Altklausur Lösung FJ 2008.pdf

Exams
Uploaded by Lars 217 at 2018-09-25
Description:

Komplette Lösungen für die Klausur, die Diagramme sind auf den letzen Seiten im Dokument.

 0
81
7
Download
Warum ist h8 doppelt?
Ich verstehe nicht, wie T4=40°C sein kann und gleichzeitig h4'=1700 KJ/kg. Denn daraus errechnet sich für h4=1753KJ/kg und da p4=p4' kann T4 nicht gleich 40°C sein, da die Isotherme nicht durch diesen Punkt verläuft. Kann mich da bitte Jemand aufklären?!
Habe genau das selbe Problem!
Im Kondensator nimmt erst die Temperatur ab, bis die Kondensationstemp. erreicht ist, bei der das Kältemittel kondensiert. Daher ist die Temperatur nach dem Verdichten erst höher.
Verlaufen die Isothermen rechts vom ND Gebiet nicht abfallend? Die Punkte 4 und 4' müssten doch weiter diagonal links unten liegen.
View 2 more comments
Stimmt, da hast du Recht
Im Kondensator nimmt erst die Temperatur ab, bis die Kondensationstemp. erreicht ist, bei der das Kältemittel kondensiert. Daher ist die Temperatur nach dem Verdichten erst höher.
Hier fehlt die Temperatur, und dann kommt man nicht auf das richtige Ergebnis, bitte um hilfe !
View 1 more comment
Aber dann kommt man nicht auf die richtige Ergebnis.
Doch. Achte darauf, dass du überall die Si Einheiten verwendest
Ist delta T3 = 40K und deltaT4=10K ?
Wie kommt man hier auf -25,5? Müsste es nicht -20,5 sein, da die Lufttemperatur in C laut Aufgabe 10K Unterschied hat mit der Verdampfungstemperatur des Kältemittels.
View 1 more comment
genau. das kältemittel soll doch die luft kühlen. die muss dann ja kühler sein. ich hab T1=-40.5°C
Aus dem gleichen Grund, wie mein Vorredner habe ich auch T1=-40,5°C. Ich kann mir auch nicht erklären, weshalb das anders sein sollte
Wieso steht hier im Zähler noch h5 und h8? Wenn ich das umforme steht dort bei mir im Zähler: (h2-h6)+mLcPL(Ta-Tb)