Statistik

at Technische Universität Dortmund

Join course
1288
Next exam
MAR 29
Discussion
Documents
Flashcards
Müsste man die Kovarianz eigentlich nicht auch mit 0,5 multiplizieren?
Kann mir einer die Aufgabe mit der dazugehörigen Lösung erklären?
Wieso kann man hier nicht das Integral von 10 bis 12 berechnen? Haben wir das auch nicht so in den Tutorien gemacht?
von 9 bis 12 wäre das gleiche
Kann jemand diese Aufgabe bitte erklären, verstehe nicht wieso man die Var(Z) berechnet und die wurzel 60 als cov. einsetzt?!
Wo kommt in diesem Schritt das ausgeklammerte h21 her?
muss hier nicht 3/8 rauskommen?
View 4 more comments
Meine Frage an der selben Stelle: Weshalb wird da soviel gerechnet, wenn ich das Integral einfach in den Taschenrechner eingeben kann und das selbe Ergebnis erhalte oder übersehe ich etwas?
man darf integrale nicht per tr lösen das gibt keine punkte
Kann mir jemand erklären wieso wir 1-3/100 in der Wurzel rechnen?
Weil der Kurs um 3% fällt
Kann mir einer erklären wie hier genau nach l2 umgestellt wurde? 😊
weiter unten ist es ausführlich erklärt
ich wäre seeehr dankbar wenn mir jemand diese Rechnung erklären könnte insbesondere was mit die MAD im Zähler passiert?
View 2 more comments
Die MAD kannst du auch schreiben als: Gini-Koeff. multipliziert mit 2 mal dem AM, also 0,33x(2x25000). Komplett ist die Rechnung dann 0,33x(2x25000)/(2x25000+)(2x934)
achso perfekt vielen Dank für die Antwort!! :)
Warum entfällt die Konstante ?
Ich hab mal ne Frage bezüglich des Varianzschätzes (erwartungstreu) also s^2. Die Formel ist ja ansich die gleiche wie die normale Varianz außer halt geteilt durch 1/n-1 Komischerweise komme ich aber nie auf das richtige Ergebnis wenn ich die Formel vereinfach umstelle wie bei der normalen heißt " Summe xi^2 * 1/n - xquer^2" geht das bei der Formeln für s nicht oder verrechne ich mich nur?:/
View 4 more comments
Wie machst du das denn? setzt du auch die richtigen klammern ?
Genau wie bei der normalen Varianz, also alle xi^2 hier aber dann durch 1/n-1 und dann -xquer^2 ? Wenn ich den "langen" Weg rechne, also ohne zu vereinfachen, komme ich aufs richtige Ergebnis. Könnte das vielleicht jemand einmal anhand einer Aufgabe vorrechnen?
Hello 😁 hat jemand zufällig Tut Nr. 12? ich denke es war mal in den Dokumenten hier, aber ist nicht mehr zu finden 😣
was haben wir hier gerechnet? Verstehe nicht ganz wie wir vom letzten schritt dahin gekommen sind
Sigma Quadrat ausgeklammert
In der Aufgabenstellung will man doch das die standardabweichung<= 1% ist und nicht die varianz sollte man dann nicht: Wurzel 9/n <= 1 rechnen ?
Guck mal aauf dein handy girl :)
Glaubt ihr wir müssen die Merkmale von Verteilung und Dichtefunktionen können? So ähnlich wie in Tutorium 7, Aufgabe 3
Kann mir vielleicht einer den Satz der vollständigen Wahrscheinlichkeit erklären ?
Wie seid ihr in die Klausur reingegangen von der Vorbereitung her ... konntet ihr alles perfekt (tuts Übung altklausuren ...) oder nur gut vielleicht sogar eher oberflächlich? Was hattet ihr Schlussendlich für eine Note in Bezug zu eurer Vorbereitung ? Ich bin mir unsicher wie „gut“ man wirklich vorbereitet sein sollte um bestehen zu können und guten Gewissens in diese Klausur zu gehen, da die Durchfallquote nicht gerade niedrig ist... Danke schon mal für Antworten !
War die Klausur zeitlich machbar oder zu viel für eine Stunde?
wie kommt man da drauf? stehe total aufm Schlauch grade!
Liest du dir in der tabelle ab
wieso wird ein y-3/2 weggelassen?
Reicht es, wenn man die Tutorien und Altklausuren kann oder sollte man auch die komplette Vorlesung + Übungen drauf haben, um zu bestehen?
Warum ist das auf einmal -0,85? Das - verständlich aber warum -0,85, ich hätte da jetzt -0,80 raus...
View 1 more comment
Also im Tut kamen wir auf 0,84. Warum hier jetzt 0,85 weiß ich jetzt auch nicht genau. Wahrscheinlich einfach verguckt/verschrieben.
Oke dankeschön!!
Muss hier nicht - IO (1,96) stehen?
Wenn ich im TR das selbe eingebe kommt bei mir 1342,25 raus. Habe ich da irgendwas außer acht gelassen?
View 4 more comments
1342,25 ist richtig
Super, danke! Hab’s jetzt auch raus.
Wie kommt man auf die 1/2?
Vormittags oder nachmittags
Oh, simpler als gedacht haha
Warum bekomme ich hier für Grüne Männlich und AFD weiblich andere Werte raus. Für Männliche Grüne habe ich 29*36/56 gerechnet das ist bei mir 18,6428 und für weiblich AFD 27*20/56 = 9,6428. Die anderen beiden Werte bekomme ich so raus wie du
bekomme dann auch für X^2 2,17599 raus anstatt 2,1758
die werte für h11 und h22 sind auf jedenfall falsch durch runden und da es die 4 nachkommastelle ist kommen zum schluss doch richtigewerte hier bei raus
Welche Regel wurde hier angewendet?
ist keine regel du rechnest nur die wahrscheinlichkeiten zsm
Eine kurze Frage zu der Kontingenztabelle aus dem 3 Kapitel. Mit der Tabelle haben wir am Ende ja chi^2 berechnet und wie machen wir nun unsere Testentscheidung? müssen wir dann anhand der p-werte entscheiden ob wir ho verwerfen oder nicht?
H0 wird verworfen wenn teststatistik chi^2 größer als (1-alpha) quantil der chi^2 verteilung ist
Egal mit welcher Formel ich die Varianz berechne, ich komme stets auf den Wert 1342,25
1342.25 ist richtig
war die Klausur am 1 Termin fair gestellt / machbar? Oder hat der einfach komplett übertrieben?
View 1 more comment
was es vom Aufgabentyp her ähnlich zu den Altklausuren?
und waren es so aufgaben wie in den tutorien?
hallo. Kann mir jemand sagen ob man anhand von den Werten B1 berechnen kann? Normalerweise brauche ich alle xi und yi