Bila3_Sommersemester15.pdf

Exams
Uploaded by Helena Ranger 6628 at 2018-07-19
Description:

Eigener Rechnungsweg zur Bila3 Altklausur des Sommersemesters 2015 - Angabe siehe DigiCampus

 +1
202
11
Download
Hat jemand ne Idee wie man die 5 löst ?
Also ganz Kurz gefasst: Finanzlease würde sich mehr auf die GuV des Unternehmen auswirken, da es in der Bilanz des LN verbucht wird. Operate lease hingegen wird beim LG in der Bilanz verbucht und die einzige Auswirkung ist die Finanzierungsaufwendung in der GUV des LN unternehmen.
IAS17 ist aber nicht mehr aktuell. Und nach IFRS16 wird beim LN nicht zwischen operate und finance lease unterschieden
Das Unternehmen ist doch Kapitalmarktorientiert?
View 2 more comments
wenn es kapitalmarktorientiert (was ja hier der Fall ist) ist aber keine TU ht mit Beherrschungsmacht, dann ist das U ja nicht zu einem KA verpflichtet und somit auch nicht zur Bilanzierung nach IFRS oder?
Anonymer Alkoholiker, dann ist es kein MU und muss nur Einzelabschluss erstellen. Der EA muss auf jeden Fall nach HGB erstellt werden. Dazu kann das Unternehmen freiwillig einen Abschluss nach IFRS erstellen, muss auf jeden Fall aber zuerst nach HGB.
Müsste hier doch eher Gebäude 866.192 an Bank 802.000 an akt. EL 12.000 an sonst Rst. 52.912 sein, oder? 12.000 kommen von eigenen Mitarbeitern. 802.000 durch externe Firma.
View 2 more comments
Weil die 12.000 € von unseren Mitarbeitern selbst als Kosten entstanden sind und nicht von einer externen Firma in Rechnung gestellt wurden. Deswegen müssen die auf aktivierte Eigenleistung gebucht werden :)
Also stimmt das hier oder ? Und nicht das was im Dokument steht 🤓 ?
Hier ist ein Tippfehler. Die Abschreibungen belaufen sich auf 57794€ und es wird auf Sachanlagen abgeschrieben.
View 4 more comments
Hör auf Bernd :)
Würde ich dir aber auch mal lieber raten :)
No area was marked for this question
SS15 Teil III)1 Wieso wird Wertminderungsaufwand und nicht einfach Abschreibung an immat. VW gebucht?
Geht beides soweit ich weiß
Sind normale Abschreibungen, wurde aber auch schon markiert......
In der Übung wurden die Anteile im Fremdbesitz mit der neuen Unternehmensbewertung ausgerechnet, sprich 365.000x0,1=36500 wäre das hier nicht richtig?
View 2 more comments
merci, danke! Full Goodwill also nur wahlweise bei IFRS? sonst genauso?
HGB immer patial. IFRS ist wahlrecht und steht in der Aufgabe
Ich denke hier muss man nicht mit 144350 rechnen, aber mit 129250, weil du schon 15100 herstellungsbezogene Verwaltungskosten Kosten in HK berücksichtigt hast. Somit ergibt sich der EBIT 846290.
so hätte ich das auch gesagt
wieso nicht IFRS? Es geht doch um einen KA?:)
Lesen. In der Angabe oben steht: Black Angus AG ist NICHT am Kapitalmarkt tätig und muss den KA nach HGB machen. Immer drauf achten. Das zieht sich durch die ganze Aufgabe :)
Sind das hier nicht einfach normale Abschreibungen von imm.VW?
Ja, würde ich auch sagen.
Wie kommt man denn auf die stillen reserven? :)
71000+ 22200+7670+600-12000
Danke :)
No area was marked for this question
Weiß jemand wo ich die Angaben finden kann?
View 2 more comments
Gibt es dort wirklich die Dateien? War auf der Lehrstuhlseite im Digicampus und da finde ich keine Dateien zu Altklausuren. Könnte die vielleicht jemand hochladen? Danke