Mikro 1 - SS 2018 - KOMPLETT.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-02-24
Description:

Hier findet ihr die Lösung für die Altklausur aus dem Sommersemester 2018

 +11
368
19
Download
Warum haben wir die Formel für langfr. Kostenminmierung genommen, die Minimalkostenkombination und nicht p.MPi=Wi ? Das liefert auch falsche Ergebnisse, aber verstehe nicht warum man für xi(y) die MKK hier nehmen muss.
View 1 more comment
Ich glaube wenn nach Verhältnis gefragt wird x(y) braucht man immer die MKK.
Okay Dankeschön viel Glück heute!
No area was marked for this question
wieso kann man bei der 3.2.2 nicht mit pMP1=w1 und pMP2=w2 rechnen? verwendet man bei der Konditionalen Faktornachfrage immer die Formel w1/w2=MP1/MP2?
muss man hier nicht nach y(p)= so eine große geschweifte Klammer öffnen und schreiben für großer gleich pmin gilt diese funktion ansonsten 0?
hat jemand die 4.2.4
View 2 more comments
hat jmd eine Lösung zu dieser AUfgabe?
Ich hab die Lösung dazu in meinem Upload vom Vorbereitungskurs :) Hab’s auch grade nochmal extra hochgeladen, dann müsst ihr nicht suchen 😅
wieso ist die Veränderung Positiv`?
kann bitte jemand erklären wie ich auf diese Gleichung hier Komme
ICh denke das ist die ganz normale Gleichung, die man bei Mengenrabatt aufstellen muss. Mir ist aber nicht klar welche Umformung unten durchgeführt worden ist, um Nenner und Zähler zu vertauschen
was ist das bitte für eine Gleichung
wie komm ich auf -0,5 im Exponenten?
View 2 more comments
Danke
Muss man das in der Form hinschreiben ?
Wie kommt man drauf dass es nicht (0;72) ist?
View 3 more comments
U = 3x1+4x2
Wie kommt man von der Grenzrate der Substitution auf die Nutzenfunktion?
Wie kommt ihr auf y^2/9 ?
x^0,50 y/3 ins Quadrat=>x0 y^2/9
Würde doch auch U=(0;72) gehen, da bei beiden 216 rauskommt?
View 2 more comments
Und welcher davon? Wenn es die U=216 ist, dann bitte erklären wie man da drauf kommt. Danke!
Mrs gibt an wie viele Teile man bereit ist vom anderen herzugeben
Müsste es nicht heißen x1 <= 60 aufgrund der Angabe? Dort heißt es, welche die Menge x1 von 60 übersteigt, wird der Rabatt gewährt.
wie komm ich auf -0,5
Potenzregel: 1/3 * 3/2 = 1/2 Immer wenn ein Exponent außerhalb der Klammer ist, muss er mal gerechnet werden
No area was marked for this question
kann jemand mir bitte die Aufgabe 4.2.2 erklären?ich verstehe di nicht ganz. danke im voraus
ac=Mc um y zu bekommen und dann y in ac einsetzten
Vielen lieben Dank
SS18 Aufgabe 4.2.3 : Wäre es falsch, wenn man auf dem lösungsbogen statt (1/20)*p -2 die nicht vereinfachte Form (p-40)/20 angibt?
No area was marked for this question
4.2.4 ?? :/
View 4 more comments
wäre meine methode falsch?
Bestimmt nicht, wenn du auch auf das richtige Ergebnis kommst ;)
Wie komme ich darauf ?
Man hat berechnet, dass y gleich 2*x1 ist. Gefragt ist aber nach x1(y), also x1 in Abhängigkeit von y. Dafür musst du dann geteilt durch 2 rechnen, wo du dann x1(y) = 0,5y rausbekommst.
Woher kommt die 32 ?
P ist aber 3 und p2 = 2
In der Angabe ist x1“Strich“ = 60 gegeben. Wenn du diese 60 einsetzt, kommst du auf die 32.
No area was marked for this question
bei Aufgabe 1.4.3 wird doch nur nach gut 1 gefragt. Reicht es dann wenn ich die punkte für Gut 1 auf der x Achse ohne die Budgetgeraden einzeichne?