Makroökonomik I

at Universität Augsburg

Join course
1556
Discussion
Documents
Flashcards
Was habt ihr? Ich 4,0🙄
View 4 more comments
Niemals
wie hast du dafür gelernt Kackehaufen
Ich schaffe es leider nicht in die Vorlesung im kommenden Semester.. aber lerne selbst mit und gehe in die Übungen reicht das aus? Oder ist die Vorlesung sehr wichtig?
Geht auch ohne Vorlesung
nie
Wie fandet ihrs? 🕵️
View 2 more comments
Lottoschein wurde um 16:00 abgegeben.
Also die zwei Aufgaben zwischen Theorie und IS-LM Modell...war pures raten. Einfach überall d angekreuzt. Ein paar werd ich schon treffen.
Lernt ihr alle Formeln auswendig? Oder wie macht ihr das?😓
View 16 more comments
120 Seiten aus dem Buch, Altklausuren, Kontrollfragen
Kontrollfragen aus dem Skript mit den Antworten hier auf Study, oder?:)
Wie berechnet man das ?
(0,6+13,07-12,1)/12.1=0,12975
Wie kommt man auf 0,54?
09x0,5+0,1x09
Finde die Kontrollfragen sind alle ganz ok bis auf die wo man die Formeln umstellen muss ... gibt es da irgendeinen Trick ?
View 1 more comment
super danke dachte das kommt häufiger
Formeln umstellen ist halt zu viel verlangt für euch!
Hätte eventuell jemand bitte die Antworten zu den Multiple Choice Fragen aus den Übungen? :)
Kann mir bitte jemand bei der Frage 2.10 die Antwort sagen ? Und kann mir einer bei der 2.12 erklären wie man darauf kommt ? Ich habe den Wert 662,719 (bauten+Ausrüstung +sonstiges)
Was ist das lm Modell ?
Das LM-Modell beschreibt im Finanzmarkt alle Paare aus Einkommen Produktion und Nominalzins
kann mir jemand sagen was mit dem "modell der letzten Stunde" gemeint ist? Weiß nicht genau auf was sich das bezieht. Danke
View 2 more comments
Ys und Yd sind dasselbe
Alter Schwede, Danke...
Erstmal danke dir für den Upload, richtig gute Zusammenfassung! Müssten an der Stelle Steuersenkung- und Erhöhung nicht vertauscht sein?
View 1 more comment
Ja, das ist mir heute auch aufgefallen. Hab vergessen hier Bescheid zu sagen.
professorception
No area was marked for this question
Welche theoriefragen?
Kommt das Zwei-Perioden-Modell oft in den Klausuren dran ?
Hat jemand die Kurzfragen zu den Klausuren wie A 2.9 ?
Wie lernt ihr für Makro I?
View 9 more comments
Gibt es eine Zusammenfassung von den wahren Aussagen, bei studydrive ?
..von der Zusammenfassung wäre sowieso mindestens die Hälfte falsch!
No area was marked for this question
Wurden die Aufgaben 5-19 ausgelassen?
Welche Hilfsmittel sind erlaubt ?
Taschenrechner. Aber der bringt dir auch nicht sonderlich viel. :D
hat jemand den Rechenschritt?
Glaube das brauchst du nicht. 1-C1 ist die Sparquote. Aber ist auch nur geraten. Der Rest der Formeln sagt mir gar nichts.
Sind die Fallstudien wichtig für die Klausur?
Hat jemand Lust sich für die Klausur ab und an zum gemeinsamen lernen zu treffen?
View 4 more comments
@Geldsack wie hast du dich denn Vorbereitet?
ich wäre nachmittags dabei @anonymer Geldsack
Weiß jemand wie die Klausuren der letzten Semester aufgebaut waren vom Verhältnis Theoriefragen/Rechenaufgaben? Hilfe wäre Ehre
digga log dich beim nächsten ,mal nach dem kopieren aus
Kann das jemand erklären?
Würde mich auch interessieren
Könnte mir jemand die 5.11 erklären?
No area was marked for this question
ist das hier noch aktuell?
Hat jemand von euch die Lösung für Kontrollfrage 5.12?
Warum ist das hier nur abhängig von i1 und nicht auch von Yt-1?
Wie lernt man am besten für makro1?
View 4 more comments
Wenn man die Kontrollfragen auswendig könnte, hat es bei mir und anderen von denen ich es gehört habe gereicht um zu bestehen. Zwar keine 1, aber hilft ja nix
Alle Übungsaufgaben sind relevant, aber fokussiere dich erstmal auf die, die wir in den Übungen gemacht haben. Wenn du dann noch Zeit hast, kannst ja die restlichen noch machen :)
Sind für die Klausur alle Übungsaufgaben relevant oder muss man nur die in der Übung besprochenen können? Danke Im Voraus!
No area was marked for this question
Spart euch die Mühe die sind komplett anders
aber trotzdem danke :)
Dachte ich schon, habe ich auch gesagt und die wollten es trotzdem haben hahah :) aber ist ja gut für den Fall, dass es noch andere NF Studierenden gibt
Gibt es eine Chance dass man die Klausur auch ohne die aufwendigen Rechnungen besteht? Ich verstehe sie leider gar nicht..
Kann mir das jemand bitte erklären? Das wäre so nett :(
Wo finde ich die Altklausuren? Danke!
View 3 more comments
ich habs :)
Vielen dank
Hallo :) ist hier jemand aus dem Nebenfach, der die Klausur geschrieben hat?
Ganz banal, braucht es in Makro 1 Vorwissen aus Mikro 1 oder könnte man vollkommen Blank rein gehen? (lange her bei mir) Merci :)
Ergebnisse online!
View 7 more comments
2.3😅
3,3
Naja ich hoffe nur, dass ich nach meiner 1,0 in Mikro II noch eine zu meiner Sammlung hinzufügen kann :)
Wenn du schon seit WS15/16 studierst, hättest Makro I schon zwei Jahre her schreiben sollen. Im 6. Semester und hast so viel Zeit hier rumzulabern? Und dann in Mikro eine 1,0? Du bist witzig. I.e. du bist ein Witz. Deine Karma erklärt aber auch vieles. Tschüssi 👋🏻
stell mal meine Lösungen rein. Habe 10 Tage draufhin gelernt, es sollte also viel richtig sein. 1b 2a 3c 4e 5e 6d 7b 8e 9a 10c 11b 12c 13e 14b 15a 16b 17a 18d 19a 20c 21c 22b 23e 24d 25e 26a 27b 28c 29a 30a 31d 32d 33b 34c 35e 36a 37d 38b 39a 40b Ne hab eigentlich 0 dafür gelernt. Ihr könnt aber gerne korrigieren haha
View 1 more comment
warum weißt du deine Ergebnisse auswendig?
Hab 2. lösebogen gebraucht
Dann hoffen wir mal dass die Kontrollfragen reichen. Viel Glück Bratans und Bratinen
Kontrollieren tue ich heute nur noch Oberweiten
Wohin ist dir LM-Kurve bei Frage 4 gegeangen? Nach links oben oder rechts unten?
View 1 more comment
Ich auch rechts unten aber wegen der komischen Angabe bin mir nicht so sicher !
Mist :D
Wieso stimmt bei Kontrollfrage 5.8 c) nicht?
Die IS-Kurve hat sich nach Staatsanleihenkauf nach rechts bewegt.-----> Q ist somit das neue Gleichgewicht und nicht wie bei C) steht "das Gleichgewicht vor dem Kauf".
In der Grafik hat sich doch nur die LM Kurve bewegt? Oder ist die Bewegung der IS Kurve nicht eingezeichnet?
Wieso e?
Steuerfinanzierte Staatsausgaben verändern ja am Volkseinkommen nichts, da der Multiplikator 1 ist. Also erhöhen kreditfinanzierte das Volkseinkommen. C ist gleich, daher ist die Wirkung nicht größer, deswegen ist es E.
No area was marked for this question
F15: c)? F17: b)?
View 5 more comments
Habe auch c) raus, aber das muss nichts heißen..:D
achso weil du oben 17b fragst haha😄
warum macht ihr eigentlich alle altklausuren wenn nur die in der Übung bearbeiteten Aufgaben relevant für die Klausur sind?
View 2 more comments
dann mach halt du die von 2008 zwingt dich keiner altklausuren zu pressen 😂
ihr lernt halt einfach unnötiges Zeug aber jedet wie er will
Weiß wer wie die Veränderung des bip bezogen auf die Wohnbevölkerung berechnet ? Wenn sich beide verändern ?
View 9 more comments
Hast du auch ne Idee für Aufgabe 39?
poste bitte deine Ergebnisse hier rein :)
Kennt sich irgendjemand mit den Substitutions und Einkommenseffekten aus? Werde nicht schlau aus den Zeichnungen im Skript :D Danke schonmal !
View 5 more comments
Modell: 2 Güter. Du hast ein gewisses Budget, welches du in einem bestimmten Verhältnis für die beiden Güter ausgibst (als Beispiel Schokolade und Chips). Wenn plötzlich der Preis für Schokolade aufgrund einer Kakaobohnenkrise in Südamerika ins Unermessliche schießt gibst du dein Geld logischerweise nur für Chips aus, da du für das Geld, was du für 10 Tüten Chips bezahlst nur einen kleinen Krümel Schokolade bekommen würdest. Du ersetzt also Schokolade mit Chips. Das passiert bei einer Preiserhöhung des einen Guts: Der Konsum vom teureren geht zurück und der des anderen Guts steigt. Um das ganze graphisch darzustellen überlegst du einfach wie viel vom einen oder anderen Gut du kaufen könntest, wenn du NUR eins von beiden kaufen würdest und hast damit einen Punkt jeweils auf der X und der Y Achse. Die Punkte verbinden und du hast deine neue Budgetgerade, die alle möglichen Mengenkombinationen mit deinem Einkommen darstellt. Die Veränderung von der Ausgangssituation auf den neuen optimalen Konsumpunkt der deinen Nutzen (hier: gestillter Hunger/Lust) maximiert ist der Einkommenseffekt (=Was kann ich mir nach der Preiserhöhung mit meinem EINKOMMEN noch leisten). Dadurch, dass jetzt ein Gut teurer geworden ist, kannst du aber in der Absoluten Menge weniger kaufen als vorher -> die Kaufkraft deines Geldes nimmt ab (Preise steigen = Kaufkraft in Gütereinheiten nimmt ab). Der Substitutions beschreibt jetzt, um wie viel sich der Konsum mit der neuen Mengenkombination ändert, wenn wir genug Geld hätten um unser altes Nutzenniveau zu erreichen, was ja eigentlich nicht mehr erreichbar ist durch den Kaufkraftverlustes des Geldes. Diese Gerade hat also dieselbe Steigung wie die "neue" Budgetgerade vom Einkommenseffekt, ist aber parallel nach rechts verschoben bis zu dem Nutzenpunkt der Ausgangssituation. Die beiden Effekte ergeben dann in Summe den Gesamteffekt.
Für den Substitutionseffekt bereinigen wir also den Einkommenseffekt um die Inflation die durch die Preiserhöhung stattgefunden hat.
Wie komme ich auf diese Gleichung? Ist das das jeweils oben ausgerechnete Yt -Y*t?
View 1 more comment
D.h. aus 2.1.3 das Yt-1 mit Y* ersetzen und dann hast du den zweiten Teil des Termes. Den einfach vom dem ergebnis aus 2.1.3 abhzeihen
Danke dir
Load more