Übung 10.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2018-07-18
Description:

Lösung zur Übung 10

 +3
288
17
Download
wieso werden die Vorzeichen nur bei den Gleichungen umgedreht ? liegt das am größer gleich ?
View 13 more comments
Folie 154
Ist aber egal mit K passiert eh nichts die Spalte ist ja sonst leer.
Woran sieht man dass eine mehrdeutige Lösung vorliegt und die optimale Lösung x1=7 und x2=7 ist? Und warum wählt man dann die zweite spalte?
View 4 more comments
@Marie_K weißt du ob dies nur bei den ausgangsvariablen so ist oder wäre jetzt bei einer schlupfvariable y mit 0 in der zielzeile und einem nicht Einheitsvektor darüber auch Mehrdeutigkeit vorhanden
Auch dann liegt eine nicht eindeutige Lösung vor.
könnte jemand noch mal kurz erklären, wie man auf diese Werte kommt?
Du bestimmst ja zuerst deine pivotspalte (hier x4) und rechnest dann für Q jeweils den RS-wert geteilt durch den Wert dieser Zeile in der pivotspalte (x4). Also 14/1, 7/1, 176/-12, 216/-8
Was bedeutet NBV
Nicht-Basis-Variablen
warum ist die Zielfunktion im Tableau jetzt nicht negativ ?
ich glaube der Fehler ist schon bei der Überführung des Entscheidungsmodells ins Gleichungssystem. Da müssten alle Werte - abgesehen vom K - in der ersten Zeile positiv sein, darum ist dann auch im Tableau die Zielfunktionszeile positiv
okay ich habe mich schon gewundert :/
Warum ist die x1 Spalte die Pivotspalte?
View 1 more comment
x1 bis x4 ist ja alles -1.. Ist es dann egal welche spalte man nimmt?
Ja, kann man sich aussuchen.
kann mir jemand die graphik erklären ? wie kommt man darauf ?
View 2 more comments
Das ist einfach ein anderer Lösungsweg. Entweder Tableau oder Grafik
Dankeschön :)
Warum wurde in dieser Aufgabe auf eine Spalte für K verzichtet?
weil die Spalte K überflüssig ist, man kann es aufstellen oder man kann es lassen (wurde mir im Tutorium so erklärt, daher keine Gewähr).
okay, danke (:
No area was marked for this question
hey kann mir bitte jemand erklären von wo die 4 kommt bei "Bedarf der Ressource" also das es 4*7 ist ?
das sind die Verbräuche bei Produkt 2 Prozess 2 von Ressource A und B die von den Kapazitäten abgezogen werden weil diese jeweils 7*4 durch Prozess 2 benötigt werden
Warum nehme ich hier nochmal negative Werte und die 400 und 384 bleiben positiv?
Du möchtest überall ein <= Zeichen haben um danach das Entscheidungsmodell aufstellen zu können, dass bekommst du nur wenn du die terme mit -1 multiplizierst
danke
No area was marked for this question
Woher bekomme ich hier die 7x4?
weil man mit Produkt 2 Prozess 2 auf jeden Fall 7 Einheiten produziert. Diese benötigen für A und B jeweils 4 Ressourcen. Daher Kapazität minus 7*4
Wie kommt man durch den Text drauf, dass die NB: X1 +X2 >= 14 sein soll? ich hätte gedacht es wäre <14. Wenn man kostenminimal produziert will, warum soll man eventuell mehr als die Absatzmenge produzieren wollen? In der Klausur hätte ich das anders gemacht...
View 2 more comments
Naja X1= 0 und X2=0 würden deine Gleichung erfüllen, dann würde man aber 0 Produkte produzieren. Es müssen mindestens 14 hergestellt werden, deswegen >= 14.
Man muss auf jeden Fall 14 prodzieren, und nicht weniger deswegen >= , wäre z.b 12 kostenminimal würde uns das sowieso nichts bringen weil wir 14 brauchen
Woher weiß ich, dass sich der ein Schattenpreis auf 7 Einheiten und der andere sich auf 14 Einheiten bezieht?
Weil y1 im Gleichungssystem bei der Restriktion mit 14 eingefügt wird und y2 bei der mit 7
>Steht hier ein s? Was ist mit s gemeint?
S für Schattenpreis?
Wieso nimmt man hier nicht x3 als Pivotspalte?
Man kann sich hier eine Spalte aussuchen, da es mehrere negative Werte in der Pivotzeile gibt
ok danke :)
Kann mir einer den Schritt von Phase 1 zu Phase 2 erklären? Wie haben wir unser Pivotelement gewählt? Normalerweise ist es doch die Spalte mit dem höchsten positiven Wert ?
View 3 more comments
Danke dir nach längerem denken ist mir das dann auch eingefallen 😅😅😅😅
Kd :) hast du Übung 8 zufällig verstanden mit dem stepping Stone verfahren? Prozess 3 wird anscheinend nicht benutzt, weil keine freien Kapazitäten verfügbar sind. Weißt du vllt woran man das erkennt? 😅
14