Klausur Lsg WS1516.pdf

Exams
Uploaded by Katrin Gropper 1495 at 2017-08-13
Description:

Rechenwege

 +7
557
42
Download
Sind es hier 1930 und nicht 1900 wie in Angabe weil die 30 vom Mietertrag dazu gerechnet werden? Schonmal Danke für die Antwort
View 1 more comment
Wieso ist es denn dann Aufwand, wenn es MietERTRAG von 30 ist?
Ich glaube die 1.930 und die 1.710 wurden einfach vertauscht
Die Erträge aus Auflösungen sind doch nur TEUR 190? Es wurden TEUR 1900 gebildet und TEUR 1710 bezahlt Übrig bleiben TEUR 190
Müssen wir bei nicht verbundenen Unternehmen abzinsen und bei verbundenen Unternehmen nicht?
andersrum :)
aber hier zinsen wir nicht ab und belassen den Betrag bei 200.000 obwohl es ein verbundenes Unternehmen ist?🤔
Wieso entsteht hier kein ARAP? Die Zinsen werden doch für das komplette Jahr im Voraus bezahlt, also folglich für 7 Monate die bereits in Geschäftsjahr 02 fallen. Oder übersehe ich hier etwas?
Weiß das mittlerweile jemand?
hey wo kommt die Zahl her? :)
die Steuern der Umsatzerlöse
Danke!
Warum kommt nicht die 380k €, die gezahlt werden auch in die GuV als Ertrag?
Warum muss man den Schritt noch machen?
Da wir hier geometrisch-degressiv abschreiben und jedes Jahr um 20% abschrieben wird. Somit müssen im Jahr 21.600 abgezogen werden. Neuer Abschreibungsbetrag für Jahr 02 ist 86400 und darauf nochmals 20%. Es gibt also keinen linearen Abschreibungsbetrag, wie im EStG.
wie kommt man auf diese zahl ?
View 1 more comment
Wie rechnet man es aus, kannst du es kurz zeigen ?
Hab jetzt nicht die Angabe aber halt einfach Bruttoerlöse * der Prozent die noch offen sind
Wo kommt dieser Betrag her?
View 4 more comments
Der betrag setzt sich zusammen aus dem Umsatzsteuer die der Unternehmen zahlen muss .( BruttoUmsatzerlose-NettoUmsatzerlose)
warum wird dieser betrag beachtet
Woher kommt dieser Wert?
View 1 more comment
Achso! Vielen Dank :)
warum wird der wert hier dazugezählt bei SS 15 aber abgezogen?
Weiss hier jemand den Rechenweg dazu?
Woher kommen diese Werte
View 1 more comment
17885 x 0,2 = 3577
Zinsen: 5511+125+240 disagio
warum wird das abgezogen
Es wird nach dem Wert zum 31.12.02 und nicht 01 gefragt, deshalb muss nochmal die Abschreibung für 1 Jahr abgezogen werden.
Wie kommt man drauf kann jmd den Rechenweg erklären
No area was marked for this question
zu 37: wie komme ich auf die 53741? :(
View 3 more comments
Steuerertragssatz auf das Finanzergebnis wird hier in sonst. Rückstellung eingestellt (steht in der Angabe)
Ich finde die nicht kann jemand erklären wie man auf 3577 kommt
Wie würde hier vorgegangen
View 1 more comment
Aber wie finde ich BG2?
Dein BG2 hast du in den vorherigen Aufgaben schon berechnet
wie kommt man auf die zahl
23450+3500= 27040 46800-27040=19760
warum kommt hier c raus
kann jemand die Tabelle erklären
Bist du dir sicher, dass man den Skonto vom Buchwert der Maschine abzieht?
View 4 more comments
Perfekt, danke. Wusste nicht dass SS18 da auch schon ist :D
Doch, doch. Aber ich hätt tatsächlich das Original auch noch :D Hab da aber nur Mist reingeschmiert, weil ich während der Klausur keine Ahnung hatte :P
Wieso -1000??? Den Rest kann ich ja wunderbar nachvollziehen, aber das blick ich net ...
View 2 more comments
wenn man Zuschreibungen aus dem letzten Jahr hat muss man es genauso wie jetzt in dem Fall bei den kumulierten Abschreibungen in 02 abziehen. Mehr gibt es hier soweit ich weiß nicht
super danke dir :) jetzt weiß ich auch, wieso es bei mir nie aufgegangen ist :(
Wieso ist es hier a)? In Aufgabe steht es, dass die Kosten jeweils hälftig zum Beginn und Ende des Baus fällig sind
Bin mir nicht sicher, aber des fließt dann ja trd nicht in die GuV ein sondern nur in die Bilanz ein
Warte mal, das ist ein Aktivtausch zwischen Bank- und Anzahlungen-Posten. Es würde erst in die GuV eingehen, wenn der "Gefahrenübertritt" geschafft ist, also der Bau fertiggestellt ist.
könnte mir jemand den Geschäftsvorfall 4 erklären? warum wird die mietete die noch nicht angefallen ist im Januar als Forderung und PRAP (15000) abgegrenzt ?
View 1 more comment
↑richtig haben wir auch im Tutorium so besprochen
esma <3 hat recht
wie komme ich von den ursprünglichen 8000 auf diese 4000?
Weiß jmd die Antwort?
In der Angabe (3. Fall) steht, dass letztes Jahr schon 4000 für die Produktionsanlage bezahlt wurden, das heißt: letztes Jahr wurde das unter Anzahlungen gebucht und jetzt müssen wir es auf die Maschinen umbuchen, deswegen -4000 bei Geleisteten Anzahlungen und Anlagen im Bau und +4000 bei Technische Anlagen und Maschinen, beides unter Umbuchungen. Hoffe das hilft dir weiter?
Wieso wird im EStG nicht abgeschrieben bei F22? Beim Ziel der Gewinnminimierung wird doch vom Wahlrecht zur Abschreibung bei v.d.WM gebrauch gemacht?
View 3 more comments
Wenn man es auf Null abschreiben kann, wäre dann nicht die Auswirkung auf EStG -60000, da man dann ja die komplette Forderung abschreibt?
Ich bin mir hier zwar auch nicht sicher, aber kann es damit zu tun haben, dass der Ausfall bisher nur wahrscheinlich und nicht wie bspw. in Klausur SS15 Frage 22 sicher, da durch einen Insolvenzberater mitgeteilt?
Frage Nr.32 .. Wie kommst du auf die 175?
View 5 more comments
Ja aber was ist mit dem DISAGIO? Wir zahlen ja auch nur für 5 Monate. 240000/10*5/12 = 10000 Rest = 230.000 .. und wohin damit ?
Der Disagio wird wegen JÜ Minimierung als Aufwand verbucht und nicht als RAP abgeschrieben.
woher kommen diese Beträge? Die 136.560 sind doch die gesamten HK von 01 und lassen sich doch berechnen indem man die Gesamtkosten Materialkosten + Gesamtkosten Fertigung zusammen addiert (da JÜ-Min als Ziel: keine Verwaltung dabei), oder nicht?
Ja genau keine Ahnung wie sie es gemacht hat aber du kommst so auf den gleichen Betrag
rechne Fertigung Gesamtkosten + Materialgesamtkosten :)
wie kommt man auf diesen Betrag`? Ja wir sind im JÜ-Min, und den Disagion darf ich nicht aktivieren! Also sind meine Zinsaufwendungen doch: 125.000 + 10.000 (Afa Disagio) oder nicht?
wieso werden im estg 0 abgeschrieben? es gilt doch gewinn minimierung + wahlrecht auf abschreibung d dauerhafte wertminderung
aber es ist doch keine dauerhafte Wertminderung oder?
ist es nicht dauerhaft, weil da "wahrscheinlich" steht oder weshalb geht man hier nicht von einer dauerhaften Wertminderung aus?
Warum ist hier PRAP = 0, wenn oben beim buchungssatz PRAP = 15 ist?
Also wenn du es noch wissen willst: PRAP ist ja ein Ertrag den wir aber erst in 02 erhalten , (wir betrachten 31.12.01) ,somit dürfen wir laut dem Realisationsprinzip es nicht in der Handelsbilanz ausweisen- Ich hätte es mir so erklärt aber bin auch nicht sicher ob die Argumentation zählt :)
In der Klausur SS15 werden diese 600 nicht dazu gerechnet, da die Produktion erst im Jahr 03 aufgenommen wird. Wieso werden hier auf einmal die 600 mit rein gerechnet?
Grundsätzlich besteht ein Wahlrecht. Der Unterschied ist, das die Busch AG die Jahresüberschussmaximierung möchte - dann werden die Entwicklungskosten aktiviert!
Wie kommt man hier auf diesen Wert?
View 1 more comment
Anschaffungskosten der Lagerhalle 3500-1000 Buchwert der Lagerhalle zum Zeitpunkt des Verkaufs = 2500
Die 2500 errechnen sich durch die Differenz zwischen der Anschaffung der Lagerhalle (3500) und dem Buchwert der Lagerhalle (1000)
ich versteh nicht wo die -1 herkommen
Das sind die Gewinnrücklagen, welche maximal 50% betragen dürfen. Sprich 2.000.000Jahresüberschuss * 0,5 = 1.000.000
Wie kommt man bei Frage 37 auf diese beiden Werte?
Die Frage wurde bereits oben beantwortet :)
Durch Rechnen
Die Vorzeichen sind Falsch !+ sonst.E 1930 -sonstiger .A 1710 . Sonst kommt man nicht auf dein BE.
View 2 more comments
die 30 sind glaube ich vom Mietertrag
genau 30 vom Mietertrag!
Wie kommt man auf den Wert ?
View 2 more comments
@anonymer Würfel: wie kommst du auf die 34260?
kummulierte Abschreibung VJ: 34900+2860-1000(Zuschreibung)-2500(Differenz AHK und Buchwert) = 34260
Wie komme ich hier auf den Wert 22.325?
Der Wert ist in der Eröffnungsbilanz zum 01.01 angegeben
No area was marked for this question
frage 24: wieso rechne ich den godwill durch 15 obwohl dieser laut angabe über 6 jahre abgeschrieben wird
Steuerrechtlich wird aber immer über 15 Jahre abgeschrieben
Frage nr.24 … Wie kommt man auf die 15?
Hallo :) in der Steuerbilanz schreibt man über 15 Jahre ab, das ist so vorgegeben - siehe Skript Seite 23. LG
woher kommen die 0,5 im vergleich zu aufgabe 28?
Du ziehst am Anfang den Verlustvortrag vom JUE ab. Dann gibt es keine Pflichtdotierung der gesetzlichen Ruecklage weil 2,5 + 3,5 > als 10% (2,7) des gezeichneten Kapitals. Dann duerfen nur 50 ruecklagen gebildet werden und nicht mehr , weil die Gewinnenruecklage mit 14,5 groesser als 50% vom gezeichneten Kapital sind. Die 0,5 sind also die 50% erlaubten Gewinnruecklagen.
No area was marked for this question
Könnte mir jemand erklären, weshalb man bei F22 nur die USt teilt (60.000/2) und nicht die ganze Forderung teilt (71400/2) ? Und weshalb ist denn die Auswirkung im EStG 0? Dankeschön schon mal :)
No area was marked for this question
F15 : woher kommt der zugang von 600 ?
Hallo, also bei dieser Aufgabe geht es um den bei den Sachverhalten ersten Punkt: Das Ziel in der Handelsbilanz ist die Jahresüberschussmaximierung(steht in der Angabe), d.h. bei diesem Punkt hat man das Aktivierungswahlrecht für diese aktivierungsfähigen Entwicklungskosten (40 % von 1500 = 600TEUR), da man einen möglichst hohen JÜ will, muss man die Aufwendungen minimieren, deshalb aktiviert man diese 600 und sie kommen dann nicht in der GUV als Aufwand vor, sondern im Anlagevermögen, was zu einem hohen JÜ führt. Bei der Klausur vom Sommersemester 15 gibt es die ganz gleiche Aufgabe, der einzige Unterschied ist der, dass ganz oben in der Angabe das Ziel Jahresüberschussminimierung steht. Deshalb werden dort die 600 nicht in den Anlagenspiegel geschrieben. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen. Grüße
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort ! :)