Regelungstechnik

at Technische Universität Dortmund

Join course
407
Discussion
Documents
Flashcards
Hat noch wer Interesse am Kurs für Regelungstechnik vom VHS teilzunehmen. Zurzeit fehlen noch einige Teilnehmer. Wäre ab Januar bis zur Klausur im März. Weiter Infos findet man auf deren Seite
Ergebnisse sind da
View 5 more comments
Ist es nur eine Seite ??
Ja
Wie ist die Klausur bei den Wings ausgefallen
View 8 more comments
Alter....ist das die Modulnote (Regel+SigSys)? Es haben an beiden Terminen voll viele nicht bestanden.... Wie mies
Sind Modulnoten
So, gestern war ich bei der Fachschaft und habe ihnen die Situation erklärt. Sie haben gesagt, dass es nicht einfach werden wird, aber dass sie das Thema auch beim Zusammentreff des Prüfungsausschusses ansprechen könnten. Dazu sollen alle, die den Aspekten, welche im vorherigen Post erwähnt wurden, zustimmen, eine Mail an die Fachschaft schicken. Die Mail muss nicht formell sein, sondern ihr könnt einfach erwähnen wer ihr seid und dass ihr die Klausur Regelungstechnik geschrieben habt und begründet, warum ihr euch über die Klausur beschwert. Die Begründung sollte nicht zu lang und klar sein. Sowas wie: Hallo, ich studiere Maschinenbau/ Wirtschaftsingenieurwesen und habe am 28.09.2018 die Klausur in Regelungstechnik geschrieben. Meiner Meinung nach war die Klausur nicht fair bzw. zu schwierig, weil... (die Mail muss nicht unbedingt genau so aufgebaut sein, seid einfach kreativ). Zum Schluss kann man vllt. vorschlagen, dass sie bei der Bewertung der Klausur, die minimale Punkteanzahl zum Bestehen runtersetzen könnten. Bei den Wirtschaftsingenieuren in der Fachschaft war ich nicht, das fällt mir jetzt erst ein, dass hätte ich auch machen sollen. Aber wenn man in der Mail erwähnt, dass man Wirtschaftsingenieurwesen studiert, dann werden die Leute aus der Fachschaft des Maschinenbaus auch die Fachschaft der Wirtschaftsingenieure mobilisieren denke ich, da die Fachschaften ja nebeneinander sind. Ansonsten schaue ich da halt noch einmal vorbei. Mail der Fachschaft: fachschaft.mb@tu-dortmund.de
View 7 more comments
Hat jemand E-Mail geschrieben?
Ein Kollege von mir und ich haben eine Mail an die Fachschaft geschickt. Unten haben 12 Leute abgestimmt, dass sie eine Mail schicken würden, weiß aber nicht, ob das alle bereits taten.
Teilnahme an der Beschwerde wegen der Klausur in Regelungstechnik
Hallo Leute! Ich würde gerne eure Meinung zu Folgendem erfahren: Seit der Klausur spiele ich mit dem Gedanken eine Beschwerdemail an den Herrn Schauten zu schicken. Und zwar geht es darum, dass die Klausur Regelungstechnik in dem zur Verfügung stehenden Zeitraum kaum bis gar nicht machbar war, da es einfach zu viele Aufgaben waren und nicht gerade teilweise wenigstens ein mittelmäßiges Niveau hatten. Sogar die Übertragungsfunktion zu der man die Ortskurve zeichnen sollte, musste mehrere Umformungen durchlaufen, damit man endlich die Ortskurve zeichnen konnte, hätte man mehr Zeit, konnte man das ganze eventuell gelassener angehen, aber die Zeit war einfach viel zu wenig für diese Klausur und ich finde, er sollte die Mindestpunkteanzahl zum Bestehen heruntersetzen. Was sagt ihr dazu? Wenn ihr zustimmt, wie sollen wir das angehen? Wäre es sinnvoll, wenn jeder eine Mail schreibt oder nur eine Person, mit einer Liste von Namen die der Mail zustimmen?
View 12 more comments
@kevin hat der Dozent in der Vorlesung gesagt wie viel genau wurde nicht gesagt
Tut mir Leid, hat ein bisschen länger gedauert. Dann werde ich im Laufe dieser Woche bei der Fachschaft vorbeischauen und all die Punkte, die hier erwähnt wurden der Fachschaft erzählen. Je nachdem was sie dazu sagen, werde ich euch hier wieder Bericht erstatten. Ich habe nämlich noch ein paar andere Kollegen, die genauso denken wie wir hier, weiß aber nicht, ob sie hier im studydrive sind. Bitte erzählt das Vorhaben auch an eure Freunde weiter, die diesen Post hier im studydrive nicht gesehen haben oder man kann es auf Facebook in der Gruppe oder je nachdem wo es sonst noch eine Gruppe gibt erwähnen, sodass wir evtl. mehr Zustimmung bekommen.
Viel Erfolg Leute! Wird ein lustiger Tag morgen^^
View 17 more comments
Wo werden die Noten veröffentlicht? Direkt im boss ?
Sehr wahrscheinlich auf der RT-Homepage unter Prüfung. Boss denke ich eher nicht
Was habt ihr bei der Strukturbildreduktion rausbekommen?
42
Was sind die Ruhelagen für einen Zweipunktregler mit Hysterese?
Hast du die Lösung?
Reichen eigentlich die Übungen aus, um Regel zu bestehen? Ich frage nur, weil ich keine Zeit hatte, mich in das Skript einzuarbeiten und nicht sicher bin, ob das ein Selbstmordkommando morgen wird, wenn ich das Skript nicht gelernt hab
View 3 more comments
Jein, also zu Frei1 ja, Frei2, glaube nein, Frei3 ja und Frei4 ja
Oh jo danke🙈
hat schon jemand die zeiten für die klausuren finden können? ich finde nur die alten angaben für das modul 8-11 uhr
View 23 more comments
@Tom Som Ist hochgeladen, kannst du unter Dokumente anschauen
Top danke sind die gleich wie auf deren seite
Hat jemand schon die Klausur 2011 gelöst ? und teilt seine ergebnisse?
ich habe noch nicht ganz verstanden wie findet man Ruhelage? Also beim Zustandgrößenmodell ok Ax=0 , dann kann ich es weiter lösen. Aber zum Beispiel wie kann man bei P , Pt1 oder wie hier IT1 Glied Ruhelage bestimmen?
Bei der Ruhelage verändern sich die die Zustandsgrößen nicht mehr, das heißt die zeitliche Änderung ist Null (x'=0). Bei deiner Aufgabe ist ja x2'=x1=! 0, das müsste dann schon die Lösung sein, da die Ruhelage unabhängig von x2 ansich ist.
Woher kommt diese Formel? Habe dazu nichts im Skript gefunden Die Werte die man da einsetzt verstehe ich wohl
Regelungstechnik 7, Seite 35 Phasenkennlinie des Totzeitglieds
Ich habe eine Frage zu WOK1, Aufgabe 2: Um an den Grenzwert x(unendlich) zu kommen muss man doch die Führungsübertragungsfunktion mit s multiplizieren und dann s gegen 0 laufen lassen, oder? Aber so komme ich nicht auf das Ergebnis, da so x(unendlich)=0 wird
hat jemand Routh 2 gerechnet? Ich bekomme da keine Ergebnisse raus
Ich meine weiter unten hat jemand mal eine komplette musterlösung hochgeladen
Ah, danke! auf die Lösung komme ich auch, mich hat nur irritiert, dass für Kp nichts raus kommt
Hat denn jemand die Klausur 2011 bereits gelöst und wäre bereit seine Lösungen zu teilen`?
Wäre jemand so lieb die Freiübung 0 mit ausführlichen Lösungen hochzuladen? Komme mit den Kurzlösungen nicht wirklich weit :(
Ich habe eine Frage zu Modellbildung 4: Kann mir jemand sagen wie man bei Aufgabe 5 auf die Lösung kommt? Und wo kommen überhaupt die Werte her?
View 1 more comment
Ich hab letztens mit n paar Kommilitonen geredet und die meinten auch, dass die Zahlenwerte phi_stat = 5 - 2 / k_p nichts zu bedeuten haben Ich denke, wenn ihr p_stat = M_L / (k_h * k_p) raushabt, ist das schon richtig (Die Zahlenwerte stammen wohl aus der Zeit, wo auch welche in der Aufgabenstellung gegeben waren)
Ganz unten
Hat imd Frei_0 gemacht? Das ist zwar mit Lösung aber nur mit Kurzlösung und die ist wenig hilfreich^^ EDIT: Hat die Übung fertig. Allerdings habe ich zwei Fragen: 2a) ergibt 10*(cos(2t)+sin(2t)) = 10*sqrt(2)*cos(2t - pi/2)? 2b) G(s)=Ausgang/Eingang oder? In der Lösung steht allerdings, dass die Regelstrecke schwingfähig sei aufgrund der konj. komp. Pole (obwohl diese im Zähler stehen) -> Begründung bitte 3a) Warum sind 2-Punkt-Regler mit Hysterese dynamisch und nicht statisch?
View 7 more comments
Ich habe bei der rot umrandeten Lösung -pi/4 raus (also 45°). Kann das jemand bestätigen?
@Regenschirm Hab ich doch^^Das sind die ersten beiden A und B ausdrücke (hab bei B die 4 noch iwi eingequetscht) @Dimitrij -pi/4 ist richtig, hab mich da verschrieben
Hat das jemand gezeichnet? Ich verstehe nicht so ganz, wo ich mir das phi her nehmen soll, wenn der ganze Teil in der Mitte ja wegen J=0 weg fallen müsste
Ich hab’s so gemacht
ach super danke, jetzt raff ichs :D
Wie entstehen diese Trajektorien? Wieso ist beim ersten nur der Punkt (0/1) makiert und bem zweiten beginnt es bei (1/0) und geht gegen x2 unendlich?
Noch ne kurze Frage: Habe jetzt das Skript nicht bearbeitet sondern direkt mit Übungen gelernt Reicht das? Oder wird es in der Klausur Verständnisfragen geben, die so in der Übung nicht drankommen? Also ich frag mich nur, ob es sich lohnt, dass Skript durchzuarbeiten
Hat jemand die Strukturbildreduktion in Freiübung 1 gemacht und kann mir verraten wie man auf diese 48 kommt. Zum Schluss kriegt man nie das letzte s weg.
İch habe so gemacht.
Vielen Dank!
wie überprüfe ich bibo stabilität? Das kam in der altklausur dran (freiübung 3 glaube ich) und ich finde nur sehr wenig dazu im skript
View 2 more comments
Muss dazu nicht noch zusätzlich gelten, dass alle Eigenwerte einen negativen Re-Anteil haben?
sorry, klar! Bei BIBO stabil kann man dann halt "instabile" pole wegkürzen.
warum verliert der flieger an höhe?Ich hätte eher C genommen
Antwort aus der Übung: Wenn Alpha sich ändert, wird am Summenknoten (F1-F2) F2 plötzlich erhöht und F1 bleibt noch kurz gleich (braucht Zeit um "ausgerechnet" zu werden). mh'' wird also kurz kleiner.
und kann jemand diesen schritt erklären?
der kürzt einfach nur den faktor 5 raus
Hey kann einer sagen, warum das so ist?
Zustandsraummodell 1: Blöde frage.... kann mir einer erklären wie man auf die Ax Form kommt, abgelesen aus der Gleichung ?
die matrix A ist doch aus dem Strukturbild abgelesen oder nicht du hattest bestimmt nicht nur die Fkt. x'1 gegeben hieraus ergibt sich die erste Zeile deiner Zustandsformdarstellung.
Ich habe noch nicht ganz verstanden warum man diese Zeile angeben muss. Warum kann man sie nicht weglassen?
View 1 more comment
Kann mir jemand bei der 1 erklären, wie man auf das A und B kommt? Mir ist klar, dass die Formel xpunkt=A*x+B*u gelten muss, aber wie man auf A und B kommt übersehe ich irgendwie
oben rechts hast du die formeln für phi-punkt und y-2punkt. dort dann den x bzw u vektor rausziehen und in die jeweiligen zeilen einsetzen... HÖMA 1
Warum wird hier nochmal mit dem Einheitssprung multipliziert?
View 8 more comments
Wurde in Regelungstechnik auch mal nach Impulsantworten gefragt? Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern. So wie ich das verstehe, hängt man bei berechneten Sprugantworten nach Rücktransformation in den Zeitbereich (nachträglich) noch den Einheitssprung dran.
Hab jetzt nochmal drüber nachgedacht und es macht auch insoweit Sinn, dass, wenn mit einem Einheitssprung erregt wird, man die Antwort nachträglich auch mit dem Einheitssprung versieht, weil für t<0 auch die Antwort =0 sein muss. Man repariert dadurch quasi die Bedingung, die nicht erfüllt wäre, wenn der Einheitssprung im Zeitbereich nicht vorhanden wäre
Hat jemand Routh 2 gelöst und könnte es hochladen ?
Aus 2017.
Vielen dank :)
hat jemand noch die Lösungen für Teilaufgabe 4 und 5?
Hallo, Hat jemand diese Aufgabe gelöst?
mein Lösungsweg wäre
Danke sehr ☺️hast du vielleicht Teil b und c 🙈
Hat jemand die Lösung zu Strukrurbildreduktion 3? Es soll am Ende 3/(s+2) rauskommen, aber ich bekomme (3s+1)/(s^2+5s+2) raus und finde meinen Fehler einfach nicht... Danke schon mal!
Zweiter Schritt: Im mittleren Kasten muss im Nenner s^2 -s stehen
oh man, wie dumm ich bin 🤦‍♂️ vielen Dank!
Hat jemand vielleicht Strukturbildreduktion 5 gemacht und kann es hier hochladen? Danke im Voraus!
Nicht das schönste hoffe es hilft trdm
Danke!
Hallo, hat jemand die Rechenschritte für Strukturbildreduktion 5 ?
View 2 more comments
Ich auch
Könntest du dein Ergebnis hochladen ?
No area was marked for this question
Und bei Aufgabe Nr15 der Freiübung 4. in welchem Intervall ist die Funktion stetig. Meine Lösung wäre für K ( -∞ -> -1/4) und (1/4 -> +∞). Stimmt das ?
Ich hab irgendwie noch Probleme bei dem Totzeitglied... Also im Offenen Kreis hat es quasie keinen Einfluss weil es das Signal nur verzögert? Sprich die Stabilität wäre hier nur abhängig von der Übertragungsfunktion? und die wäre halt stabil. Wenn ich jetzt ein geschlossenen System betrachte wäre das Toteitglied ja im Nenner und würde bei der Übertragungsfunktion eine Rolle spielen. Stimmt das so oder kann mir einer genaueres sagen?
Wie ändert sich die Ortskurve bei einem negativen Verstärkungsfaktor? Gibt es da eine Regel? Hätte jetzt gedacht, dass man die Kurve einfach um 180° dreht. Ist das richtig?
Ja, richtig.
Danke!