SS 19 Haushaltstheorie.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-25
Description:

Rechenwege, Angaben ohne Gewähr, Notationsfehler einfach ignorieren

 +4
289
8
Download
Kann mir bitte jemand die Aufgabe erklären, also wie man hier auf die Lösung kommt? (SS19, Aufgabe 2.2.2) Danke schon mal!
View 2 more comments
U=2x1+x2 d.h. eine Einheit x1 hat quasi den doppelt soviel Nutzen wie eine von x2 also muss damit x2max das Nutzenmaximum ist die x2max mehr als doppelt so hoch wie x1max sein, deswegen muss der p2 kleiner als die Hälfte von p1 sein aber logischerweise größer 0. Und lass dich von dummen Kommentaren ncht stören es sind viel zu viele deppen auf studydrive
Vielen lieben Dank! 🙏🏽
Wie kommt man bei der 2.2.1 von a=2b auf diese Nutzenfunktion ?
Man weiß, dass a=2b ist. Wenn man jetzt auf beiden Seiten durch b teilt, dann hat man das Austauschverhältnis, also a/b = 2. a steht oben im Bruch, b steht unten, also weiß man, dass a=2 und b=1 (weil 2/1 = 2). Das Ganze für a und b in die Nutzenfunktion einsetzen ergibt die Nutzenfunktion. :)
kann mir das jemand erklären mit der hoch zwei auf der rechten Seite also hinter dem "Arbeitsstrich"? vllt auch mit einem anderen Beispiel? 😅
Mit der hpch 2 bekommst du die 0,5 aus dem Exponenten der x2 heraus und musst dann auf der x1 Seite auch hoch 2 rechnen.
Müsste es eigentlich nicht grad anders herum sein, also x1+2x2?
glaube auch ja
nein das stimmt schon, a ist doppelt so viel wie b bedeutet "a = 2b" also ist a 2 und b 1
Kann mir das bitte jemand erklären?
View 2 more comments
2*0,5 = 1
klar :D danke dir
Warum verschwindet hier die 2 ?
Wie kommt man auf die m=120 bzw gibt es dazu eine Formel?
Warum nimmt man x1 15 statt 30?
No area was marked for this question
Toll mit den Schritten!!:) Hast du das noch für die anderen HH Klausuren und vor allem für die UT vor?:))
die hier meinst du, oder? :) https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-augsburg/mikrooekonomik-i/andere/vorgehensweise-unternehmenstheorie/vorschau/605233 jug hat das finde ich gut gemacht! die andere handschriftliche "Vorgehensweise HH und UT" ist finde ich gut als Übersicht, aber lässt doch zu viele Zwischenschritte aus, bzw setzt sie vorraus. Die hilft oft nur, wenn man es eh schon kann, bzw Übung hat