Klausur SS 17 Teil B.pdf

Exams
Uploaded by Anonymer Hase 440 at 2018-07-04
Description:

Rechenwege für den B Teil

 +1
513
34
Download
wie kommst du darauf?
wie kommt man auf die 5960?
die stehen in der Angabe
No area was marked for this question
Aufg 26.: B ist falsch laut Lösungen Richtig ist: E HGB: 2,72 mio und EstG: 2,72 mio
No area was marked for this question
Frage 25: Werden bei verbundenen Unternehmen nicht keine Zinsen angesetzt? Oder gilt das nicht für den vorliegenden Marktzins?
Wie setzt sich das zusammen?
View 1 more comment
35.800+5960-(Zuschreibung) 1.500+ (Abschreibung der neuen Produktionshalle) 25.200/30 * 4/12 =40.540
Warum zieht man hier denn die Zuschreibungen ab?
Warum ist das ein Zugang ?
Da du ja in dem GJ eine Software (immat. VG) für 2.700 entwickelt hast ist das ein Zugang um 2700 bei den Immateriellen Vermögensgegenständen
Woher weiß ich denn, dass ich das so berechne? Ist das immer dasselbe Schema? Gibt es eine Übung genau dazu?
Das ist Ergebnisverwendung und es gab dazu eine Übung und auch ein Beispiel in der Vorlesung. Das ganze Schema steht auch im Skript.
Alles klar, danke
Woher weiß man ob man den Betrag am Anfang oder am Ende der Laufzeit wählt?
View 1 more comment
Wieso geteilt und nicht mal 0.98?
Dreisatz: 1 € = 0,98 GBP x € = 84.966 GBP x =84.966 * 1 / 0.98
Wie kommst du auf diese Zahl?
44090-(400-20)
Also einfach nochmal minus AK und Buchwert?
Könnte mir jmd. die Rechnung nochmal genau erklären?
Unsere gesamten aktivierten Herstellungskosten sind 27 Mio Die Nutzungsdauer sind 5 Jahre also Teilt man 27 / 5 wir haben aber erst im April das ganze in die Produktion genommen also werden nur 9 Monate (April bis Dezember) Abgeschrieben. deshalb rechnet man das ganze mal 9/12 man kann das auch einzeln machen also erstmal ausrechnen was wir pro Monat abschreiben müssten (/12) und dann mit 9 Multiplizieren um das ganze für alle 9 Monate zu haben.
Danke dir :)
woher kommen die 9500 ?
Das ist die schon geleistete Anzahlung vom Vorjahr. Wir haben es aber fertiggestellt wodurch wir das ganze jetzt auf Grundstücke und Bauten buchen können und natürlich aus den Anzahlungen rausbuchen.
weiß jmd wieso man hier durch 2 teilt?
Wir verkaufen nur die Hälfte der Aktien
woher weiss ich hier, dass es passive latente steuern sind? woher weiss ich ob mein buchwert der handelsbilanz im aktiva oder passiva größer ist
Entwicklungskosten dürfen wir nur im HGB bilanzieren nicht im EStG Wenn man sich dann mal überlegt was wir gemacht haben: Wir stellen Autos her und haben ein neues Modell erstellt. also haben wir im Aktiva natürlich das ganze AKTIVIERT. im EStG haben wir da aber nichts. Also steht im HGB im Aktiva mehr als im EStG Das müssen wir ausgleichen. Stell dir mal eine Bilanz vor. Die Aktiva und Passiva Seiten der Steuerbilanz sind gleich lang. In der Handelsbilanz ist aber die Aktiva Seite länger als die Passiva Seite Wir wollen aber, dass die Handelsbilanz genauso aussieht die die Steuerbilanz, also gleich lange Seiten hat. Wir müssen also die Passiva Seite verlängern, damit beide wieder gleich lang sind. Das ist jetzt natürlich nicht ganz so wie es in Wirklichkeit aussieht aber die Überlegung hilft um herauszufinden ob es aktive oder passive latente Steuern sind.
No area was marked for this question
Kann jemand die Aufgabe 30 erläutern? wieso muss man die 50%/70% nicht abziehen??
Die Einstellung in die andren Gewinnrücklagen ist nicht gesetzlich vorgegeben und nur freiwillig. In der Aufgabe wollen wir die 10 € pro Aktie ausschütten, dafür müssen wir aber andere Gewinnrücklagen auflösen. Es würde also keinen Sinn machen etwas Einzustellen, nur um dann nur noch mehr auflösen zu müssen. Es wird also nichts Eingestellt.
Warum wird hier mit der zwei gerechnet? Am 01.01.01 wird das Darlehen vergeben und am 30.09 soll es zurückgezahlt sein, dann sind das doch drei Jahre und nicht zwei oder?
View 1 more comment
Kann das inzwischen jemand erklären? 😅
Ich nehme an, dass das daran liegt, dass wir es erst zum Ende des Geschäftsjahres bilanzieren, also am 30.09.01 Vorher sehen wir uns das ja gar nicht an, also gehen wir von diesem Datum aus. Zwei Jahre nach dem 30.09.01 ist der 30.09.03
Wieso steht in der Tabelle aber 103.910? Welche Zahl ist richtig und wie kommt man auf die richtige Zahl? Danke!
Das ist der RBW von Gebäude und Bauten
103910 ist richtig.
Warum rechnet man die 9500 dazu und zieht sie nicht ab? Es handelt sich doch um eine Anzahlung
Du ziehst die Anzahlung immer in der Zeile "Anzahlungen" ab und addierst die beim Bau. Das macht auch Sinn, denn du hast ja beim Bau einen Zugang vom Wert den der Bau GESAMT gekostet hat. Würdest du die Anzahlung hier abziehen, hättest du ja nur nen Zugang beim Bau von 15.700 obwohl das ja viel mehr gekostet hat. Verstehst du wie ich meine?
Wieso ist antwort c richtig? Bei nicht-dauerhafter wertminderung herrscht laut HGB doch ne abschreibungspflicht, also müsste ich doch 200.000*7,05 (Wert zum 31.12.02) nehmen und damit wäre Antwort b richtig?
View 1 more comment
Shit...Habe das "langfristig" überlesen 🤦🏼‍♀️ Danke!
kein Problem:)
warum addiere ich hier den JÜ und nicht das Gez. Kapital?
Warum ziehe ich die Zuschreibung von der Abschreibung ab ?
zuschreibungen muss man immer abziehen
Wie kommt man auf diesen Wert?
7900+1100+225=9225
Nur zum Verständnis: Ich rechne hier doch mal 4/12, weil die Produktionshalle erst im September fertiggestellt wurde und im Jahr 02 also nur noch 4 Monate abgeschrieben werden muss, oder?
genau
Woher kommen die 25? Und die 11,78?
View 2 more comments
Und woher kommen die 2,5 ?
Anzahl der Aktien
Hier müssen noch die 185.000 für Kulanzverpflichtungen aus der Angabe berücksichtigt werden. Daher 2.535.000 + 185.000 = 2.720.000 -> e)
View 5 more comments
e ist richtig, da passivierungspflicht fuer beide rueckstellung in estg und hgb gilt.
Was denn nun ?
wie kommst du auf die 9/12 ?
Die Produktion wird im April aufgenommen, also von April bis Dezember. Das sind 9 Monate
April 04 wird die Produktion aufgenommen , gefragt wird für den 31.12.04. April bis Dezember sind 9 Monate.
wie kommt man auf die -380?
-400.000 Anschaffungskosten + 20.000 Buchwert zum Zeitpunkt des Abgangs = -380.000
Die Maschine wird verkauft deshalb musst du die ursprünglichen Anschaffungskosten zu den Abgängen zählen. Weil aber die Maschine schon bis auf 20 TEUR (Restbuchwert) abgeschrieben wurde musst du die Differenz wieder zu den Abschreibungen hinzuzählen also 400-20 = 380 TEUR um die die Abschreibungen korrigiert werden müssen.
No area was marked for this question
Kann mir jemand die Schritte bei Frage 17 erklären?
Aber natürlich. Wertberichrigungen werden immer von den kum. Abschreibungen abgezogen. In diesem fall wurden 2500 wertberichtigt, also 3100-2500
Warum nehme ich hier die 0,98 und nicht die 0,85 zum Geschäftsjahresende?
Weil das Zahlungsziel über einem Jahr liegt, nimmst du den Kurs zum Lieferzeitpunkt, nicht den zum Bilanzstichtag.
warum nehme ich hier BMG2 also 11,78+GV und nicht die 5,89+GV
Weil sie eine Dividende von 10€ wollen, müssen Rücklagen aufgelöst werden. Deshalb werden die 50% nicht in die Rücklagen eingestellt, da diese freiwillig sind.
Woher kommen die 27/5?
Die 27 kommen aus der Frage 11 und die 5 sind die 5 Jahre aus der Angabe
No area was marked for this question
Woher kommen die -1500 bei Frage 16?
Aus den Zuschreibungen der Grundstücke und Bauten aus deinem Vorjahr.
Kommt B und nicht C raus :D Rechnung ist aber richtig..
Wie kommst du auf die gesetzlichen Rücklagen und auf die 50% Gewinnrücklagen? ?
Da die gesetzliche Rücklage und die Kapitalrücklage in der Summe mit 3 Mio geringer sind als 10 % des gezeichnetem Kapitals (3,84) darf man 5% der BMG1 einstellen ( 0,05* 12,4=0,62), welche du dann abziehst (=11,78) Die 50 % Gewinnrücklagen kommen daher, dass die anderen Gewinnrücklagen deutlich höher sind als 50 % des Gez. Kapitals somit darf man nur 50 % der BMG2 einstellen (11,78*0,5= 5,89)
Liegt das nicht auch dran, dass die HV das bestimmt und da es nen Gewinnvortrag gibt, man daher eh max. 50% einstellen müsste?
Wie kommt man hier auf die Werte -0,5 und -4,75?
Man rechnet das selbe Schema wie bei Frage 28 nur mit dem Verlustvortrag statt dem Gewinnvortrag. Auf -0,5 kommt man wegen 5% von 10 und auf -4,75 wegen 50% von 9,5
Danke!