Strategic and International Management

at Technische Universität München

Join course
456
Discussion
Documents
Flashcards
Blöde Frage, aber wo findet denn die Klausur morgen statt? Hab keine E-mail bekommen...
Schau mal auf Moodle in Organizational Behaviour. Da steht die Raumaufteilung
Question says "comprehensive" -> I would choose F, because Managerial Process is changing the intended behavior within the firm as well
View 2 more comments
I also noted that from the lectures, he said that Managerial Process was also playing a huge role in the changing process of a firm
Um ehrlich zu sein war ich da auch echt unsicher. Wegen diesem Wort "Triggers" in der Frage und dem Bild auf Seite 4 in Chapter 3 dachte ich dass nur diese weißen Pfeile auf grauem Hintergrund gelten, also Managerial Process da nicht beinhaltet ist. Kann sein dass du recht hast, ich halt die Frage in Kombination mit dieser Folie aber einfach für ne Trickfrage.
No area was marked for this question
Ist bei Frage 13 nicht( f) richtig, da der managerial process Auswirkung auf das Verhalten in der Zukunft hat
Um ehrlich zu sein war ich da auch echt unsicher. Wegen diesem Wort "Triggers" in der Frage und dem Bild auf Seite 4 in Chapter 3 dachte ich dass nur diese weißen Pfeile auf grauem Hintergrund gelten, also Managerial Process da nicht beinhaltet ist. Kann sein dass du recht hast, ich halt die Frage in Kombination mit dieser Folie aber einfach für ne Trickfrage.
No area was marked for this question
1. hätte ich gesagt B, lt Wikipedia ist Insularity ein cultural difference 2. finde ich auch d falsch, da coordinate „internal“ relationships, in den unterlagen steht überall external relationships
Bei der ersten Frage hast du vermutlich Recht, das habe ich übersehen. Zur Aufgabe zwei: ja, das ist relativ tricky formuliert. Aber Stakeholder sind z.B. auch die Angestellten, und bei denen gibt es interne Relations zu regeln. Außerdem ist definitiv zu 100% C falsch, da die Customer definitiv nicht zu Sources of Supply gehören. Nachzusehen wäre das alles natürlich auch auf der genannten Folie 1.8
Ich finde B auch richtig, jedoch glaube ich das d auch falsch ist. Siehe Folie 1| 20. Hier steht das man Owner und supervisor gleichzeitig sein kann. Warum muss man es dann unterscheiden?
Eine weibliche Person könnte auch eine Mutter sein. Muss man die Begriffe und Definitionen "Mutter" und "Frau" trotzdem unterscheiden? Natürlich. Außerdem macht es doch keinen Sinn dass hier zwei falsche Antworten sind, Also bitte lieber Kai, ich freue mich über Rückfragen, aber deine beiden waren relativ dämlich
Also ich bezweifel deine Antwort stark. C und F sind richtig. Auch D ist richtig siehe 3|21 A: Du bist nicht überschulder nur weil dein EK im minus ist B: ist falsch. Capital sid = Passiva, jedoch ist eine Überschuldung auf der Aktiva und nicht Passiva -> Ich sage es ist B richtig :D
View 2 more comments
Nun denn, lass mich dir deine Fehler zeigen: Statement A: du redest irgendwas von Eigenkapital. Hier geht es aber nicht ums Eigenkapital, sondern um Total Equity. Und wenn das negativ ist, dann mein Freund, bist du bankrott. Statement A also korrekt. Statement B: Die Kapitalseite der Balance ist auf Deutsch die Passiva Seite (rechts typischerweise). Und ja, der Grund dafür liegt auf der Kapitalseite, denn entscheidend für den Bankrott aus Überschuldung sind die Verbindlichkeiten und Schulden, sprich Fremdkapital. Diese werden von den Vermögensgegenständen (Assets) abgezogen. Auf dem angefügten Bild entsteht dadurch der blaue Bereich, der das Minus aufzeigt
Ebenfalls auf dem Bild zu sehen: Total Equity = Assets – Liabilities
In question 5, it also says that they want to become the world largest car manufacturer. Doesn't that make it a maximizing objective
i think the same
maximising would rather mean not se set a concrete percentage number or sales volume, but rather to say "lets do as much as we can". Just to be the largest doesn't mean to maximise your own potential
No area was marked for this question
Sau gut! Kannst du bitte noch die letzen zwei Kapitel hochladen? :)
Habe eben die gesamte Zusammenfassung noch als Datei hochgeladen :)
No area was marked for this question
ist diese Zusammenfassung immer noch relevant für das WS18/19?
View 1 more comment
ausreichend um zu bestehen? was schätzt du?
ja, glaube es soll genug sein
Hi ist es eurer Meinung nach möglich den Stoff innerhalb von 2-3 Tagen zu lernen ohne sich davor mit dem Fach beschäftigt zu haben?
View 1 more comment
ware schwer aber moglich
@paul Feld 39 - Meinst du nur Strategic oder auch mit Organizational behaviour?
No area was marked for this question
3D ist doch richtig, aspiration level setzt ja alle 3 Instanzen voraus,, weil past performance of others ja besser war, wie von der sordon ag oder nicht ?
View 8 more comments
Also noch einmal: Wir suchen das falsche Statement. Zitat von D: "...was not successful in 2014 with regard to all dimensions..." Wann ist D also inkorrekt? Wenn Pharma in mindestens einer dieser Dimensions erfolgreich war. War Pharmas in einer dieser Dimensions erfolgreich? Ja, verglichen zur Own Past definitiv
Reicht also eine Dimension aus, um zu sagen, sie waren erfolgreich oder nicht erfolgreich? Ich dachte ALLE Dimensionen müssen gegeben sein..
No area was marked for this question
Danke für das Einstellen deiner Lösungsvorschläge, ist wirklich sehr hilfreich! zwei Anmerkungen von mir: - bei 4. schreibst du, f) sei die richtige Lösung; ich würde sagen, dass die Explanation F), wie du auch schreibst, falsch ist, und damit Statement b) richtig sein müsste - bei 13. würde ich behaupten f) sei richtig: der "change process" oder auch managerial process, gehört ja ebenfalls zu den Faktoren, die die Firma verändern. Ein change process in t0 führt zwar zu intended behavior within the firm in t1, ich würde ihn aber trotzdem als einen separaten Faktor sehen; auch weil in der Aufgabenstellung steht: "that is comprehensively listing [...]"
Zur 4.: Das war ein Leichtsinnsfehler von mir. Natürlich ist Statement F als einziges falsch und das ist ja auch in meiner Erklärung, was zu B als Lösung führt. Ich habe ausversehen die beiden Buchstaben vertauscht. Zur 13.: da war ich auch unsicher. Wegen "triggers" dachte ich allerdings dass es die nur die beiden anderen sind, aber das ist auch auf den betreffenden Folien nicht so eindeutig zu erkennen, was da jetzt alles dazu gehört.
No area was marked for this question
26C ist eher richtig, Loss carried forward gehört auch zu Owners equity
Du hast recht 26C ist richtig, Allerdings ist Loss Carried Forward bei mir schon dazu gezählt, was mir fehlt ist Net Income for Year.
Hi! could some of you share their solution of the sample exam? Would be very helpful :) Does somebody know how the grades in this course (maybe also in combination with entrepreneurship) are and how many approximately fail? Thanks :)
There are now solutions available, just check the documents section
Es gibt jetzt Lösungen zur Sample Exam zum Download! There are now Solutions to the Sample Exam available!
Hat jemand Notizen von den Vorlesungen und ist so nett sie zu teilen?
do we know if there were some topics that were in the previous years and not in this one. For example, I do not recall seeing anything related to "administrative distances" that comes up in the first question of the sample exam.
Does anyone know when the retake exam is ?
No area was marked for this question
Gibt es die Themen 4-6 auch?
View 3 more comments
That's not really true if you read more than the segment titles... Edit: Well thankfully I read the new file for today's exam, cause pretty much everything the file had, was asked for as well.
can't find the new uploaded file
No area was marked for this question
Was this summary sufficient to get a good grade?
no way
Does anyone have more recent exams? Thank you so much!
11 documents in this course
+ 1
1
232
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
Description
Winter 2018/19
Hutzschenreuter
Exams
0
2
173
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 2
0
148
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
0
129
Description
Winter 2018/19
Professor Dr. Thomas Hutzschenreuter
Exams
Description
Winter 2018/19
Hutzschenreuter
Exams
+ 4
1
97
Description
Winter 2018/19
Hutzschenreuter
Summaries
Description
Winter 2018/19
Kehr
Summaries
Description
Winter 2018/19
Hutzschrenreuter
Exams
+ 1
0
36
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
0
36
Description
Winter 2018/19
Prof. Dr. Thomas Hutzschenreuter
Summaries
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.