Übung, Tutorium 1.docx

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2019-12-21
Description:

Lösungen zu den Aufgaben

 0
111
6
Download
Wie gibt man das in den Taschenrechner ein ?
Entweder so wie es da steht oder (100*2^1-1)+(100*2^2-1)+...+(100*2^9-1)
Könnte mir jemand bitte den Schritt erklären? Und wie interpretiert man die Kennzahl?
Und wieso ist Fn(12)=25?😅
Die Klassenbreite unterscheidet sich hier ja von den anderen , müsste man dies nicht berücksichtigen?
Jo da hast du recht 🙏
Wie berücksichtigt man das? Bzw. wie geht man bei unterschiedlichen Klassenbreiten vor?
Welcher Wert ist mit j gemeint?
wieso ist es hier stetig? Anzahl von Wählerstimmen ist doch begrenzt?
Ist diskret, hab es in meinen Lösungen nachgeguckt. Kann auch nicht stetig sein, weil stetig bedeutet, dass es keine ,,Sprünge'' zwischen den Zahlen gibt, was hier aber der Fall ist, da es ja keine halben Menschen gibt :)
wieso fällt hier xj weg?
Wenn du die xj- Werte mit der Laufvariable j vergleichst, sind das exakt die selben Werte ( wenn j=1 dann x1=1, wenn j=2 dann x2=2 usw.). Somit kürzt sich xj und j.