Globalübung Blatt10 Nr 4.jpg

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-09
Description:

Teil2

 +2
149
3
Download
Im Tut9 Aufg2 hatten wir auch so eine Binomialverteilungsaufgabe nur im Bezug auf Konfidenzintervall. Dort haben wir aber das arithmetische Mittel einfach = p gewählt (0,45) Wieso tun wir das bei dieser Aufgabe nicht so, sondern berechnen x mit Umstellung der Formel für T?
Kann mir jemand sagen, wie man auf die 0,5 ^2 kommt? Wenn man 0,5 mal 0,4 rechnet, kommt doch was anderes raus.
Wie kommst du auf die 0,4 ? Du rechnest po*qo also 0,5 mal 0,5
Hatte irgend n dummen Gedankenfehler, danke dir
Ist jemand so nett und kann es mir in Worten erklären wieso p bei der Nullhypothese kleiner gleich 0,5 sein muss, bitte? Beeinflusst alpha die Lösung der Aufgabe?
View 5 more comments
Das gilt generell, das mit den Fehlerwahrscheinlichkeiten habe ich auch nicht so richtig verstanden. Aber stimmen tut die Hypothese ja so nicht weil 180/400 =0.45 ergibt also ist das wohl ein Fehler 1. Art. H0 wird verworfen obwohl sie richtig ist
Also.. H0 muss richtig sein damit ein Fehler 1. Art geschehen kann.. Und H0 ist p < 0,5, weil laut Text nicht mehr als 200 Personen, also nicht die Mehrheit Befürworter sind, sondern nur 180 Personen, richtig?