Produktion- und Logistikmanagement

at Technische Universität Dortmund

Join course
196
Next exam
FEB 03
Discussion
Documents
Flashcards
Kann mir jemand erklären wie man auf die Bewertungsmatrix in Übung 7 Aufgabe 10a kommt ? Da steht zwar "Kostenelemente = Differenz zwischen Anforderungs‐ und Eignungsprofil" aber einfach die Differenz kann es ja nicht sein wenn aus zwei 3x5 Matrizen eine 5x5 Matrix rauskommt. Bin dankbar für jede Hilfe.
Hat jmd. die Lösung zum Tut 5
Hat jemand die Tutorium Lösungen 2,3,4 und könnte die hochladen ? Wäre sehr nett :)
View 2 more comments
Tutorium 3
Tutorium 4
Kann mir jemand erklären wie man bei Tutorium 3 auf den Wert E13 kommt?
Übung 12, Aufgabe 16: Kann mir jemand helfen, wie ich von der Erwartungswert-Funktion oben mithilfe des Hinweises auf die untere komme? Hat es jemand detaillierter aufgeschrieben? Ich komme allein nicht weiter :/
View 1 more comment
Muss man die Herleitung auch verstehen?
Danke!
Kann mir bitte jemand eine Denkhilfe zur Aufgabe 9 Nutzwertanalyse geben? Ich verstehe die komplette Tabelle mit den „Eintrittswahrscheinlichkeiten der Ausprägungen“ nicht. Danke im voraus
View 6 more comments
Ich check trotzdem nicht wie die auf diese Reihenfolge kommen
Einfach alle möglichen Kombinationen nehme ich an. Oh man 😁
Gibt es eine Lerngruppe für PLM oder hätte jemand Interesse die Übungsaufgaben gemeinsam durchzurechnen?
View 8 more comments
Wo genau denn reinschreiben? Gibt es dort schon eine Facebook Gruppe für PLm?
ne aber können dann privat die nummern austauschen und eine whatsappgruppe machen
Hat Tutorium 5 schon statt gefunden ?
Kann jemand sagen wie die theoretischen 2 Aufgaben in der Klausur aussehen werden? Muss man jede einzelne Formel zu jedem Modell wissen oder wird eher die jeweilige Vorgehensweise bei den Modellen abgefragt?
Eig. Musst du die Modelle beschreiben können, aber kannst ja die Formeln auch lernen schadet ja nicht
Kann es sein, dass bei der Übung 7 die Aufgabe 10 mit der Aufgabenzuordnung die Tabelle komplett falsch ist in der Lösung? Ich komme zwar auf die erste Spalte aber danach habe ich immer nur andere Zahlen?! Stehe ich da aufm Schlauch?
Hilft dir das weiter?
Hey Leute. Wäre sehr nett wenn jemand die Notizen zu den jeweiligen Tutorien hochladen würde:) )
Hey, könnte jemand Notizen von der heutigen Übung hochladen?? :)
Könnte jemand bitte die Vor- und Nachteile des Entscheidungsbaumverfahrens (Folie 75) hochladen? Danke :)
Hey :) Wäre sehr nice, wenn jemand Mitschriften aus den Tutorien 2 und 3 hat und die hochladen könnte!🙏🤝
Da wäre ich auch sehr dankbar drüber
Hallo, kann jemand die Mitschriften zu den ersten beiden Vorlesungen bis Folie 31 hochladen? Danke schonmal☺️
fangen die tuts um voll oder Viertel nach an ?
Nein 00 bis 00
war es letztes Mal sehr voll im Tut, oder kann man sich wohl eins aussuchen?
Könnte jemand die Notizen aus der letzten VL und Tutorium hochladen?
könnte jemand bitte die Notizen zur letzten Übung hochladen?
Hallo, musste man sich für die Tutorien anmelden oder kann man auch einfach so dahin gehen? War leider die ersten Wochen verhindert und konnte die Veranstaltung nicht besuchen. Habe somit keine Informationen darüber bekommen
Kann mir jemand sagen, bis zu welcher Folie wir bei der letzten VL gekommen sind?
Bis Folie 48 :)
könnte jemand die Notizen zur ersten Vorlesung hochladen ?
vergesst nicht euch in den tutorien an zu melden:) ist seit gestern abend offen
Hallo Leute, würdet ihr sagen , dass man dieses Fach gut bestehen kann ohne vorher Produktionswirtschaft gehört zu haben?
Habe ProWi nie gehabt und fand das Fach sehr gut machbar. Man muss aber die Rechnungen verstehen :)
Danke für die Antwort 💪🏼
Hat jemand das Moodlepasswort? :)
PLM1920
Ist das Modul machbar, wenn man nur die Übung besuchen kann? Bei mir überlappt sich die Vorlesung mit einer anderen Übung
Hallo Leute, kann mir jemand sagen, welche Art von Klausur das ist? Also ist es Single Choice, sind es Aufgaben zum Bearbeiten? Und könntet ihr mal so sagen, ob ihr das Fach schwer fandet? Überlege gerade, ob ich das wählen möchte im nächsten Semester.
View 2 more comments
Wie gesagt, es kann geändert worden sein, vor allem nun mit der Reakkreditierung. Ja genau. Die Klausur bietet dir einen Pool aus 4 Aufgaben an, aus denen du 3 Aufgaben wählst (Ankreuzen auf der ersten Seite). Die Klausur besteht also aus 3 Aufgaben die du bearbeitest und einer die leer bleibt. Die Note setzt sich immer aus 3 Aufgaben, nie aus 4 zusammen. Die Vierte fällt einfach raus.
Achso okay, das ist auch interessant. Dann weiß ich bescheid, ob es sich geändert hat werde ich dann wohl selbst erfahren am Semesteranfang. Danke für die Antwort ;)
Noten im Boss
Gibt es schon einen Termin für die Einsicht oder erst nach den Ergebnissen?
Danke ?
meint ihr man kriegt trotzdem Punkte wenn man versehentlich bei A1 mit dem Greedy Suchbaum gerechnet hat? Dachte Greedy wäre immer der Suchbaum. Wusste nicht, dass man zwischen Greedy Algorithmus und Heuristik unterscheidet -.-
View 9 more comments
@Anonymer Währungswechsel: Ja echt mies :( Wusste auch nicht dass man es mit Greedy bezeichnet aber hab es einfach dann mit dem Jacob Modell gerechnet weil‘s in Klammern stand... Aber ich denke dass die Leute die mit dem Suchbaum gerechnet haben schon Punkte kriegen, wenn Sie richtig vorgegangen sind
das wäre echt super. zumindest die Hälfte der Punkte oder so. habe ja auch das gleiche Ergebnis raus wie die anderen mitm Jacob Modell
Aufgabe 2 - Ungarische Methode: Hallo zusammen, habt ihr bei der Ungarischen Methode in jedem Schritt noch explitzit hingeschrieben, was ihr dort gemacht habt? Abgesehen von den Gesamtkosten und n=/d habe ich das nämlich nicht und bin gerade nicht sicher, ob es nun deftig punktabzüge geben wird, irgendwas zu den Rechenwegen stand ja bei Aufgabe 1?
View 7 more comments
das ist jetzt schön zu hören ?
Hab auch 36 und die Diagonale
bei Aufgabe 1, welche Aufträge habt ihr angenommen?
View 6 more comments
ich meine waren insgesamt 80T. 64T waren normal, die anderen 16 Premium. Nach 1,2 und 3 kam man auf 73T
Ich habe aus Versehen mit dem Suchbaum gerechnet und dabei kam auch 1, 2 und 3 raus. Ich hoffe ich kriege trotzdem paar Pünktchen
Hi, weiß jemand ab wie vielen Punkten man die Klausur besteht?
ich glaube 50%, also 45 Punkte
war das so im ersttermin?
in Übung 12 ist ja ein gleichverteilte kapazitätsbestand gegeben sodass wir mit 1/(a-b) f(x) bestimmen. welche Verteilungen sind denn noch möglich, die abgefragt werden könnten, und wie berechnet man da das f(x)?
wüsste ich auch gern..
f(x) ist einfach 1/(1500-500) und die Werte ergeben sich aus der Gleichverteilung siehe Aufgabenstellung
Viel Erfolg an alle!!
Hey Leute, kurze Verständnisfrage zur ungarischen Methode. Übung 7, Aufgabe 10, Aufgabenzuordnung: Sobald mithilfe der ungarischen Methode das letzte Tableau bestimmt wurde: In unseren Beispielen gibt es doch eigentlich keine EINDEUTIGE Zuordnung, oder? Auf Seite 13 der Lösung ordnen wir als erstes MA3 der Aufgabe 2 zu, wir hätten aber auch genau so gut mit MA2 beginnen können und ihm so die Aufgabe 2 zuordnen können, richtig?
nein, die Zuordnung ist schon eindeutig. du suchst die Zeilen bzw spalten ja danach ab, ob eine null irgendwo alleine steht. dass sie alleine steht, ergibt sich auch dadurch, dass du welche bereits gestrichen hast. zu der Zuordnung kommt man folgendermaßen: schau dir zuerst die erste spalte an. da sind zwei nullen, aber nur die null in der vierten spalte ist alleine. also wird die in der dritten spalte gestrichen. zu der zweiten spalte kannst du keine aussage treffen, weil man da weder in der Zeile noch in der spalte ein Nullelement alleine hat, also geht man vorerst weiter zur nächsten spalte. diese null ist da in der spalte alleine, also wird sie ausgewählt und die anderen beiden gestrichen. in spalte vier wird die null in der dritten Zeile gewählt, weil sie jetzt alleine da ist. die fünfte spalte ist eh eindeutig. es bleibt nur noch spalte zwei und da bleibt auch nur noch eine null übrig.
Danke für deine ausführliche Erklärung, so lässt sich die Aufgabe gut lösen! Ich habe mich von den am Rand notierten Zahlen fehlleiten lassen.
Weiß einer wann man bei der Formel nach Harris/Andler (Wurzel aus 2*B*kR/kL) im Nenner den Planungshorizont zu den Lagerkosten multipliziert? In der übung rechnen wir *10 für 10 Perioden im Nenner, im Tutorium teilen wir aber nicht nur durch den Planungshorizont von 365 Tagen
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich würde sagen, im Tutorium teilen wir das deshalb nicht durch die 365, weil der Bedarf ja für die 365 Tage angegeben ist. in der Übung haben wir einen planungshorizont von 10 Perioden, in der Aufgabe steht aber der kostensatz für eine Zwischenlagerung sei 1,69, sodass der auf die 10 Perioden hochgerechnet werden muss
[Übung 4, Aufgabe 6] Kann jemand sagen wie man bei dem Entscheidungsbaum auf den Wert 126 kommt?
View 3 more comments
die 151 ist deine verbesserte lösung, deshalb vergleichst du ab dem zeitpunkt wo du die verbesserte lösung hast die abgeschätzten maximal erreichten ZF-Werte (db mit dem Strich drüber) mit der 151
okay jetzt hab ich es wieder. Danke
Könnte mir jemand bitte die Simplexrechnungen von Nr.12 ,Übung 8 zeigen ? Habe es jetzt 3 mal versucht, nachkontrolliert und trotzdem bekomm ich falsche Ergebnisse, obwohl dieser Simplex doch so einfach ist..
View 7 more comments
Ich denke mal wenn auf der RS noch ein negativer Wert gewesen wäre, dann würde man mit der ersten Phase normal weiter machen, weil die ja so noch nicht abgeschlossen wäre. Ob man in die zweite Phase direkt übergeht, kann sein, muss aber nicht. hatten wir ja oft in der Übung oder auch mal im Tutorium wo dann eben die mehrdeutige Lösung eintrat
Es gibt eine Auswahlhilfe: Wert ZFZ / Wert Pivotzeile = betragsmäßig kleinsten Wert nehmen ( in diesem Fall wäre es die 0)
Hallo, ich hab eine Frage zu den ganzen Personalaufgaben: Wie genau such ich da die optimale Lösung raus? Hab in der Vorlesung so Kriterien gefunden aber die verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
Hey, kann mir jemand erklären wie ich mehrdeutige Lösungen erkenne? Komme da wirklich nie drauf...
Du hast dann eine mehrdeutige Lösung, wenn in der Spalte mit der variabel zahlen stehen, aber die ZF da 0 ist. dann musst du mit der Spalte das pivotspalte weiterrechnen und eine Alternative Lösung erzeugen
Hat jemand schon mal ein Seminar am Lehrstuhl für Produktion & Logistik belegt und könnte mir von seinen Erfahrungen berichten?
View 16 more comments
Alles klar, danke trotzdem für deine Antworten.
Wahrscheinlich nützt es dir nichts mehr, aber ich bin mit meiner Note schon zufrieden.. die Betreuung empfand ich erst als ziemlich gut, jedoch nach unseren „Problemen“ kann ich eher sagen, ich bin enttäuscht von der Betreuung und fand sie nicht so gut ??
Wie viel und was lernt ihr für den Vorlesungs-/Skriptteil?
Gar nicht ????
Man kann davon ausgehen, dass andere Themen in der zweiten Klausur drankommen oder ?
View 4 more comments
Ja danke, werde mich dann eher auf die anderen Aufgaben konzentrieren
Ich hab zum ersttermin auch nicht geschrieben ? ein gedankenprotokoll wurde in die Dokumente hochgeladen. da hat die Person Komplexität hingeschrieben, ich vermute dass eine Frage zu Folie 60 kam, weil ich sonst nichts im Skript dazu gefunden habe
2 Fragen zum dualen Simplex: Wie wähle ich in der ersten Phase meine Pivotspalte? Ich dachte bisher man nimmt einfach eine beliebige Spalte aus der Pivotzeile mit einer negativen Zahl, aber dann bekomme ich andere/falsche Ergebnisse wenn ich ein anderes Pivotelement als in der Übung nehme. Und wenn in der ersten Phase des Simplex in der RS der kleinste negative Wert mehrfach auftritt, welche Zeile nehme ich dann?
Wenn du das zwei Phasen simplex hast, dann enthält ja deine RS Spalte nur negative Zahlen und deine ZF zeile positive Zahlen. dann wählst du in der RS Spalte die Zeile mit dem betragsmäßig größten negativen Wert. die pivotspalte ist dann die mit einer negativen Zahl drinnen. Wenn du in der selben Zeile mehrere negative Zahlen hast, dann kannst du dir das aussuchen. letztenendes bedeutend das, dass man eine mehrdeutige Lösung hat. Wenn du nämlich nach der ersten Optimierung nochmal das simplex anwendest, dann bekommt man am Ende auf das Ausgangstableau zurück. für die ganzen variablen ergibt sich dann ein wertebereich, die die ZF erfüllen
und zum zweiten Teil der Frage, wenn in der RS ein negativer Wert mehrfach vorkommt, dann ist das eigentlich genau so. dann kannst du dir das aussuchen womit du rechnest
Ab dem Kapitel der Reihenfolgeplanung sind in der Vorlesung Rechnungen durchgeführt worden. ZB das Verfahren von Johnson. Meint ihr, sowas würde drankommen? Das wäre schon ziemlich fies. Zumal wir schon so mit 28 Aufgaben insgesamt in der Übung und im Tutorium beschäftigt sind.
Ich schau mir das an und werde versuchen mir das Vorgehen zu merken. Mach das auch einfach, dann ist man nicht böse überrascht, selbst wenn eine kleine teilaufgabe dazu kommen sollte
hab die Aufgaben jetzt gelernt und sind eig easy
Ich hätte zwei Fragen zu der Aufgabe 16, Übung 12. woher ergibt sich der Wert f(x)=0,001? Und bei der anlagenkonfiguration b: wieso werden im zweiten Teil des Integrals die Kosten doppelt verrechnet? Ich habe das so verstanden, dass die erste Anlage der Konfiguration b den mindestkapazitätsbedarf von 500 deckt und einmal kosten verursacht. mit der zweiten Anlage von Konfiguration b würde man den restlichen Bedarf von 600 decken, da ja das optimale kapazitätsniveau 1200 sind. also würde die zweite der beiden Anlagen von Konfiguration b auch Kosten in Höhe von 400 erzeugen. deshalb kann ich die 800 nicht nachvollziehen. wäre super, wenn mir da jemand weiter helfen könnte. Danke
View 8 more comments
ich probier es später hochzuladen
Ich habe dem Übungsleiter zu dieser Aufgabe eine Mail geschrieben und das ist seine Antwort zu meiner Frage. Kann das jemand vllt etwas ausführlicher erklären? Ich blick bei dieser Rechnung so gar nicht durch ?
ist die Gleichung y1+y3=2 bei Übung 8 Aufgabe 11 wieder "nur" ein Fehler in den Folien oder die ergibt sich diese Gleichung?
View 2 more comments
Genau, aus der Zusammenfassung der Eckpunktlösungen
Danke der Antwort
Ü2 A3: Wie kommt man bei der Umformung des Modells in Zeile 5 auf die Ergebnisse rechts? 8 rD wird zu 6,8 xA, 6rE wird zu 7,6 xB.
Man stellt vorher die Mengenbilanzen auf und setzt die dann in die Kapazitätsrestriktionen ein. Die Mengenbilanzen sind ja: ra=rad=xa; rb=rdb=xb; rc=rad+rbd --> rc=xa+xb; rd=-0,9rad-0,8rdb+rc --> rd=0,1xa+0,2xb; re=rc --> re=xa+xb Mit den Umformungen ergeben sich dann die Kapazitätsrestriktionen in Abhängigkeit von der Mengenbilanz
Jetzt hab ich es verstanden, Danke!
hey, kann mir jemand erklären, wie genau man bei der Übung 13 auf diese Antwort kommt? Danke
Wir haben pro periode eine Kapa von 220 aber benötigen in periode 1 die summe der Bestellmengen von A und B.. das ergibt aber 230 und daher kann man beide Produkte nicht in einer Anlage produzieren
@anonymer brief: Die insgesamt benötigte Anlagenkapazität auf der Folie ist einfach falsch @anonymes noitzbuch; deine tabelle ist glaube ich falsch oder? Also bis Periode 4 sind die Werte richtig, danach glaube ich nicht mehr
Load more