Werkstofftechnik I

at Technische Universität Dortmund

Join course
1054
Discussion
Documents
Flashcards
Haben die Logistiker ihre Noten schon?
View 2 more comments
Die Ergebnisse müssen höchstens in 4 Wochen rauskommen oder?
6
So langsam könnten die Ergebnisse mal kommen... weiß jemand was?
Ich denke mal bis zum Ende der Woche sollten sie raus sein
Ich denke sie werden erst ende März kommen
Wann kommen ungefähr die Ergebnisse raus ?
ich vermute ende März
Wie fandet ihr die Klausur heute?
Na ja, es ging so. Wt1 habe ich mir einfacher vorgestellt.
No area was marked for this question
Kennt jemand die Antworten für 10.6 und 10.7
10.6 ist Bruch-Dehnung
10.7 c
Was sind die essentiellen Dinge die man in WT1 wirklich können muss um die mindestens 20% zu erreichen? Ihr würdet mir den arsch retten! IUL und ISF sitzt eig ganz gut
Wenn du die Tutorien kannst hast du schonmal sehr gute voraussetzungen, weil das genau die Sachen sind die auch oft in den Klausuren drankommen
ich danke dir!
Die Frage geht raus an jemanden der schonmal geschrieben hat. Wie wichtig sind die Formeln. Kann man bestehen wenn man die Formeln gar nicht beherrscht aber dafür die anderen Teile ?
In Werkstofftechnik habe ich garkeine Formeln drauf gehabt 😅
Schau dir die Rechnungen in der Altklausur an, damit solltest du klarkommen.
Was muss man alles berchnen können bei der Elementarzelle?
View 3 more comments
Alles klar danke
Ja die breibt auch gleich aber solltest ja tzdm wissen wie der Rechenweg zum Ergebnis ist fals dies abgefragt wird..
Ist hier nicht c) richtig ? Der Druck ist doch konstant, da es ein. Zweistoffphasendiagramm ist. Oder liege ich falsch ?
View 3 more comments
Aber wenn der Druck konstant ist, nimmt man doch die Formel f=n-p+1 ?
Phase =3 ?α≠β
wie kommt man auf die 273,15 ?
View 1 more comment
du musst die temperatur immer in Kelvin angeben und deswegen musst du das nach kelvin noch umrechnen
Rechne einfach immer 273,15 drauf , verstehen muss man es nichtmal nur das Ergebnis muss stimmen..
Ist das nicht falsch? Gefragt ist doch der Diffusionsstrom und hier wurde die Formel für die Diffusionsgeschwindigkeit angewendet ?
View 2 more comments
außerdem wird die Diffusionsgeschwindigkeit auf Teilchenstrom genannt, vllt haben die das vor 10 Jahren noch anders genannt
Alles klar danke
Kurze Frage,ob Klausur WT1 nur Multiple Choice geben?wie viel Aufgaben gibt es?
Also bisher war es immer MP diesesmal dann bestimmt auch
Die Aussage ist Falsch, oder nicht?
Ja. Ein Frenkel Paar ist eine Kombination aus Leerstelle und Zwischengitteratom, weil das Atom quasi durch Kernstrahlung aus seiner Position "rausgeschossen" wird. Kann man auch im Script nachlesen.
Ist ein Taschenrechner erlaubt ?
Ja, ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner
Woher stammt der Großteil des Kohlenstoffs bei der Martensithärtung?
View 3 more comments
Stammt er dann nicht also aus dem Austenit, wie man den ZTU Diagrammen auch entnehmen kann?
Nein gefragt ist ja wo der Großteil des Kohlenstoffs bei der Martensithärtung herkommt. Zementit liefert erst den Kohlenstoff der sich später im Austenit löst.
ist das nicht so, dass es immer nur gerade Werte gibt ? Dann muss man ja den Kehrwert nehmen oder ?
wenn du 1/2 als Achseabschnitt hast dann hättest du als Kehrwert 2. wenn du 3 als Achsenabschnitt hast dann hättest du als Kehrwert 1/3
und am ende bringst du dass dann auf ein gemeinsamen Nenner deshalb kommen am Ende immer gerade Zahlen raus
Sind die Karteikarten hier zum Eisenkohlenstoffdiagramm hilfreich?
Ja
Ist da nicht eig nur Verbesserung der Festigkeit und der Verschleißbeständigkeit? die Leitfähigkeit (elektrisch und thermisch) ist bei Kupfer an sich ja schon sehr gut, genauso wie die Umformbarkeit also, eig müsste doch nur b) und c) angekreuzt werden, oder?
No area was marked for this question
Was ist bei 5.1 richtig?
View 3 more comments
wrm ist 4 falsch ?
weil ein frenkelpaar aus Leerstellen und zwischengittersatomen besteht und nicht substitutionsatome
Muss das nicht eig genau andersherum sein? Also vom alpha-Mischkristall (Ferrit) durch erwärmen zu gamma-Mischkristall (Austenit) und dann durch Abschrecken entsteht Martensit und dann wäre die richtige Antwort ja nicht a), sondern b)
Ja b) ist richtig
No area was marked for this question
Was ist N[A] bei 4.3 und wo findet man die Formel zur Berechnung der Masse einer Elementarzelle?
N[A] ist in der Aufgabenstellung gegeben und die Formel steht in der Musterlösung von Tutorium 1, m= Dz*(M/N[A])
No area was marked for this question
Ich verstehe nicht wie man bei 7.1 auf 273.15 kommt trotz diese Erklärung Kann mir jemand behilflich sein
Um die Temperatur in Kelvin umzuwandeln musst du diese 273,15 einfach drauf addieren.
Wie viel Prozent benötigt man, um die Klausur zu bestehen?
View 8 more comments
Ziemlich sicher, auf jeden Fall war es in den lezten Semestern so und ich kann mir nur schwer vorstellen das sich da geändert hat. Es handelt sich hierbei ja auch nicht um eine reine multiple choice oder single choice Klausur, sondern um eine Modulprüfung. Könnte mir vorstellen das dies eine Rolle spielt.
Modulprüfung in Kombination mit FL, was nicht multiple choice ist.
Kann mir hier vielleicht jemand hier den zweiten Schritt erklären
Du stellst den radius einfach nach a um. R haben wir ja von der jeweiligen gitterstruktur gegeben. in dem fall war es jetzt R= 1/4 Wurzel(2) * a und dann halt nach a umstellen für das volumen der Zelle.
Falls jemand noch Verständnisprobleme bei manchen Themen hat, möchte ich ihm diesen Youtube-Channel ans Herz legen: https://www.youtube.com/channel/UCW6oPELeuYZ5UkgDq_0d0eA Er deckt so ziemlich alles ab, was in WT1 besprochen wurde, ist ganz gut erklärt und als Bonus gibt es lustige Krawatten zu sehen.
No area was marked for this question
Ist es bei 3.7 nicht 0 0 2 ?! man muss doch die Kehrwerte nehmen und dann die Zahlen ganzzahlig machen, wenn ich mich nicht irre..
Jop
No area was marked for this question
Wie lauten die Lösungem für Aufgabe 4?
Ich habe bei 4.1 a, 4.2 b, 4.3 b, 4.4 a Bin mir aber nicht sicher ob es so richtig ist
müsste bei 4.2 a) und bei 4.3 a) nicht richtig sein? Ich bin mir bei 4.3 auch nicht so sicher...
woher erkennt man bei dieser Aufgabe welche Formel man für die Masse verwenden soll. mAtom oder mZelle?
View 4 more comments
Vielen Dank 😊 die Rechnung habe ich schon verstanden aber wir haben zwei Formeln zur Berechnung der Masse und ich bin mir nicht sicher welche ich wann benutzen sollte. Also einmal für die Masse Atom= Molekulargewicht(M)/Avogadro-konst. (N) Und für die Masse Zelle= (M)* Dz / (N).
Naja also wenn nach der Masse der Zelle gefragt ist nimmst du eben die für die Zelle und wenn nach der Atommasse gefragt ist, dann eben die für das Atom :) Und die beiden Formeln sind ja auch fast identisch. Um von der Masse des Atoms auf die Masse der EZ zu kommen musst du ja auch einfach nur mit der Anzahl der Atome die in der EZ ( in der Formel als Dz bezeichnet) sind multiplizieren. In dem Fall Kupfer (bzw. kfz) eben die 4.
Was ist hier die richtige Antwort? 9.1 und 9.3
9.3 das letzte
Schafft man die Klausur wenn man erst jtz anfängt zu lernen ? Wenn ja wie sollte man vorgehen ? Und darf man einen Taschenrechner verwenden ?
View 3 more comments
Welche Themen sollten wir eigentlich auf jeden Fall können?
Also wer 8 Stunden am Tag für WT1 lernt, dem kann man glaube ich gar nicht mehr helfen Wenn du dich reinhängst schaffst du den Stoff auch in weniger als einer Woche, je nachdem wie gut du dir Sachen merken kannst.
Sollte man (z.b) bei den Packungsdichten nur die % - Zahl wissen oder auch den rechenweg? weil wüsste nicht wie man da eine Aufgabe zum rechenweg bekommen könnte, da die klausur ja multiple choice ist, danke im voraus!
Herleitungen sind eigentlich nicht wichtig, weil sie eben nicht wirklich abgefragt werden können. Allerdings wird es wahrscheinlich dran kommen, dass man irgendwas berechnen muss, also sollte man solche Sachen beim lernen nicht grundsätzlich raus lassen
No area was marked for this question
Ist diese Zusammenfassung zuverlässig?
View 4 more comments
Noliyo aq
@Neset was bedeutet YB?
Hallo . hat jemand Altklausuren von Werkstofftechnik 1
Wurde was für die Klausur gesagt eventuell Themen ausgeschlossen/ man besonders betrachten muss?
Leider nein :(
Ist die WT Klausur immer (multiple choice)?
Ja
Hat jemand die Lösung für das 1Tutoriumsblatt von WT, wo man die Dichte ausrechnen muss. Bitte mit Nebenrechnungen. Vielen Dank :)
Ist im moodle verfügbar
Hat jemand das Moodle Passwort? :-)
WT1
Ist bei 12.1 alles richtig?
Bei 12.1 müsste alles außer a) richtig sein denke ich, da im Skript steht, dass sie makroskopisch eine gleiche Zusammensetzung und Struktur haben aber es steht nichts von gleichen Eigenschaften dort.
Was muss man hier machen um auf das Ergebnis zukommen? Habe J= -2,98*10^-11 * 8,23* 10^29 versucht.
Bei der 3.7 wäre die richtige antwort doch b oder?
ja b ist richtig.
Wo und Wann schreiben wir eigentlich am 17.08?
Es wurde veröffentlicht. Geschrieben wird am 17.08 von 12:00 bis 14:00 im Audimax
Wird hier gefragt, wie es beim legierten Stahl ist und wenn ja, sind dann alle Antwortmöglichkeiten richtig?
Es gibt einmal das Spannungs-Dehnungs-Diagramm was zu dem unlegierten Stahl zählt und die Verfestigungskurve die zu dem legierten Stahl zählt. Also müsste d) und e) richtig sein. Schau mal auf das Diagramm wo das mit der Lüders-Dehnung ist und welche Größen dort gegeben sind.
vielen Dank. Ich bin leider nicht in Modell eingeschrieben. Können Sie bitte hier einmal die Ort und Zeit hier schreiben falls es gekundigt ist?
No area was marked for this question
was kommt bei 7.2 raus? komme beim besten willen nicht auf eine Lösung welche angegeben ist, auch wenn ich die Zahlen umrechne
Sind die Noten für WT+FL schon draußen?
Siehe im moodle Raum bei wt1 nach
Ich bin etwas verwirrt was mit Platzwechselmechanismen gemeint ist. Kann das jemand vielleicht kurz erklären?
Die Mechanismen mit denen Atome ihrer Positionen in den Gittern wechseln. direkter Platzwechsel: Wenn zwei Atome ihren Platz im Gitter miteinander wechseln. Leerstellenmechanismus: Wenn ein Atom im Gitter ein anderen freien Platz im Gitter einnimmt Zwischengittermechanismus: Wenn ein Zwischengitteratom einen anderen freien Zwischengitterplatz einnimmt.
was ist hier die richtige antwort
Sollte b,c und e sein