
View 3 more comments
woher so sicher bruder?
Susi Warning digga
Wie ist denn die Klausur aufgebaut? :)
nur offene fragen! Rechnungen und Theorie gemischt, aber der Anteil an Theorie ist höher.
Danke
No area was marked for this question
Wie berechnet man denn bei der 4.1 b die Summe mit der "summenformelfunktion" ? Geht das mit dem Casio taschenrechner?
View 2 more comments
stimmt so nicht ganz - mein casio fx 991 ist auch nicht programmierbar aber kann Summen berechnen ;) just btw
bei uns war der fx991 zum beispiel damals zum abi nicht zugelassen just btw ;)
Ein Kriminalbeamter wird im Bezirk anhand gelöster Fälle bezahlt. Ist das ein geeignetes Leistungsmaß?
View 3 more comments
Prof. Warning meinte ja in der Vorlesung (oder steht es sogar im Skript?), dass das eine sehr beliebte Klausuraufgabe ist
Jaa das hat sie mal gesagt und ich kann mir gut vorstellen, dass sowas als Verständnisfrage drankommen könnte
Hi Leute, zur Klausur ist nur ein Taschenrechner (nicht programmierbar) zugelassen oder? Kein Formelblatt oder Ähnliches. Danke schonmal für die Antwort :)
ja genau nur ein Taschenrechner ?
Danke für die Antwort :)
Warum spielt in der 1. Periode w2 eine rolle? Und warum wird der Zinssatz in Periode 2 nicht berücksichtigt? Danke. (:
Man geht davon aus, dass der AN im Unternehmen bleibt, sobald er No shirking macht. Der Anfang von Periode 2 wird also betrachtet.
Für mich ist die Aufgabe auch nicht so klar. Kann die evtl. jemand erklären? Warum rechnet man nicht NBW = -25000 + (36000/1,2^1) + (36000/1,2^2) = 30000 Das wäre für mich genau der NBW für ein Jahr Ausbildung mit Kosten von 25k und anschließend zwei weitere Jahre mit 26k Lohn pro Jahr inkl. Zinsen
View 3 more comments
Die schülerin hat im zusätzlichen jahr schule kosten in höhe von 25k die sich wie in der angabe beschrieben zusammen setzen aus dem entangenen lohn von 18k "da sie nicht arbeiten kann", und dem rest Schulgebühren. Also sind in diese 25k schon die 18k opportunitätskosten mit reingerechnet. Ohne die opportunitätskosten hat sie also nur reale ausgaben von 7k schulgebühren, nach der gleichen logik hat sie ohne opportunitätskosten in den folgenden perioden auch 36k gehalt Wenn man jetzt aber berücksichtigt dass sie ohne zusätzliches jahr in jeder periode sicher 18k hätte, muss man das also in jeder periode als opportunitätskosten berücksichtigen somit hat sie durch die investition nur einen zusätlichen ertrag von 18k in periode 2 und 3, und ein entgangenes gehalt von 18k in periode 1 was teil der in der angabe erwähnten 25k investitionskosten ist
Danke für deine Mühe. Du bist spitze!
Kurze Frage: Wurde Übung 4 (also aufgaben 4.x) eigentlich behandelt? Finde dazu nichts in meinen unterlagen obwohl ich eigentlich immer anwesend war (ab und zu mit verspätung) In den Dokumenten sind die "Übung 4" Dateien alle auf die Aufgaben 3.x oder 5.x bezogen
View 1 more comment
Schau mal in Übung 6 :)
Die wurden in der 6ten Übung gemacht Angelika Apfelkuchen
Sorry steh aufm Schlauch. Was ist damit gemeint?
servus kann mir jemand zur Aufgabe 3.3c) erklären wie man bei der Iteration vorgeht? Reduziert/erhöht man da einfach mal willkürlich die Vergütung Probezeit/Festangestellt? Ist mir etwas unklar, schonmal danke für die Mühe!
sowohl freundliche als auch unfreundliche bekommen den Lohn wP, da ja beide in der Probezeit sind und der AG erst da Vermutungen aufstellt zu welchem Typ sie gehören. Mit 80% W'keit stimmt seine Vermutung. Allerdings liegt sie mit 20% eben nicht richtig --> er bietet mit dieser 20% W'keit unfreundlichen einen Vertrag für die restlichen 18 Tage an und freundlichen nicht. Da man aber nur die freundlichen haben möchte, muss gelten: 2*wp + 18*0,8 * wf + 18* (1-0,8) * 200 (=Alternativlohn) >= 20*200 (alternativlohn), d.h. es muss sich für sie Lohnen bei dir zu arbeiten und nicht gleich die vollen 20 Tage zum anderen Stand zu gehen. Und deswegen muss für die unfreundlichen gelten: 2*wp + 18*0,8*160 (=Alternativlohn) + 18*0,2*wF < 20*160
wo kommen denn 1/100 her? 0,1 in Bruchschreibweise sind doch 1/10. Hier wird doch das 0,1 aus der Klammer gezogen, richtig?
View 2 more comments
Wenn man konstanten nach vorne zieht, dann werden die quadrieret. Schau mal bei Statistik II bei Aufgabe 1 in den Klausuren. Da wird das ganz oft gemacht. Wo die Frage nach der Wirksamkeit ist. :)
Cool, danke Julia für den Tipp!
hallo, gibt es wahrscheinlich Altklasuren ( ausser Probeklasur)?
nein gibt es nicht :/
Danke
Load more