Thermodynamik I, Übung 7.pdf

Lectures
Uploaded by Anonymous User at 2019-12-14
Description:

Übung 7

 0
42
2
Download
Leitet man sich diesen Zusammenhang über den ersten Hauptsatz her? Ich verstehe nicht ganz warum hier cp statt cv verwendet wird
Ich habe das mit dem 1.HS stationärer Fließprozesse gelöst. Qpunkt34+P34+mpunkt*(h4-h3) =0 (kinetische und potentieller Energie fallen weg). P34 ist ebenfalls null, da keine Leistung erbracht wird oder aufgebracht werden muss. Und dann einfach nurnoch nach Qpunkt umstellen
man darf halt nicht den 1.HS geschlossener Systeme nehmen, weil es nicht geschlossen ist, sondern offen:)
Weiß jemand wie man in diesem Fall den thermischen Wirkungsgrad nur mit den Wärmen bestimmt? und ggf. noch die Antwort auf die abschließende Frage in der Aufgabenstellung
Ich hab das so:)
Zu der Frage habe ich geschrieben, dass der (Abgas-)Wärmeüberträger der Grund für den hohen Wert ist. Das Abgas wird sozusagen "recycelt" und für die Erwärmung der Luft verwendet. So hab ich es zumindest verstanden:) Es muss somit "weniger" Aufwand betrieben werden.