Download
die Verletzung der Annahmen stimmen zwar aber die Vernachlässigung würde schon zu einer Verzerrung führen, denn je mehr oder je länger ich studiere desto mehr ist es davon auszugehen, dass ich einen höheren IQ hab und je intelligenter bin desto wahrscheinlicher ist es mehr Geld zu verdienen !!!!! einfach logisch denken alter
View 1 more comment
flocker
nein stimmt nicht. es ist eher so dass man je laenger man studiert im Vergleich Zu schnelleren Studenten einen niedrigeren IQ hat.
hier fällt auch noch ceteris paribus !!!!!
*fehlt
das ist schwachsinn! das ist selbstverständlich ein lineares Modell , denn der einfluss von b1 oder b2 linear auf y auswirkt ! wenn dann reden wir von eine nichtlinearen Funktion also logarithmierte Funktion aber es geht trotzdem um ein lineares Modell !!!!!!!!!!
Stimmt, Skript S.206
Pozentpunkte hier oder?
View 2 more comments
genau leider auch nicht, nur in diesem fall, weil es bei dem Probit/Logit Modell so in der Nachbereitung der Übung steht.
danke ja das hab ich auch gesehen aber sonst weiss ichs es auch nicht
Hier könnte man doch auch argumentieren dass IQ und Bildung korrelieren und es somit zu einem OVB kommt ,oder?
View 9 more comments
eben, es muss ja nicht sein, dass IQ indirekt über die Bildung den Lohn beeinflusst. Wenn eine Person mit höherem IQ zB Verhaltensregeln besser weiß bzw weiß wie er sich stellen muss, um befördert zu werden korreliert der IQ ja auch direkt auf den Lohn. Oder nicht?
Ich denke das auch so dass man es einfach nur richtig erklären muss und argumentieren muss für seine Meinung und wenn das an sich logisch erscheint dass dann auch richtig ist. Ich denke nämlich es gibt nicht ‘die eine’ Lösung
Nein, weil der Einfluss des Preises auf die Anzahl der Zigaretten nicht signifikant ist
View 1 more comment
siehe c)
Danke