Bila2 SS18 Teil B.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-02-06
Description:

Rechenweg

 -4
168
24
Download
Bitte die lösung
View 2 more comments
keiner eine lösung?
DVR= Verlust Der Verlust ist hier 50000; also HGB 50000 und ESTG 0
Warum rechnet mann hier mit 55% wenn mann doch max. 50% Gewinnrücklagen einstellen darf?
Hier muss du mit 55 % rechnen, weil dein BG2 ×0.6+ 9 ( andere Gewinnrucklagen) kleiner als 50% von deinem gezeichneten Kapital ist. Wenn es größer wäre, hätte man mit 50% rechnen müssen
in der Musterlösung ist b) richtig . weiß jemand wieso ?
View 15 more comments
Ist nun die neue Lösung richtig oder die alte? Hab beide und weiss jetzt nicht mit welcher ich arbeiten soll 😅. Andererseits habe ich die 14. genauso wie hier berechnet und ich wüsste auch nicht wie man auf 0,83 kommen sollte was ja laut der neuen Lösung stimmt
Ich denke dass die neuere richtiger ist aber immernoch nicht ganz richtig
Warum wird hier der Gewinnvortrag nicht dazugerechnet?
Der Gewinnvortrag wird immer erst auf die BMG 4 gerechnet. Nur ein Verlustvortrag wird vom JÜ abgezogen.
danke
Wie kommt man auf diesen Wert
Wieso wird hier die 4500 weggelassen?
Die werden nicht weggelassen, 147500 +4500 +7500 -80700= 78800
@anonymes Heft wo sind die 12.000?
Woher kommen die -1,82875 ?
View 1 more comment
Und wieso teilt man das Ergebnis durch 4?
wir haben insgesamt 4 Mio Aktien und wollen die Dividende pro Stück
wie kommt man bei der 14. auf die -0,175
View 1 more comment
und wie kommt man auf die -1,82875 ?
Laut Satzung dürfen wir 55% in die anderen Gewinnrücklagen einstellen. Da wir von den ursprünglichen Zahlen ausgehen und die anderen Gewinnrücklagen die 50% vom gezeichneten Kapital nicht übersteigen, können wir die 55% einstellen. Also 55% von den 3,325
Kann jemand die Nummer 13 erklären ..
View 4 more comments
13 c) müsste richtig sein. Steht in der Lösung drin aber hab keine Ahnung wie
Wenn man die 5% von BMG1 nicht einstellt würde man auf die 4,75 aus der Musterlösung kommen weiß aber nicht wieso man das hier macht. Hat jemand ne ahnung ?
Dass ist doch laut der Musterlösung falsch (da ist b richtig, weil HGB bleibt bei 13.062 und bei EStG werden die Kurssteigerungen mitgenommen), aber eigentlich müsste doch das AK-Prinzip gelten, oder ist dass nur bei kurzfristigen Kapitalmarktanlagen?
Hat jemand noch eine Meinung dazu? bin mir auch unsicher was stimmt.
23 a ist korrekt, das AK Prinzip gilt für ESTG und für HGB egal ob lang oder kurzfristig !
Warum kommt da d raus?
Für GWG Methode ist der Netto Betrag zu hoch. Und ich bin nicht ganz sicher aber die zeitliche Abschreibung müsste Jahresüberschuss- Maximierender sein weil sich der Absetzungsbeitrag verringert.
Warum rechnet man so
es ist so krass viel falsch 😅, die Lösungen auf digicampus anschauen und dann versuchen mit den rechenwegen hier auf das Ergebnis zu kommen.
öfters sind die Lösungen auf Digicampus auch falsch?
Wie komme ich auf 350?
350 sind die Anschaffungskosten
wie kommt man auf die zahl 0,275?
View 3 more comments
Laut Folie 133 werden 5% abgezogen
Es werden 5% abgezogen, da die anderen Rücklagen kleiner sind, als 10% vom Eigenkapital
komme nicht auf die 80700
View 1 more comment
Wo kommen dann die 200 her?
12000/15 × 3/12=200
Wie kommt man hier auf 1460 und später auf 22900 für die BGA?
View 1 more comment
@Anonymes Heft woher kommen die 6300?
Das sind die Kumulierten Abschreibungen von BGA
Wieso haben wir hier die 55% genommen? Dachte man darf nur 50% als Gewinnrücklage einstellen
Deine anderen Gewinnrucklagen plus BG2×0.6 sind kleiner als 50% vom gezeichneten Kapital. Wenn es kleiner ist, musst du was im Text steht nehmen
Wie berechnet man diesen Wert?
42500-300+2400= 66200 Die 300 sind Anschaffungskosten - Buchwert
Woher kommen die -1500?
Die Beteiligungen sind ja um 10% gesunken, also 15000×0,1 =1500. Die 1500 sind in diesem Fall die Kumulierten Abschreibungen
Woher kommt die 30?
238/1,19 =200 200/5 x 9/12=30
Wann buche ich die 350 oder die 80 als Abgang ?
wie kommt man bitte auf die 2,87375'?
5,225 mal 0.55
Weiß jemand den Rechenweg?
Nehme ich hier nicht die 1,2 , da seine 10 Monate noch nicht vorbei sind?