Klausur Lsg SS16.pdf

Exams
Uploaded by Katrin Gropper 1170 at 2017-08-13
Description:

Rechenwege

 +8
460
34
Download
Wie kommt man auf die 554?
siehe Zuschreibungen
Wie kommt man auf diese Rechnung
Die 58 stehen in der Angabe und die Berechnung der 21 steht direkt über der Tabelle
144 ist Nettobetrag
warum ist es hier d) und nicht b) ?? Komm nicht drauf..
View 2 more comments
Aufgabe 3 frage 20
wenn man was erhältst, dann bilanziert man das in HGB zum Erfüllungsbetrag. in SS17 vergibt er was, deswegen geht das anders ;)
sorry und was setzt sich diese zahl zusammen?
Das sind 25% vom Betriebsergebnis also die Steuern Die werden als sonstige Rückstellungen ausgewiesen aber steht auch in der Angabe
danke, ja war irgendwie blind
wieso ist die Restlaufzeit < 1 J ? Wenn ich im Januar 01 geliefert hätte, wäre ich am 15.06.02 über einem Jahr?
View 6 more comments
bei RLZ > 1 Jahr gilt: wenn der Kurs am Bilanzstichtag höher ist als bei der Lieferung: zu Anschaffungskosten bilanziert; wenn der Kurs am Bilanzstichtag niedriger ist: zum niedrigeren Kurs (strenges NWP) (bei RLZ < 1 Jahr gilt: Kurs Bilanzstichtag höher: zum höheren Kurs; Kurs zum Bilanzstichtag niedriger: zum niedrigeren Kurs)
Danke!
Warum sind es hier aktive latente Steuern? HB > StB heißt doch eig passive? War zumindestens in Klausuren davor so..
View 1 more comment
Warum sind beide Passiva in dem Fall?
da es sich um eine Rückstellung (Drohverlustrückstellung) handelt und diese in der Bilanz auf der Passivseite ausgewiesen werden
wie kommst du hier auf die 4.050.000?
3750 vom Nominalzins und 300 vom disagio
Wie kommt man auf die Steuern?
25% (Angabe) auf das Ergebnis vor Finanzergebnis -> 0,25*396840
Wie komm ich auf die 3.300? dachte es wären 3.600 Disagio?
View 1 more comment
und woher sind die 30000
mietaufwendungen aus vorfall 4
Wieso wird hier nich noch die Zinsen die aus dem Kreditanfallen dazuaddiert? bei 16/17 macht man das!
du weisst es auch nicht oder :D
das sind Zinsaufwendungen
Wie kommt man auf diesen Wert
10% von den Zugängen (450) = 45
Wie kommt man auf 0,05
wie kommst du auf diesen Wert? Ich komme auf einen anderen, weiß aber nicht wo ich mich verrechnet habe
View 5 more comments
Im Anlagespiegel vom VJ
Woher kommen die 5890 und 9943
Wie kommt man auf diesen Bruch, die 10 steht für die Jahre nehme ich an, aber warum steht da die 11 und warum wird das Ganze halbiert?
Das ist eine Formel für die Abschreibung: Nutzungsdauer x (Nutzungsdauer + 1) / 2
warum wird bei Frage 12 x10 genommen und nicht x12? die Maschine wird doch im Januar bereits benutzt?
Weil es 10 Jahre sind
No area was marked for this question
Wie kommt man bei Frage 36 auf die 3300000?
wieso nehme ich hier die ganzen 150 von den anderen Gewinnrücklagen und nickt 50%?
Es sollen Rücklagen aufgelöst werden. Und Rücklagen kann man immer zu 100% auflösen. Du verwechselst das mit der Einstellung in die Rücklagen, bei der man oft nur 50% einstellen darf.
Vielen Dank!
Wo kommen denn diese 750.000 her? Kann mir jemand weiterhelfen. Das wäre sehr nett
Das sind die ARAP von den Zinszahlungen. 4500TEUR müssen jährlich am 1.03. gezahlt werden. 4500*(10/12)=3750 Sind ein direkter Zinsaufwand am 31.12.01 und der Rest von den 4500 (sind dann 750TEUR) wird als ARAP gebucht.
Wie kommt man auf den Wert? Danke
View 3 more comments
Die Bestandsveränderung bedeutet ja wie viel Bestände man nach dem Vorfall hat und das sind 20% bewertet zu HK, die HK kann man aus dem BAB entnehmen und davon dann 20 % sind die Bestände auf Lager. Außerdem hat man ja im VJ noch die Vorräte und auf die addierst du dann einfach die neuen Lagervorräte
Ich verstehe irgendwie immer noch nicht wie man da auf 138.183 kommt könntest du das bitte nochmal erklären? Normalerweise müsste da doch 184.244 stehen
Wie komme ich auf den Betrag der sonst. Rückstellungen?
210.300 aus dem VJ, 99.210 die oben in der GuV die Steuer auf das BE ergeben, und 70 aus dem Buchungssatz im Fall 5
Wie komm ich denn auf den Betrag bei den Vorräten?
No area was marked for this question
Wieso zinst man bei F21 nur nach dem steuerrechtlichen Zinssatz ab?
Keine Ahnung evtl weil in der Angabe steht dass dies der relevante Zinssatz ist
Hi, wieso buche ich hier nur 30000 ARAP und nicht die kompletten 90000? Danke
Ich glaub weil am Bilanzstichtag Ja 90000 bereits Aufwendungen sind weil die Miete ja schon fällig war von den 9 Monaten und die 3 Monate die noch kommen haben wir ja auch schon bezahlt aber war ja noch kein Aufwand und deswegen kommen die 30000 dann in ARAP
Alles klar, danke Dir!
Wie kommt man auf die 21?
Ich glaube man muss den Endbestand mit dem Preis vom Anfangsbestand bewerten (Verbrauch der neuesten Vorräte => Bestände sind alt). Bin mir aber nicht sicher :)
Ja man muss davon ausgehen beim periodischen lifo das der eb aus dem ab und wenn das nicht ausreicht von der Menge dann noch von der ersten Lieferung stammt
No area was marked for this question
Woher kommen die 3.300.000 und die 750.000 im ARAP bei F36?
wie kommst du auf die 584?
AK (600) - Buchwert (16) sind 584
600 - 16
Wieso nimmt man die 9.45 Mio und nicht die 2,835 Mio?
Latente Steuern ergeben sich aus der Differenz des Ausweis im HB und in der StB, hier ist der Wert der in der HB ausgewiesen wird 94.500.000 geringer als der in der StB ausgewiesen wird (103.950.000) somit ergibt sich eine Differenz von 9.450.000 auf die noch ein Ertragssteuersatz von 0,3 berechnet wird somit hat man aktiv latente Steuern in Höhe von 2,835 Mio.
Wie kommt man hier denn auf die 0,5?
Da die anderen Gewinnrücklagen mit 150 Mio weit mehr als 50 % von dem Gezeichnetem Kapital sind (115Mio) darf man höchstens 50 % der BMG2 einstellen daher das *0,5
Kann mir jemand erklaeren warum NUR a richtig ist ? d sollte doch eigentlich auch zulaessig sein ?
Im Text steht, dass aufgrund der Lagergegebenheiten immer zuerst die ältesten Bestände verkauft werden. Deswegen ist nur Fifo möglich
Wo kommen die 0.5 her?
View 3 more comments
@Anonymer Geldsack Aber was wäre, wenn zB mit 5% des korrigierten JÜ würde die Summe von ges. Rücklagen und Kapitalrücklagen mehr als 10% des EK betragen? Muss man dann weniger als 5% berechnen, oder?
ich glaube auch, dass es immer so ist und ich habe auch alle altklausuren durch. Wenn die Summe von ges. Rücklagen und Kapitalrücklagen mehr als 10% des EK sind gibt es keine Einstellung in die ges. Rücklagen
Hi, wie kommt man auf diesen Wert?
indem man die Herstellungskosten mal 0,2 nimmt, weil noch 20% im Lager sind. also 921220000*0,2
Kann eine mir bitte erklären wie man auf die Werte kommt? Danke
View 3 more comments
383.500 + 56.600 (Betriebsstoffkosten) = 440.100 (Materialaufwand) 289.500 + 258.600 (Sonstige Personalkosten) = 548.100 (Personalaufwand)
Frage 39: 210.300 (aus alter Bilanz) 99.210 (25% Steuer auf Finanzergebnis) 0.070 (aus Geschäftsvorfall 5) = 309.580
Wie kommt man auf die 0,2?
Das sind die Kosten für die TÜV- Abnahme. Von den 238.000 musst du die USt. abziehen, also: 238.000 : 1,19 = 200000
Danke!
Warum sind die Verwaltungskosten nicht dabei? Ziel: JÜ-minimierung
View 2 more comments
Ja doch weil du dann weniger Überschuss hast...
Wie komme ich auf die 3.300.000 bei ARAP? Ich dachte das wären 3.600.000, weil das doch der Wert vom Disagio ist?
Bei F30 wie kommt man da auf 10-0,5. Wofür stehen die 500.000?