Weiß jemand wann die Einsicht ist?
08.05.2020 16:00-16:30 Uhr Raum J1109
Danke 😇
Welche Note habt ihr?
View 5 more comments
Meinst du jetzt bzgl. der Lücken fertig werden oder wenn man was auf die Schnelle hingekritzelt halt
Weiß jemand wann die Einsicht ist?
Für nächstes Jahr: WiSe 19/20 wurde die Klausur 3 Wochen korrigiert
wielange wurde letztes Jahr für die Korrektur benötigt?
Für OR (auch Klein Lehrstuhl) haben sie dieses Jahr 2 Wochen gebraucht, hoffentlich wird Logistik auch so schnell geprüft sein
Klausur WiSe2019/20: Es gab 4 Aufaben. 1 war wie in der Musterklausur Wissensfragen und hatte 20 Punkte (aus 60). Gab‘s z.B. Frage über Modellierung von Flusserhaltung. Sonst gab Aufgaben mit FIFO-ALG, Inkrementengraph, Drop-Verfahren Wenn jemand noch sich an etwas erinnert, schreibt bitte in Kommentaren
Die Verfahren mussten nur beim FIFO Verfahren fast komplett durchgeführt werden. Beim Drop-Verfahren und den anderen Verfahren musste man nur Lücken ausfüllen. Eher sehr viele kleine Fragen a 1-2 Punkte (und wenige größere mit 6-7 Punkten
exchange und parallel insertion heuristik
Wie lief es?
Wie ist es gelaufen?
View 2 more comments
War schwieriger als ich dachte, aber machbar.
war echt fair. das was ich nicht konnte lag daran dass ich zu wenig gelernt hatte aber der rest war echt in ordnung.
Viel Glück 🍀👍
Kann jmd erklären, ob ein Eröffnungsverfahren auch zugleich ein Verbesserungsverfahren sein kann (zB Addverfahren oder das von Miehle)?
View 1 more comment
Wie würdest du antworten, wenn man bspw. Add-verfahren zu eröffnungsverfahren UND/ODER Verbesserungsverfahren zuordnen müsste? Würdest du die beiden Klassifikationen ankreuzen?
jap würde ich
weiß einer wieso die 5 hier wegkommt?
View 1 more comment
Wo ist die Lösung denn?
in den Dokumenten
Wie komme ich auf diese Werte???
View 2 more comments
Das weiß ich leider auch nicht genau. ich würde mir das einfach so merken, dass ich wenn ich die niedrigste sigma habe ich sigma - alle zeilen rechne und in den Iterationen danach dann alle Zeilen - geöffnete ZEilen
Wenn die hilfsmatrix erstmalig erstellt wird macht man i* Zeile minus i zeile (beide aus c' matrix) da man ausrechnen will wie viel man bei Eröffnung des Standorts i gegenüber nur i* sparen könnte beim aktualisieren der hilfsmatrix macht man dann i zeile minus neue i* Zeile (jetzt beide aus vorheriger hilfsmatrix) da man damit ausrechnen will wie viel man bei Eröffnung von i über die Ersparnis von i* noch mehr sparen könnte
Gibt es etwas das ihr beim lernen auslasst?
nein
Wie kommt man da drauf?
NB 3.5 des CRVP 1,Skript S.85-86
das ist ja einfach nur einsetzen oder????
Jep
Wie kommt man am schnellsten da drauf, weil wenn man das nach dem Algorithmus aus der Vorlesung macht, dauert das ja ewig...
View 1 more comment
Ich würde dir einfach empfehlen, dass du erstmal die 4,1 schreibst und nach einander entweder vorne oder hinten die möglichen Knoten mit absteigenden Savings anhängst. Somit schaffst du das locker unter einer Minute.
Dankeschön :)
was steht hier Fall1 ,2 für ? 😂
Fall 1: Beide Knoten sind bereits in der gleichen Tour Fall 2: Beide sind weder End- noch Anfangsknoten ihrer Tour
Wie kommt man da drauf ?
Wieso ?
Wie komme ich drauf ?
der neue ZF berechnet sich aus dem alten (93) minus die realisierten Savings. diese wären in dem fall von 2 nach 5 in Höhe von 8 und von 1 nach 3 in höhe von 6. alter ZF - Saving = neuer ZF 93 - 6 - 8 = 79 und die MIndestkapazität findest du heraus in dem du dir anschaust wie viel die vorgegebenen Touren an BEdarf haben. die erste Tour hat einen BEdarf von 11 (5 + 6) und die zweite TOur ebenfalls (7 + 4). d.h. wenn du die Touren realisieren willst musst du mindestens eine Kapazität von 11 haben.
Hat zu der Aufgabe jemand einen Lösungsweg oder kann es erklären?
würde ich auch gerne wissen; vor allem was dieses Farthest out Kriterium ist
farthest out heißt einfach dass du den Knoten nimmst der am weitesten vom Depot weg ist. Aber den rest check ich auch nich wäre nett wenn das wer erklären könnte!
kann mir das jemand erklären?
View 2 more comments
du gehst ganz normal nach der Manhattan Metrik vor. das heißt du betrachtest die optimale Lösung für x und die optimale Lösung für y getrennt voneinander. Zuerst nimmst du dir x vor. die erste frage ist da immer was ist deine GEsamtnachfrage. die ist in diesem Fall z.B. 4 (falls jeder einen BEdarf von1 hat ) dann ordnest du weil es x ist die Punkte von links nach rechts sprich: 1 , 4 ,2 ,3 jetzt musst du dir überlegen wie viele bedarf der Punkte du addieren kannst ohne dabei die GEsamtnachfrage/2 zu überschreiten oder gleich zu sein (in dem Fall ist das hier 2). wenn wir davon ausgehen, dass jeder einen BEdarf von 1 hat und 2 an BEdarf nichtüberschritten werden kann, wissen wir, dass mit dem zweiten Punkt (sprich 4) die Kapaizitöt erreicht wurde => x* = 4 analog für y.. nur dass du hier die Punkte von unten nach oben sortierst: 3,4,1,2 auch hier ist der zweite Punkt die Optimale Lösung y* = 4
danke habe meinen Fehler gefunden :)
wie kommt man auf diese Werte??
das sind die zweiten werte der flüsse in deinem imkremtgraphen, die im negativen zyklus sind
was ist das entscheidende KRiterium, das festlegt wo die 3 hier herkommt?
du setzt deine 2 und dann deine 6 ein, von der 6 ab gehst du rückwärts durch die ursprüngliche tour, also kommst als nächstes zur 3, die wird in die resultierende tour aufgenommen; kannst dir aber auch merken, dass A immer direkt vor C kommt, und genauso B vor D da d die zweite 0 ist, muss die 9 direkt zuvor kommen, und somit die 3 vor der 9 gesetzt werden
Weiß jemand wieso ?
es darf keinen negativen zyklus geben also der zyklus ( 2,4,3,2 ) mit längen: 3+y-2 >=0 sein
Kann mir jemand bitte kurz erklären , was im Grunde die Unterschiede zwischen CVRP 1,2 und 3 sind ? Die hat mich ganz verwirrt ..
Warum ist der Bums hier bipartit? was wären denn meine Teilmengen?
View 2 more comments
Wieso ?
Innerhalb der Teilmengen darfs keine Verbindungen geben
Im digicampus steht, dass es hier "V´!= 0 " sein soll
Wie komme ich darauf ?
View 6 more comments
Es gibt bei dieser Aufgabe mehrere Möglichkeiten, oder?
ja @Anonymer Typ :)
Warum wird hier jetzt eine Verbesserung vorgenommen?
dein markierter punkt ist 2. der hat selber ne distanz von 3 der nachfolger von knoten 2 ist knoten4 jetzt schaust du ob die distanz von knoten 2 plus der abstand von 2 zu 4 kleiner ist als die aktuelle distanz von knoten 4 (8) in der graphik ist distanz zwischen 2->4 =3 also ist 3+4 < 8 somit ist es ne verbesserung
Müssen wir für morgen auch die ganzen Pseudocodes können? Kann da eine Aufgabe in der Klausur dazu drankommen, dass man dazu was rechnen muss, so wie in der Übung?
so wie in der probeklausur wird der pseudocode abgefragt
Diese Kosten ergeben sich doch aus dem Einsatz des Fahrers(50) und den Fahrtkosten (Tabelle) aus der Tabelle richtig? Dann sind diese ja aufgrund der Redundanz zu vernächlässigen?
wie kommt man darauf?
Wieso steht hier v>3, wir nehmen aber als Basis für den Inkrementgraphen den Fluss X2 aus Aufgabe a, der v=3 hat? Müssten wir da nicht dann einen kostenminimalen Fluss mit v=4 verwenden?
Er soll ja auch einen Fluss von mehr als 3 annehmen und nicht genau 4. Deswegen musst du den Inkrementgraph für v=3 zeichnen und danach cq3 so festlegen, dass es einen weg gibt der maximal den Wert 0 hat. Da kann dann v auch z.B. 5 sein
Wie berechnet man v? Hat da jemand eine Formel dazu? Ich weiß nicht wie ich auf diesen Wert komme
Du brauchst hier keine Formel. Schau im Pseudo-Code nach. Du wählst ein Knotenpaar aus, z.B (1,2) dann ist für v folgendes definiert: v e V / {i,j} . Da i -> 1 und j-> 2 ist dein v 3 und 4
kann vielleicht einer erklären wie man auf das Kap beim Inkrementgraphen kommt?
View 4 more comments
du ver schiebst die menge von 2 innerhalb deines negativen zyklus dabei muss man auf die restriktionen hinsichtlich der minimalen und maximalen transportmenge der einzelnen flüsse aufpassen zu skript s66 der negative zyklus ist (1,2,4,3,1) und du kannst 2 einheiten verschieben aktuell schickt man 3 über 1->2 jetzt schicken wir 2 einheiten mehr über 1-> 2 und gleichzeitig 2 weniger über 1->3, da wir ja sonst zu viel verschicken da man jetzt mehr bei 2 hat, müssen die zusätzlichen aus dem knoten 2 wieder raus und diese 2 einheiten mehr schicken wir direkt von der 2 zur 4 weiter bei jeder veränderung der liefermenge wird der inkrementgrpah verändert in normlaer richtung: Kappa - menge in umgedrehter: menge - lambda wenn die differenz 0 ist, verschwindet der jeweilige pfeil
got it, thx
Warum sind diese Graphen schwach zusammenhängend?
View 12 more comments
Jeder Dackel ist ein Hund, aber nicht jeder Hund ist ein Dackel. So ist es auch bei stark und schwach zusammenhängend. Jeder stark zusammenhängender Graph ist auch schwach zusammenhängend, aber nicht jeder schwach zusammenhängende ist auch Stark zusammenhängend. ^^
alles klar dachte ich mir schon, merce
könnte jemand bitte den FIFO-Algorythmus erklären. Ich versteh nicht ganz, wie man welches Element auswäht bzw. wie sich die Schlange zusammensetzt.
die möglichen knoten, die in die schlange aufgenommen werden, sind die nachfolger des aktuellen schlangenkopfes ( bei uns immer knoten 1 zu beginn) die nachfolger werden aufgenommen wenn: - noch nicht in der schlange enthalten - die kosten dieses knotens sich durch die aktuelle iteration verändern beide voraussetzungen müssen erfüllt sein
Hab dazu meine zsmfassung hochgeladen vllt hilft dir das
Kann jemand den Inkrementgraph erklären? Versteh das Vorgehen nicht ganz.
hier wäre doch A und B richtig?
ja
Danke :)
Wie berechnet man das?
View 1 more comment
Ich weiß grad nicht ob dieses Zeichen wirklich Kostendifferenzen genannt wird aber theoretisch sind es ja welche 😅
Danke, sehr gut erklärt :)
wie kommt man hier auf die WInkel? weil eigentlich Teile ich ja dann durch null und das darf man ja nicht
View 2 more comments
0
Vergisst hierbei übrigens nicht den TR auf D zu stellen Sonst funktioniert die Formel generell nicht
müsste das nicht falsch sein, da jeder Baum zusammenhängend und kreisfrei sein muss Kreisfrei ist hier ja der Graph B und auch zsm.hängend Deshalb wäre doch die Antwort B?
Der typ hat richtig viele fehler ich würd mir seine unterlagen gar nicht anschauen
Kann einer kurz und knapp sagen, wie man den Inkrementengraphen zeichnet und beschriftet?
Gibt es noch andere Altklausuren außer die die hochgeladen wurden?
View 1 more comment
also macht es nicht viel Sinn von 2016 die AK zu lernen?
Ich persönlich glaube nicht, da sich der Stoff und die Vorlesung geändert haben.
wieso beginne ich hier mit 1 ?
View 1 more comment
und 1 ist der erste Knoten der noch in keiner Tour ist
Oh man ok danke 🤦🏼‍♀️
Woher kommt die -2 ?
der weg von 7 zu 6 fällt weg und der passende wert in der L tabelle ist 2
wieso darf ich das hier schon komplett weglassen? ich dachte das ist nur so wenn etwas komplett geöffnet ist
weil 2 deine beste option ist, aber schon offen ist
woher kommen hier die 6er?
Das ist die Länge der Pendeltour (0,6,0)
Bedeuten zyklusfrei und kreisfrei dasselbe?
Der Unterschied ist der, ob es sich um einen Weg oder eine Kette handelt
danke:)
Load more