Übung5.pdf

Assignments
Uploaded by Gabriela Aneva 11337 at 2018-11-21
Description:

Übung 5 vom 21.11.2018

 +2
29
3
Download
Warum ist hier die Krümmung der TK mit 0,4 berechnet? Ich komme ohne Erweitern (wie in 8a) auf 4/(1+0,1Y)^3 - hier müsste ja das gleiche Ergebnis für die Krümmung heraus kommen oder? Ich komme auf 1,46. Noch eine Frage zum Erweitern in 8a): Der Zähler wird erweitert um 100, der Nenner aber nur um 10? Sehe ich das richtig oder habe ich einen Denkfehler? Danke!
View 2 more comments
Zeite Ableitung ist 400 durvh (10+y) hoch 3 und nicht das was du geschrieben hast :) Dann durch 1000 kommt das was in 8 e steht
Du musst nachdifferenzieren also mal 0,1 dann kriegst du das raus was man rauskriegen muss.
Wieso hat man hier im Zähler kein n?
das ist Gewinn von einem Unternehmen allgemein wir haben da mehr als 1 und weniger als 10 Unternehmen.
Hey Gabi)) Wann würde denn das Optimum im Tangentialpunkt liegen in dem Fall? (anders gefragt: inwiefern beweist die Ableitung MRS =0,125 < Ablt. MRT= 0,146, dass das Optimum nicht im Tangentialpunkt liegt?) благодаря)
View 1 more comment
doaankschee!)) noch ne kleinigkeit damit ichs zu 100% verstehe: hier in dem Fall wird die 2. Ableitung von IK bzw. Trans.Kurve benutzt, um zu erfahren, ob das Optimum im Tangentialpunkt von Transformationskurve liegt oder nicht,..du sagst, man könnte auch die erste Abl. IK gleich erste Abl. TR.Fkt. setzen und findet das ebenfalls heraus, oder?
Die 2te Ableitung wird dafür benutzt damit man das Optimum findet.