nyguist.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2017-07-18
 +3
314
4
Download
Das System soll genau einen instabilen Pol haben. Gilt das 1/s^3 als "ein" dreifacher instabiler Pol oder wie soll ich das verstehen? Gilt ein 1/s überhaupt als "instabiler Pol"?
Wofür brauchst du es denn in der Aufgabe? 1/s ist aber instabil, da der Poll ja danm Null wäre und Null ist nicht negativ
Ich habe mich nur gewundert, dass die "Lösung" der Aufgabenstellung widerspricht... Ich habe aber jetzt gesehen, dass es auf Seite 17 noch eine andere Lösung gibt, die mir auch sinnvoller erscheint, wobei es dort den 1/s Pol und noch einen positiven Pol gibt.
No area was marked for this question
Warum werden in Nyquist 2.1 Die Werte von 0 aus betrachtet und nicht von -1 als Fixpunkt?
Das wird halt so gemacht. In der Vorlesung und in den Übungen wurde das mit irgendwas begründet, aber ich habe das nicht so recht verstanden. Merk dir einfach, dass es so ist.
Vor Aufgabe 2.3 betrachtest du nur das offene System. Das zeichnen der Ortskurve hat erstmal nichts mit dem Nyquist-Kriterium zu tun.
Heißt es nicht in der Aufgabenstellung von 2) ,dass das System genau einen instabilen Pol hat. Also einen Pol in der rechten Halbeben. Dann ist Nr doch gleich 1.
korrekt. Warum wird als Integrierer 1/s³ eingesetzt und nicht 1/s?
weil ein integrierer von unten nach oben kommen würde, füge zwei integrierer dazu und du hast es um 180 grad verschoben, sodass die ortskurve von oben nach unten kommt
Warum werden hier die Kehrwerte genommen?