Vorgehensweise Unternehmenstheorie.pdf

Other
Uploaded by Jughead 31118 at 2019-02-23
Description:

Habe mich an einer Schritt-für-Schritt-Anleitung versucht. Kann aber keine Garantie auf Richtigkeit geben. Wenn ihr Fehler findet, bitte kommentieren :)

 +21
503
21
Download
No area was marked for this question
Was fehlt hier im Dokument aus UNSerem Klausurenkurs??🤓🤓 (ist ja nicht vollständig und war auf Deren Klausurenkurs gematcht. Glaube die machen die Sachen im Klausurenkurs schon gut deckungsgleich zur kommenden Klausur,oder?)
no one? da gibt's doch sicher einiges?
Nur bei einer y= x1 PLUS x2 Gleichung, oder? Ist das dann wieder so, wie beim HH GB, dass es je nach Grundgleichung ein anderes Vorgehen gibt?-> wenns hier nicht wegfallen würde, weil y=x1 MAL x2
View 1 more comment
Ich hab die Altklausuren soweit durch und kann mich nicht dran erinnern, dass man sich da irgendwelche Gedanken machen musste. Man leitet für das Grenzprodukt halt ab, wenns ein + ist fliegts halt raus. Wenn ich mich recht erinner wars da sowieso immer ein * und man hat das vorgegebene x2 eingesetzt
danke dir
bzw? :D weiss jemand, wie man entscheidet? Die SS19 im klausurenkurs wurde ja anders gelöst.
p= MC ist doch dasselbe wie p = c'
stimmt. schon lang gelernt heute 🤦🏻‍♂️😅✌️
Nur für die langfristige , oder?
Für x1 müsste doch dann x1* eingesetzt werden oder ?
Coole ZS! Aber hier fehl glaub ich bissi was (einiges?). Zb die kurzfristige Angebotsfunktion. Fällt jemandem noch was ein?
Wieso ist das Ergebnis in Abhängigkeit von y, also wie kommt da ein y rein ?
Lösch es bitte. Deine riesen Markierung verhindert, dass andere etwas fragen können! -.-
Wenn Prodfunktion mit y = x1 PLUS x2, dann fällt x2 bei MU1 ja weg. oder nicht, weil FEST und Sonderregel?
Ja, x2 würde dann, wenn man MU1 berechnet, wegfallen :)
alles klar 😎 nicht, dass es da eine Sonderregel, wegen fix/fest gibt :) aber die Mikro darf sich ja eigentlich nicht über die Mathematik erheben 🤣 andere Meinungen?
Eben berechnet? Wo, was? Sehe das nicht.
Hier stimmt doch das x2 Strich nicht,o? ist ja nicht kurzfristig.
Gibt es keine langfristige?
ist das immer null
Fester Wert in der Angabe?:)
Bei kurzfristig ist immer x1 oder x2 gegeben (-> "fest", also zum Beispiel x2 = 6) , während das andere x eine Variable bleibt
Was heißt fest?:)
Bei kurzfristig ist immer x1 oder x2 gegeben (-> "fest") , während das andere x eine Variable bleibt
Müsste w1/w2 sein
jap
Was ist nicht gegeben?:)
Die Gewinngleichung 2 Zeilen weiter oben; musst du also auswendig wissen (Genauso wie die Kostenfunktion)
Wofür steht das y mit dem Strich?:) und woher bekomme ich es?:)
View 1 more comment
Bedeutet x1 und x2 sind in der Angabe gegeben?:)
y quer ist um Grunde nur eine verkürzte Schreibweise für y(x1;x2) und es wird meistens in der Angabe nur verwendet wenn y gegeben ist. Wird aber natürlich genauso behandelt wie y(x1;x2)
wenn alles gegeben ist, wofür steht das y?:)
Wo wurden die gerade berechnet? Hieß das da anders?:)
No area was marked for this question
Hast du noch eine zusammenfassung von unternehmenstheorie gemacht?
No area was marked for this question
Geil ? Danke dir!