Makroökonomik II

at Universität Augsburg

Join course
1070
Discussion
Documents
Flashcards
Könnte mir jemand sagen wie weit wir heute in der Stunde gekommen sind ?
Skript S.30 in den Fallstudien kann ich dir nicht sagen weil er da immer nur Stichprobenweise die Folien behandelt
Danke dir
Warte nur noch auf MakroII und wundere mich warum es so lange dauert. Hat jemand was darüber gehört wann die Noten bekannt gegeben werden?
View 1 more comment
Hab nach der Klausur den Dozenten gefragt wann die Ergebnisse kommen. Er meinte es dauert länger, weil er erstmal in den Urlaub fährt.....
Recht hat er! Drei Monate Studentengesülze ist genug
Hey mal eine Frage, meint ihr Makro 2 ist machbar wenn man Makro 1 nicht hat?
View 6 more comments
Ich habe alle Vorlesungen und Übungen besucht und mit gelernt und finde dieses Fach immer noch am anspruchsvollsten im Studium @Young Boy
In Makro 3 sieht man dann vielleicht 5 Leute in der Vorlesung und das sind auch schon fast alle, die das Fach einbringen
Die Klausur war echt ja gut machbar :) Hätte es mir viel schlimmer vorgestellt.. Wie war es bei euch ? :)
View 1 more comment
Sowas darf man auf studydrive nicht sagen...
Ich fand sie auch relativ fair gestellt. Da das Fach trotzdem schwer und umfangreich ist, bin ich mir nicht ganz sicher ob ich bestanden habe :/
Kann mir bitte jemand erklären, wie man bei Kontrollfrage 8.1 aufs Ergebnis kommt? Versuchs schon ewig aber komm einfach nicht drauf... Danke!
Bist du mittlerweile auf das Ergebnis gekommen und könntest es mir erklären?
Leider nicht, hab mich dann auf andere sachen konzentriert und werde die einfach raten..
Weiß jemand ob sich groß was seit 2017/18 geändert hat?
View 7 more comments
ihr versteht irgendwie keinen Sarkasmus....
Digicampus WiSe 18/19 müsste es noch drin sein
Ist die Klausur offen oder eine MC Klausur ?
MC 👌🏼
Gibt es eigentlich Altklausuren oder Probeklausuren?
View 2 more comments
Es ist ne MC-Klausur. Ich persönlich würde es in 3 Teile zusammen fassen. Im einem Teil wird die Theorie abgefragt, so allgemeines Zeug. Im anderen Teil werden dir Formel gegeben mit denen du dann arbeiten sollst, d.h. umformen oder ähnliches. Im letzten Teil ist ein Graph (x- und y-Achse)gegeben und Punkte im Graphenfeld, aber ohne Kurven, die musst du mit Hilfe der Punkte selber einzeichnen und dann nach den Anweisungen verschieben und deren neue Position angeben. Ich hoffe es war einigermaßen verständlich und halbwegs hilfreich ;)
Vielen Dank
Ist a) hier sicher richtig? Müsste er nicht um genau 10 Prozentpunkte unter dem Zins des Euro liegen wegen Zinsparität, also Zins Russland = Zins Europa + (-10%) ?
Hat jemand Fotos von der Klausur aus der Vorlesung gemacht? Würde auch einen 10er zahlen....
rofl
Ich verstehe leider nicht ganz wie man das berechnet. Irgendwas mit Ableiten und Einsetzen, aber wie genau? Danke :)
hat jemand die Lösung für Übung 12?
Habe keine Ahnung von nichts, war weder in VL noch in Übung. Meint ihr mit 2 Tagen lernen kann man bestehen?
Ja easy Makro 2 kann man locker in 2 tagen lernen
Nein.
müssten das nicht 0,95 stehen? Da es eine Abwertung nicht Aufwertung handelt?
wenn sich IS nach rechts bewegt muss doch Y steigen?
Hey, hat bitte bitte jemand die Lösung für das Übungsblatt 2? War im Praktikumssemester und konnte die Ü nicht besuchen. Vielen Dank schonmal! :)
Kann mir jemand sagen was die Smileys unter den Übungsaufgaben zu bedeuten haben?
Glaube der Schwierigkeitsgrad
Woher sind denn die Lösungen? 5.9 ist sicher nicht c) Zitat aus dem Skript F.33: Eine höhere Wettbewerbsintensität € senkt den Aufschlagsfaktor mü. Dadurch verschiebt sich die Preiskurve nach oben. Gleichzeitig verschiebt sich die Lohngleichung nach rechts. Die Beschäftigung nimmt daher zu.
Hat jemand das Übungsblatt 12 gemacht?
Kann jmd das erklaeren ? :) danke :D :D
jawohl.... 4,0 was habt ihr euch so gegönnt?
2,0
4,0??
Wie fandet ihr die Klausur im Allgemeinen? Höre immer wieder Makro2 sei eine der schwersten Klausuren im Studium :)
ich fand die klausur machbar, wenn man den stoff verstanden hat, insbesondere die kurvenverschiebungen
Hab sie mir angeschaut - natürlich keinen Überblick über den Stoff(Menge) - aber die Fragen haben finde ich sogar wirklich einfacher gewirkt, als in vielen anderen Fächern. Wenn das zB in der VL einfach erklärt wurde, wie sich Kurven verhalten oder wie der Saldo in der Handelsbilanz oder Zinsveränderungen sind, war das wirklich nicht heftig. Über den Mathenateil kann ich natürlich nichts sagen. ich hab, nachdem, was von allen erzählt wurde aber eine Klausur in halbem Altgriechisch erwartet.
Kam bei euch auch ziemlich oft die selbe antwort nacheinander? also a,a,a etc?
View 3 more comments
ich hab ziemlich oft e
bei mir überwiegend c, d und ein paar mal e ^^
Wie rechnet man die Kontrollfrage 5.1 genau aus?
View 2 more comments
durchschnittliche dauer der arbeitslosigkeit = 1/a, wobei a die abgangsrate aus der arbeitslosigkeit ist, also abgänge aus arbeitslosigkeit/Arbeitslose ich merks mir immer so, dass d= Arbeitslose/Abgänge aus der arbeitslosigkeit, sprich einfach der kehrwert
vielleicht ist das hier
Wieso kann es keine Rezession geben?
weil eine veränderung der IS kurve bei flexiblen wechselkursen und epsilon=0, keine auswirkung hat (die IS- Kurve verschiebt sich zwar kurzfristig, aber langfristig verschiebt sie sich zurück in ihre Ausgangslage)
kann mir jemand allgemein erklären was nominelle Rigiditäten sind?
Loehne auf dem Arbeitsmarkt und Preise auf dem Guetermarkt werden fuer einen bestimmt Zeitraum festgelegt. In diesem Zeitraum aendern sich die Loehne und Preise auch nicht.
Weiß jemand wie man die Kontrollfrage 8.1 ausrechnet? Wäre echt super, wenn da jemand weiter helfen kann. Danke :-)
View 14 more comments
wieso schreibt man die dann hin?
Man verwendet eigentlich mehr oder weniger die formel wie bei übung 8 aufgabe 3 F03
Warum muss ich hier unbedingt die Quartalsrendite berechnen? Ich kann doch auch einfach die Jahresrenditen vergleichen, wenn ich rF umgerechnet habe.
Im Skript auf Seite 89 steht > 1. Könnte das hier falsch sein ?
ich glaub zu erst muss gelten, dass Handelsbilanz = 0 ist und die Marshall Lerner Bedingung sagt dann aus, dass die Summe aus Export und Import Elastizität größer 1 sein soll.
Weiß jemand wie man F03 von Übungsblatt 8 berechnet?
Ich habe das dazu aufgeschrieben in der Übung
Danke!
hier ist Antwort c richtig, falsch markiert!
View 3 more comments
Ja steht sogar so im Skript
ja c muss richtig sein
Kann mir jemand erklären wieso d hier richtig ist? Bzw. wie das berechnet wird?
View 3 more comments
ja
Aber wieso ist der Dollar überbewertet ggü dem Yuan? denn der Wechselkurs der USA ist doch niedriger als der von China? Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?
Könnte mir das jemand erklären?
Z = 0,05, a = 0,2 -> uo = z/z+a = 20%
wie kommt man hierauf?
No area was marked for this question
Danke für diese tolle Zusammenfassung, ich küsse deine Hände und wünsche deiner Familie viel Gesundheit
Ist aber nicht mehr vollstaendig xD
Es fehlt das ganze zeug zur taylor regel und philippskurve
Wie rechnet man das ?
Ist das eine MC Klausur morgen?
ja
Übungsblatt 5, Aufgabe 3, F05 hier ist die Lösung, wie weiter unten geschrieben, b in älteren Kontrollfragen wurde hier d als richtig deklariert. Was ist denn nun richtig??
Nochmals die frage ob jemand den Lösungsweg für die Kontrollfrage 8.1 hat? Ich komme da immer auf eine 1,25% Aber die richtige Antwort war ja c) also 5%
View 6 more comments
achsooooo, das macht sinn
wie kommt man denn überhaupt auf die -0,0125?
weiß jemand viell wie die Gleichungen eig sein müssten ?
No area was marked for this question
kann mir jemand hier die 1a in worten erklären ? verstehe das nicht ganz
Woran sieht man das der Realzins exogen ist? Bzw. woran kann man generell erkennen, dass es etwas exogen ist/bestimmt wird?
Laut meiner Uebung ist die a falsch und e richtig. Der realzins ist hier eine endogene variable. Wir wollen hier in der Aufgabe auch nicht wissen wie sich der realzins aendert wenn sich andere variablen aendern. Also machen die ganzen Umformungen eigentlich keinen Sinn.
Ist hier 2.256473/202083 der richtige Rechenweg?
müsste glaub 201267/2256473 sein
Im Grunde muss es 1: (201267/2256473) und das ist das gleiche wie 2256473/201267. @Eichhörnchen die 202083 sind die Zugänge und interessieren uns bei der Berechnung von a nicht sondern nur bei Berechnung von z
Wie kommst du auf die 4,7%? ?
man nimmt die Formel von Uo, also der Strukturellen Arbeitslosigkeit= z/z+a. Um z auszurechnen nimmst du 633563/45010000=z (aus Zugänge= zxN Beschäftigte) und für a machst dus genauso also 669049/2356876=a (Abgänge=axU Arbeitslose) und dann setzt du a und z nur noch in die Formel ein und kommst auf 4,7
hat jemand die lösung für aufgabenblatt 2?
Tipps zum Bestehen in einem Tag? (brauche die Klausur nicht unbedingt)
View 6 more comments
Ich weiss es nicht, aber wäre dreist, wenn man das behauptet und es nicht so ist
kommen auch nicht dran. kp was "Blume 456" schreibt
ist die Klausur weiterhin eine mc Klausur ?
View 1 more comment
ab wie viel prozent hat man bestanden?
fake news
was bedeutet "Arbitragefreiheit"?
und was bedeutet arbitrage an sich?
risikofreier Gewinn durch Kurs/Preisunterschiede
Müsste r hier nicht konstant bleiben?
Load more