Thermo Tutorium 9 02.02.2017.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 72405 at 2017-02-03
 +3
275
8
Download
No area was marked for this question
Könnte jemand bitte die Diagramme hochladen?
Wie komme ich auf den Massenstrom? Wenn ich mit den anderen gegeben Werten zurück rechne, komme ich auf einen Massenstrom von 8 und das kann ich nicht nachvollziehen
Der steht in der Aufgabenstellung. m_l = 8 kg / s. Erster Satz von dem längsten Abschnitt.
Ermittelt man hier die KG-Temp. oder geht man einfach diese Isenthalpe entlang, bis man die richtige Wasserbeladung erreicht?
Warum muss T7 kleiner als T4 sein, obwohl die Wärme vom Zustand 45 nach 6"7 geliefert wird ?
WT2 in der Abbildung ist nach außen ja adiabat. Allerdings wird von Zustand 5'' nach Zustand 6'' noch einmal Wärme abgeleitet, die dann den Unterschied von 4K ausmacht.
Kommt die Ungenauigkeit im Ergebnis hier einfach durch Ungenauigkeiten beim Ablesen? Weil (0,006/0,014) sind ja eigentlich 42,9%
Wie geht man hier vor, nach dem man den Zustand der Frischluft im Diagramm eingetragen hat?
Du verbindest den Punkt 4'' (deine Luft im Treibhaus) und den Funkt F der Frischluft mit einer Geraden. Da wo die Gerade die 20° Linie schneidet ist der Zustand, den du durch das vermischen erreichen willst. Und dann musst du die Abstände zwischen F und 5 und 4'' und 5 ins Verhältnis setzen. Der Tutor meinte, dass es theoretisch die Enthalpiedifferenzen sein sollten, aber es ist auch nicht verkehrt, wenn du mit den x-differenzen rechnest, weil wohl das gleiche raus kommt
um T4 zu berechnen wird die Polkonstruktion angewendet, wie genau funktioniert dieses Verfahren ?
View 5 more comments
Ja genau. der liegt auf der isothermen von 18°
Natürlich, danke das hab ich übersehen
Ich versteh nicht, wo ich Punkt 5 einzeichnen soll. Welche Strecke ist das gemeint?
dann will ich dir mal dein Blatt erklären ^^ Die Enthalpiedifferenz zwischen 4&5" muss die gleiche sein wie zwischen 6"&7
Ach jetzt seh ichs, danke :D wenn man seine eigenen mitschriften noch nachvollziehen könnte.. :D