Methoden der empirischen Sozialforschung

at Universität Augsburg

Join course
1117
Discussion
Documents
Flashcards
Ich finde online nichts über die Klausureneinsicht. Weiß jemand wann und wo sie stattfindet?
Hoffe für jeden hier, die Klausur fällt besser aus als es sich gerade anfühlt
View 9 more comments
@noten woher weißt du das
von 40 Punkten verarsch uns doch nicht
Ergebnisse sind da!
View 9 more comments
3,0
Hatte damals auch ne 2,7 bekommen und eig gedacht das wird so ne 1,7 min. aber ne 2,7
Und wie liefs was habt ihr?
View 3 more comments
1,3
3,0
Die Korrektur dauert extrem lange ..
Was machen die denn die ganze Zeit ?!
Die versuchen, angesichts des studentischen Gesülzes nicht Selbstmord zu begehen
1. bei der ersten Aufgabe sollte man ja ovb machen: habt ihr es auch als verzerrt gesehen also das der ovb erfüllt ist? 2. bei der frage wo man das einkommen des 30 jährigen mit 20 jahren Berufserfahrung ausrechnen sollte kam bei mir ln(8,57) oder so raus. ist das richtig? wie wäre man auf das tatsächliche einkommen gekommen? war da total verwirrt
View 7 more comments
ich habe auch e^ gemacht aber bei mir kam 9 tausend irgendwas € raus 😂
aber die Skizze: beginnt der graph nicht erst bei ß0 Achsenabschnitt (also etwas weiter oben)?
Wie oft ja und nein ?
View 14 more comments
Weil die Daten über die Zeit nicht auf den gleichen Merkmalsträgern beruhen. Es stand ja nicht dran, dass die Klausur 4 Jahre in Folge immer die gleichen Studenten geschrieben haben, deswegen habe ich darauf geschlossen, dass die Annahme Paneldaten hier nicht zutreffend ist.
die 1. war doch wahr oder?
War die erste Aussage wahr? Durch feste individuelle Effekte können unbeobachtbare Einflüsse kontrolliert werden die zeitlich konstant .....
Wie fandet ihrs
View 1 more comment
Finde das auch immer voll schwer einzuschätzen... am Besten einfach Noten abwarten
B-Teil war bis auf die Frage mit dem F-Test nicht so geil
War die zweite Frage zum ersten Aufgabenblatt Unter- oder Überschätzung?
View 4 more comments
Ja
ich hab überschätzt
Wie findet ihr die Klausur? Ich finde die Klausur war gar nicht so. Ich hoffe einfach nur dass ich die bestehen werde.
View 10 more comments
da kein ovb vorliegt
hab halt anhand dieser 2 Instrumente begründet mach dir aber mal kein kopf ist doch immer so dass man Iwo was nicht hat oder unsicher ist letztendlich passt das schon immer iwi xd
Wenn was zu bedingten Wahrscheinlichkeiten drankommt bin ich raus 😂
hhh wir sind beide raus. hhhhh
Musste man bei der 4 Punkte Dummy Aufgabe auf Relevanz und exogenität testen oder? mit corr...
wie viele Punkte gab es auf die Aufgabe mit über/unterschätzen?
2
danke
Stimmt w f f f?
Kann das jemand erklären ?
wäre gut, verstehe das mit den geschweiften Klammern auch nicht.
was genau? kann es am Handy nicht sehen was markiert wurde
Falsch, das sind die Voraussetzungen für ein geeignetes Instrument (Relevanz, Exogenität)
Wird die klausur nur im sommer angeboten?
Ne die wird auch im Winter angeboten :)
Vollkommen bescheuerte Frage, aber mein Hirn arbeitet nicht mehr richtig um die Urzeit. Falls Beta1= 0,2 wäre: Lin-Log= ändert sich Y um 0,002 wenn X um 1% steigt. (beta x 0,01) Log-Lin= ändert sich Y um 20% falls X um eine Einheit steigt (beta x 100%) Log-Log= Y ändert sich um 0,2% falls X um 1 % steigt (beta%) Ist das so richtig? Vielen Dank schonmal & die blöde Frage tut mir echt leid.
View 2 more comments
ah ja dann ohne % oder?
Auflistung ist richtig Maus
No area was marked for this question
Ich verstehe hier nicht ganz wie man überhaupt auf die Pfeile kommt, wenn man zum Beispiel wie bei Übung 6 Quiz 2 die frage gegeben hat ob der Effekt unter oder überschätzt wird. wie gehe ich denn da vor ? vielen dank schon mal !!
View 10 more comments
welche ist x und welche y?
Kann das nochmal irgendjemand kurz und einfach erklären ? :D
die Verletzung der Annahmen stimmen zwar aber die Vernachlässigung würde schon zu einer Verzerrung führen, denn je mehr oder je länger ich studiere desto mehr ist es davon auszugehen, dass ich einen höheren IQ hab und je intelligenter bin desto wahrscheinlicher ist es mehr Geld zu verdienen !!!!! einfach logisch denken alter
View 1 more comment
flocker
nein stimmt nicht. es ist eher so dass man je laenger man studiert im Vergleich Zu schnelleren Studenten einen niedrigeren IQ hat.
ich Weiss nicht was ich machen soll aber ich kannn die Angaben der Klausuren einfach nicht rubterladen.
wo findet man Altklausuren Zu Methoden der empirischen sozialforschung?
View 5 more comments
weiter unten, gibt nur das war hier online ist
danke sehr Liebes 😍😍😍
nicht 4,37 % ?
müsste es nicht eine Reduktion von 123% sein?
View 1 more comment
Nein -0,23 ist korrekt. Wenn die Biersteuer um eine Einheit steigt hast du eine Reduktion um 0,46 Verkehrstote, und wenn das Einkommen um eine Einheit steigt hast du 2,00 mehr Verkehrstote. Demnach ergibt sich -0,46 = 2, 00 * x. Dein x ist die Veränderung nach der gefragt ist. x ist -0,46/2,00 = -0,23.
@anonymoud notebook das ist aber das logarithmierte einkommen
Kann mir jemand erklären, was der unterschied von den beiden x ist?
View 2 more comments
der erste ist das Quadrat des Mittelwertes und das zweite ist der Mittelwert der Quadrate
Ist das nicht eigentlich anders herum im Nenner ??
Kann jemand hier bitte die richtige Antwort hinschreiben?
Muss man beide Teile separat bestehen? Oder reicht es z.B aus wenn man im A Teil alle 24 Punkte einsackt und bei Ja/Nein Teil 0 Punkte kassiert?
und
😎
true story bro
Ist der Hausmann Test klausurrelevant?
ja man sollte auf jeden fall wissen wo er angewendet wird und was das ziel ist
Warum wird hier mit 2 begonnen und auch danach nicht mit 2000 sondern 2001#ß
Meint ihr man muss das in der Klausur präziser formulieren, also die Betas inhaltlich nennen?
Denke man sollte schon etwas präziser werden: h0= betanord = betaost = betawest = 0 H1= betanord≠0 oder betaost≠0 oder BetaWest≠0
Wird hier das Beta 0 auch getestet
Wie weiß ich ob der Effekt einer Variablen Über- oder Unterschätzt wird ?
für was machen wir diesen schritt und warum wird bei beta altert & betat interaktion addiert bzw in diesem subtrahiert ?
11,25
Wie ist euer Gefühl so für morgen?
Ich weiss nicht ich hab das gefühl jeder in dieser gruppe checkt die zusammenhänge besser als ich hahaha aber wenns auch nur irgendwie so wird wie die anderen klausuren oder die übung dann krieg ma das scho hin :)
Fehlt hier nicht der Index i ? Oder entfällt dieser bei der Schätzgleichung? Vielen Dank schonmal, hoffe jemand kann mir hier helfen. 🙏🏼
Da man hier nur eine Variable hat, erübrigt sich eine Indizierung ja eigentlich. Aber davon abgesehen glaub ich nicht, dass das in der Klausur relevant wäre.
können der tact wert und der p- Wert für den gleichen Koeffizient unterschiedlich sein? Und wenn ja was mache ich dann?
View 5 more comments
genau das meine ich oder andersrum
Das geht per Definition nicht, keine Sorge. Wenn du z.B. mal einen t(act)-Wert von 1,96 hättest, würdest du feststellen, dass sich der p-Wert dabei ziemlich genau bei 5% befindet. Heißt, IMMER wenn du einen t-Wert betraglich größer als dem Schrankenwert t(unit) hast, ist der p-Wert kleiner als das dem Schrankenwert zugehörige Konfidenzniveau alpha und umgekehrt, so ist der p-Wert festgelegt. Dementsprechend reicht es dadurch immer eins von beidem zu prüfen, weil das andere simultan auch (nicht) erfüllt ist. Es sei denn natürlich, du sollst laut Aufgabenstellung beides betrachten.
wieso hier mal 100%? Es handelt sich doch nicht mehr um ein Log-lin Modell?
beim log-lin Modell wird immer mal 100% gerechnet.
junge was zum fick heisst das
Voraussetzungen
Wo findet man diese Werte?
würde mich auch interessieren ?
das sind die werte von beta
Wieso korreliert hier IQ Nicht mit der Bildung ?
View 1 more comment
Mit nem höheren IQ studiert man doch beispielsweise eher in 5 oder 6 als in 8 Semestern, oder nicht?
ich würde auch sagen das es korreliert
fehlt nicht der einfluss von Y auf X hier noch als Begründung? von Polizist auf Kriminalität ist ja beides mal von X auf Y oder?
View 2 more comments
Ich würde sagen es liegt Simultane Kausalität vor.
Bei vielen Verbrechen sterben viele Polizisten daher will keiner mehr Polizist werden und damir besteht der Zshg. einer simultanen Kausalität
No area was marked for this question
Aufgabe A.3 ; 3b: Könnte jemand die Fragestellung und den Ergebnistext genauer erklären? Danke im Voraus! :)
Die Lösungen hierfür laut Übung sind: Delta 25 = 6,8% Delta 33 = 3,6% Weiß aber jemand wie man da denn drauf kommt?
Können wir uns hier nicht auf eins festlegen? Müssen wir immer alle Möglichkeiten aufschreiben?
View 1 more comment
Reißverschluss ist besser als Zeitverlust
Eines reicht
Reicht es wenn man Übungen/altklausuren durchgemacht hat ? Oder sollte ich mir noch das Skript durchlesen?
Ich schau mir auch nur noch die Altklausuren an
Wie bereitet ihr euch auf die Ja-Nein-Warum Fragen vor ?
Load more