Aufgabe 7.3.pdf

Assignments
Uploaded by Marvin Wemheuer 6030 at 2019-01-14
Description:

Das ist Aufgabe 7.3 aus der Übung. Ich habe die ganzen Dreiecke in meiner Zeichnung farblich markiert, denn ich denke so ist der Pythagoras etwas klarer. Dies ist meine Mitschrift, es kann also sehr gut sein, dass etwas unleserlich ist. In diesem Fall oder wenn sonst noch etwas unklar ist, dann nutzt die Frage-Funktion hier im Dokument und markiert entsprechende Bereiche einfach direkt.

 +4
78
2
Download
Hey danke fürs hochladen. Könntest du evtl. erklären wie genau die Vorgehensweise bei den längenänderungen ist. explizit bei der längenänderung von stab 2 habe ich das Problem, dass ich nur auf fl/ea komme und die 2 nicht rausbekomme. Danke schonmal
Hey! Also wir haben ja vorher beim Knotenschnitt raus bekommen, dass S2 = Wurzel 2 F ist. Danach haben wir mittels Pythagoras die Länge L2 bestimmt, die war = Wurzel 2L. Unsere allgemeine Formel für Delta L sagt jetzt: Delta L = S * L / E * A, also Längenänderung eines Stabes = Stabkraft in axialer Richtung * Länge des Stabes / E-Modul des Materials * Querschnittsfläche des Stabes. Hier bei Delta L2 haben wir also Wurzel 2 F mal Wurzel 2 L / E * A und das sind genau 2 FL / EA.
No area was marked for this question
Hi, danke für das hochladen der Aufgabe. Kann ich die Aufgabe auch genau so lösen wie die Aufgabe 7.6 also mit dem Verschiebungsplan etc?
Das was hier gemacht wurde, ist glaube ich schon der Verschiebungsplan, nur etwas anders aufgestellt (über Pythagoras anstatt über trigonometrische Funktionen ). In der Vorlesung war ein ähnliches Beispiel und dort wurde es dann wieder mit den trigonometrischen Funktionen gerechnet.