SS 17 Lösung .pdf

Exams
Uploaded by Fleißige Biene 12134 at 2019-12-15
Description:

Lösung (HHtheorie, Utheorie)

 +4
327
24
Download
Wieso wird hier das x2 also 81hoch3/4 weggelassen?
Würde mich auch interessieren
Weil man nach x1 ableitet und durch das + zwischen x1 und x2 fällt x2 weg
müsste da nicht noch 10/y hin ?
Wird es in der Klausur nur bewertet wenn man bis zum Ende auflöst ? Oder wird der schritt davor auch schon gezählt?
View 1 more comment
Ich glaub die werden schon kein Auge machen wenn da 80/x1^0,5 - 5 steht
hab ich mir auch gedacht. Der letzte Schritt ist ja dann auch eher Geschmackssache wie man es lieber stehen haben will
Kann mir jemand erklären warum man die 1.4. so ausrechnet?
Die Formel benutzt du wenn die Nutzenfunktion die Form U(x1,x2)= x1^a+x2^b hat. Ist der Sonderfall einer perfekten Substitute, weil der x-Wert einen Exponenten hat.
Ist ein imperfektes Substitut.
Fehlt da nicht die Zeichnung der Indifferenzkurven? Und wenn ja, wie muss man die einzeichnen?
Normalerweise schon. Du berechnest einfach die IK mit der Formel, wie wir sie gelernt haben x2(x1) und wie man die einzeichnet hat man ja in der 8. Klasse Realschule schon gelernt. LG Mayr PS: wer das jetzt noch nicht verstanden hat, sollte sich mal Gedanken machen.
Die indifferentskurven haben an allen stellen den gleichen nutzen wie die max werte hier ist es für x* eine gerade vom punkt x1*x2*, die die x1 achse im punkt 30 schneidet. Die 2 würde sie bei 34 schneiden
woher haben wir diese Formel denn? Mit der Rabattformel komme ich nicht drauf
View 2 more comments
m = p1x1 + p2x2; Bei einer Subvention sinkt in dem Fall der Preis von Gut 1 um s, also der Subvention. Dann weißt du schonmal, dass m = (p1-s)x1 + p2x2 gelten muss. Für das Gut 2 wird der normale Preis bezahlt, jedoch nur für die Menge, die nach dem subventionierten Konsum des Gutes 1 übrig ist. Heißt folglich: m = (p1 - s)x1 + p2(x1max - x1)
Steht auch im Skript Folie 18 HH
w2 ist doch 5 ?
Versteh es auch nicht..
Die 4 kommt von der Produktionsfunktion. Die 5 ist das w2, das bei der Kostenfunktion dann zum Einsatz kommt
Kann das jemand erklären also warum x3 gleich x2 ist
du nimmst immer das kleinere, und in dem Fall ist bei allen drei Güterbündeln 3a das kleinste Bei x1 ist 3a<4a also 3a-> 3 ist das kleinste Bei x2 ist 3a<4a also 3a -> 3 ist das kleinste Bei x3 ist 3a=3a also 3a -> 3 ist das kleinste Wenn am ende das selbe rauskommt ist es ~ also ist x1~x2~x3
wie komme ich hier auf die 16? wo steht die Formel?....
warum ist es nicht 3 + 4x2 / 3x1 + 4, sondern nur 3/4 ?
+ dazwischen, 4x2 und 3x1 fallen beim Ableiten jeweils raus
was wurde hier gemacht ?
was ist der unterschied beim vorgehen hier zur 1 aufgabe mit dem nutzenmaximierenden güterbündel?
Bei 1. sind es imperfekte Substitute, bei 2. perfekte Substitute weshalb man eine Randlösung ausrechnen muss
Dankeschön
Wie kommt man auf den Knickpunkt?
View 2 more comments
4€ ist der Preis, den man inklusive Subventionierung zu zahlen hat: also eigentlich 10€ - die 6€ Subvention = 4€
Ah danke
kann das jemand erklären?
Müsste das nicht eigentlich x1/x2 sein?
Ne fliegt beim Ableiten raus, 3x würdest du ja auch zu 3 und nicht zu x machen
Woher weiß ich das der Grenznutzen konstant ist?
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube weil ß = 1 ist?
Hey , wie kommt man hier plötzlich auf den Bruch? Wenn man *x1 rechnet müsste man doch auch auf der rechten Seite 2*x1 rechnen! Vielen Dank im Vorraus ☺️
Wird doch auch gemacht? *x1 und dann steht rechts 2x1
Wo kommt denn die 16 her? 😅
von x2**, eine zeile darunter
Ah ok Dankeschön :)
No area was marked for this question
Ich verstehe nicht, wie du auf die Lösung der 2.2.3 kommst
Ich hab’s so gemacht 🤷‍♂️
der maximale gewinn ist 512. der rest stimmt aber alles, hast dich vielleicht beim rechnen vertippt :)
ne ich glaub nicht oder?
Doch, steht auch so in der offiziellen Lösung
No area was marked for this question
wieso verwendet man bei 4.3 die Avc nehmen und nicht die Ac ?
frag ich mich auch. ich vermute aber, dass es daran liegt dass wir die kurze frist betrachten und deshalb die fixkosten ignorieren, aber kp :D
Wie kommt man darauf? Sonst war es doch immer eine andere Formel für den Knickpunkt?
@Noten: Welche Formel meinst du sonst ?
No area was marked for this question
Wie würde ich bei HH Aufgabe 1 (U= X1^o,5*(x2 + 5) die Budgetgeraden aufstellen? Was genau ist das eigentlich? Kommplemente, Substitute? Extrem merkwürdig. Ausgerechnet ja x1^o,5x2 + x1^o,5 und wie leite ich das ab? :o
Warum ist das konstant?