BTax3 - Besteuerung von Kapitalgesellschaften und Konzerne

at Universität Augsburg

Join course
198
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß jemand wie das ist, finden die Prüfungen von btax1 und btax3 parallel statt oder nur am gleichen Tag?
View 2 more comments
Kein Problem. :) Vlt. noch ein Tipp am Rande: Schreib in deine Gesetzbücher wirklich nur das rein, was laut dem Prof. erlaubt ist. Die kontrollieren das und gehen die Reihen während der Klausur durch 👍🏻
Mega lieb von dir, vielen vielen vielen Dank 🙏
Hallo Zusammen, kann mir jemand die Lücken auf S.44 und S.62 sagen?
Hat man eine Chance in Btax3, wenn man zwar Btax1 aber nicht Btax 2 geschrieben hat oder baut das alles aufeinander auf?
View 1 more comment
Im Skript von BTax 3 sind immer mal wieder Wiederholungsseiten aus BTax 1 & 2, wenn man es eben für das aktuell besprochene Thema braucht. So war es bei mir jedenfalls. Denk nicht, dass sich was geändert hat. D. h., du brauchst 1 & 2 nicht unbedingt besucht haben. Glaube man schafft es auch so. :)
Okay danke dir?
Wurde was in der Vorlesung erwähnt, wie wichtig Abschnitt C.4.3.1 "Exkurs: Sanierungsmaßnahmen des Gesellschafters in der Krise" ist?
Hallo :) Will jemand vielleicht die Folien mit Lösungen hochladen, die man ausfüllen musste? Danke schon mal
Konzentrier dich auf die Übungen, damit ist erfahrungsgemäß alles abgedeckt.
hat irgendjemand eine Zusammenfassung gemacht und will die zufällig hochladen? das wäre echt mega
Hi, schaffe es heute wegen einer anderen Vorlesung nicht. Könnte mir bitte jemand sagen welche Folien heute behandelt wurden? Vielen Dank!
Wir sind bis Folie 195 gekommen :)
Wie fandet ihr die Klausur? Fand die letzte Frage irgendwie zu einfach, man musste für 6 Punkte ja quasi nur beide Werte zusammenzählen zum Organgkreis.
Würdet Ihr die Veranstaltung weiterempfehlen?
hallo, ich habe eine frage zur übung 1 aufgabe 3. und zwar wird die einkommenssteuer der gesellschafter immer mit §32a errechnet. leider stimmt die formel in der übung mit der formel im gesetz nicht überein. weis jemand was das problem hier ist? :D
Hust
Das hängt vermutlich mit der Ausgabe deines Steuertextes zusammen. Ich vermute die Lösung der Übung ist aus dem Jahr 2016. In meiner Ausgabe von 2017 stehen andere Werte als in der Lösung und der aktuellen Ausgabe der Gesetze. Weißt du warum die bei der Übung 1 Aufgabe 2 in der Lösung Mieteinnahmen von 10.000 und 15.000 angeben?
Hat noch jemand alte Probeklausuren? Vielen Dank im Voraus!