Mathematik für Ökonomen II

at Universität Augsburg

Join course
1026
Next exam
AUG 02
Discussion
Documents
Flashcards
No area was marked for this question
Warum ist bei B bei 7 in der 2. Spalte das privotelement die -1 und dann bei 10 die 1 beim einheitsvektor? Sonst ist die 1 vom einheitsvektor doch immer da, wo früher das pivotelement war, also in dem Fall bei 11 Warum ist das hier nicht so?
Gibt es dieses Semester eine Probeklausur wie in Mathe I ?
Nein, die sollte damals nur zeigen wie korrigiert wird.
Warum ist x3*=0, wenn hier 2 steht?
View 1 more comment
Danke schonmal! :) aber woher weiss ich, dass x3 eine NBV ist? Im allgemeinen verstehe ich nicht ganz, wann und wie ich die Variablen in der Basis Spalte bestimme/setze...
Weil anstatt dem X3 links in der „Basis-Spalte“ eigentlich ein y3 hingehört. Somit ist X3 nicht in der Basis, also eine „Nichtbasisvariable“. Die Basis Variablen sind also X1 X2 und Y3
Wie komme ich auf diese Zeile, also auf die Werte?
Das sind die negierten Werte die vor x1, x2 und x3 stehen 😉
Danke
Ist morgen mathe Übung?
Nein, Mathe Übung findet nicht statt.
Wie komme ich auf die zwei 0en?
Ich glaube, da ist es egal welche Zahl du nehmen würdest. Es soll ja nur eine symmetrische Matrix werden, dabei zeihst du ja wie einen "Spiegel" entlang der Diagonalen. Hier in dem Fall waren beide Seiten leer, also wäre es daher denke ich egal, solange du halt dieselbe Zahl verwendest. Bitte korrigiert mich, sollte ich falsch liegen. :)
No area was marked for this question
Nach welchen Kriterien wird hier das Pivot Element ausgewählt? Im Gauß Verfahren dürfte man in Zeile 9 ja zum Beispiel nicht "1/5" als Pivotelement auswählen, sondern müsste "4/5" (aus Z. 11) nehmen!?
View 1 more comment
Man sieht sich immer in der Zielfunktionszeile den negativsten Wert an (in Zeile 12 wäre es eben die -2) . Diese Spalte benutzt man dann um die bi / ait Spalte zu berechnen. also 1/5 / 1/5 und 9/5 / 4/5 durch die Null in Zeile 10 kommt da nichts gescheites für die Spalte raus und wir dürfen diese Zeile nicht verwenden für das Pivotelement. Jetzt sucht man sich in der errechneten Spalte das Minimum heraus. hier also die 1. Deshalb ist hier von Spalte x4 und Zeile 9 das Pivotelement also die 1/5. Auf Folie 131 steht auch der Schritt 2: Wahl des Pivotelements nochmal erklärt, allerdings etwas mathematischer als meine Erklärung.
Ich habe die Frage übersehen, jedoch hat sie @Banane richtig beantwortet
In Mathe 2 gibt es keine Probeklausur wie in Mathe 1 oder ? Wäre ja jetzt schon relativ spät dafür 🤔
Ist das auch eine Klausur mit open book - also was für Hilfsmittel sind für die Klausur zugelassen? DANKE
Bitte 😉
sehr hilfreich @Philipp!
Das sollte 0.5 sein ohne das Minus! Bei weiteren Fehlern gerne korrigieren
Wie lernt man am besten für die Klausur?
Altklausuren
Kann mir jemand erklären wie das berechnet wird :)
Hilft dir das weiter ?
Müsste das hier nicht „kompakt = abgeschlossen und beschränkt“ heißen ?
Ja, würd ich auch sagen.
hallo zusammen, viele haben gesagt mathe I wäre schwerer als Mathe II... leider verstehe ich nur Bahnhof in Mahte II ... habt ihr Tipps, wie ihr vorgegangen seid für die Klausur? Mahte I habe ich auch nur mit 4,0 bestanden
View 3 more comments
ja und rekevante Übungen
war in keiner einzigen VL und hatte 2.7
Soll es hier (6)x2(8) sein? :)
Oh, ja 😊
Wie kommt man auf die Lösungsvektoren 2/3 und -2/3?
Da du die Wurzel ziehen musst, ergeben sich zwei Ergebnisse also einmal mit + und einmal -, die musst du beide in den Vektor für x einsetzen der ein bisschen weiter oben steht
Perfekt Danke :D
hey könnte mir jemand das Passwort sagen?
Müsste r#2af5m! sein
dankeeee:)
Hallo zusammen :) Ich(m) studiere derzeit im 6. Semester und würde gerne neben dem Studium ein bisschen Geld verdienen und würde deshalb Studenten Nachhilfe geben. Ich hatte in Mathematik II eine 1.7 :) Wenn Interesse besteht, einfach unten kommentieren :)
View 5 more comments
@AnonymeNoten ich habs bisschen gestern ich meld mich sobald alles wieder gut ist.aber wirklich ✌🏼
Ok ok😂😂
No area was marked for this question
Ehrenmann
Bin ich der einzige, der jetzt schon nichtsmehr versteht? 🤦🏻‍♂️
Hallo, da morgen Übung ist und ich mir nochmal das Skript durchlesen möchte (bin im 4. Semester und hab parallel eine andere Veranstaltung) könnte mir bitte jemand sagen wie weit ihr im Skript gekommen seid ? Vielen Dank schonmal
Das ganze erste Kapitel haben wir geschafft.
Wisst ihr wann die einsicht ist? auf der lehrstuhlseite steht nichts dazu ?
am 26.04 um 16:00-16:30 im Raum J1109
dankeee
Hat wer das Passwort für den Eintritt in die Veranstaltung?
View 1 more comment
und das war wie?
Habs gefunden.. Danke für deine informative Hilfe An. Clef !!! r#2af5m!
Und was habt ihr so?
View 6 more comments
wann ist denn die Einsicht?
26.4! Genaue Uhrzeit usw. wird auf der Seite Lehrstuhls noch bekannt gegeben
Wie fandest Ihrs?
kann mir jemand kurz erklären wann es positiv semi definit ist und wann nur positiv definit?
Guten Abend, kann mir jemand erklären wie in MK1 Aufgab. 3b) Lamda (1,3) zustande kommt? Wäre echt nett! :)
Musterklausur 1 Aufgabe 2b) Kann mir jmd die Prüfung des Vekorraumes erklären? Danke :)
Kann mir jmd Musterklausur 2 Aufg. D1 erklären wie die Werte zustande kommen?
Wie berechnet man das?
oberste Zeile kommt zustande indem du die erste der drei Funktionen, einmal nach x1, dann nach x2 und dann x3 ableitest :) und das machst du auch noch analog für die beiden anderen Funktionen
du bildest die 2. partielle Ableitung, je nach spalte nach x1 x2 x3
versteht jemand wann man, die nichtnegative linearkombination und wann die konvexkombination benutzt ?
View 1 more comment
Kann jmd erklären wie man auf die Lösungen kommt? Also 2 über 20 ist ja der Schnittpunkt von NB 1&2
würd ich auch gerne wissen
Hallo, das ist die Aufgabe 2 d) aus der Musterklausur 2. wer kann mir bitte erklären wie man bei d1) und d2) vorgeht? Dankeschön