Mathe 2 Übung 4.pdf

Assignments
Uploaded by Alina 2950 at 2019-05-18
Description:

Mitschrift Übung 4

 +2
163
6
Download
Warum hat das keine Auswirkungen Ich dachte der rang verändert sich
Also wenn ich es richtig verstehe, ändert sich nichts weil rg (B) und rg (B/b) bleiben 2 und du hast trotzdem n=3 also wieder unendlich viele lösungen
was wäre wenn gleichung nicht erfüllt wäre? müsste man die tabelle neu aufstellen?
Was meint man damit ?
Kann das bitte kurz jemand erklären?Ich habe gedacht das geht nur bei Multiplikation?
Du addierst hier einfach 2 Brüche. Suchst den gleichen Hauptnenner und dann ganz normales Addieren.
Oh man null 🤦 daran gedacht Danke👍
Wie genau kommt man denn darauf, dass die 1 hier das Pivotelement sein muss? Und was hat es mit der lila markierten 3 auf sich? Verstehe noch nicht so ganz, nach welchen Kriterien man das Pivotelement immer auswählen muss
View 9 more comments
Als erstes die erste 1, im zweiten „Abschnitt“ die Zahl in der 2Spalte,1Zeile (ist dann das nächste Element ungleich 0) und dann ist unten im letzten Abschnitt die letzte Zeile ein0-Vektor und deshalb ist dann schon die einheitsmatrix fertig.
Aber bei G1 z.B. haben wir ja im 1. Abschnitt 1 als Pivotelement gewählt und das bleibt ja 1, also wird das Pivotelement doch nicht immer 0? 🙈😅 wieso wählen wir dann bei G2 nicht die 3 als Pivotelement? ist doch das erste Element ungleich 0?
Soll es hier (6)x2(8) sein? :)
Oh, ja 😊