Übung 36-41.pdf

Assignments
Uploaded by Brian Scalabrine 1084 at 2019-08-04
Description:

Übungsaufgaben 36-41

 +1
44
6
Download
Wie kommt man auf die Zahlen bei 1, 2, 3, 4, 5 und 6?
wie komme ich auf diese zahlen?
Du musst da zurückrechnen, d.h. 100T*0,6+(-10T)*0,4 = 56T; für die anderen Äaste auch und dann hast du: 56T*0,3+75T*0,2+56T*0,5 = 59800
Wieso markiert Spieler 2 hier die zeilenmaxima und nicht Die Minima?
View 3 more comments
ich verstehe hier nicht wieso (a1,b1) ein Gleichgewicht darstellt. Wieso markiert hier Spieler 1 die 1, das ist doh keine Maximum?
Bei Bimatrixspiel: Sp1: Spaltenmaxima Sp2: Zeilenmaxima Bei Matrixspiel: Sp1: Spaltenmaxima Sp2:Zeilenminima
Wieso ist das 0,7 und 0,3 ? Hätte selbst gedacht, es wäre 0,5 und 0,5 da in der Angabe nichts direkt drin Stand.
Ja aber 1200 steht 2 mal in der Matrix, also kannst du die Wahrscheinlichkeiten dafür addieren.
Das müssten doch –50000 sein, weil du dich ja entscheiden kannst, ob du das Produkt einführst oder nicht. Dann ergibt sich für den Knoten bei der Studie nämlich 255´ und somit ist die Studie die optimale Politik.
Wie kommt man darauf
Erstmal schauen, wie du für die Spieler 1 bzw 2 eine dominante Strategie herstellen kannst. Für Spieler 1 brächtest du y>=1 damit die obere Zeile gewählt wird. Für Spieler 2 betrachtest du die Spalten, dabei sieht man, dass du y>=3 brauchst damit die dritte Spalte dominant ist. Daraus folgt, dass du y>=3 haben musst, da nur dann ein Gleichgewicht in dominanten Strategien entsteht.