Tutorium 21.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2018-07-02
Description:

Lösung zum Tutorium 21

 +2
280
4
Download
No area was marked for this question
aufgabe 21.4 a) Wieso werden denn aus den y/2 We im nächsten Schritt y/6 We? Die *3 sind ja klar, aber wieso ändert sich der nenner?
Der Bruch wurde erweitert, Zähler und Nenner jeweils mal 3. y/2=3y/6 das wurde auch schon mal gefragt s.u.
Wie kommt man da drauf ?
3*Xm = 18 nach Xm auflösen: Xm = 6 6Xm = y nach Xm auflösen: Xm = 1/6y analog für 9Xe = 18
Könnte mir bitte einer erklären wie aus y/2 3 Y/6 geworden ist?
Durch simples Erweitern, Zähler und Nenner mal 3 nehmen. Der Schritt kann aber genau so gut weggelassen werden.
Hallo. Sind das wirklich perfekte Komplemente? Ich dachte eher perfekte substitute, da leontief ja den perfekten komplementen entspricht.
View 3 more comments
Ich versteh das nicht so ganz.. kannst du das vllt erklären warum es sich hierbei um Komplemente handelt?
Es sind keine Komplemente, es sind auf jeden Fall Substitute. Bei Komplementen braucht man beide Güter, bei Substituten nimmt man immer nur das Gut, was besser für einen ist. (je nachdem, ob die MRS oder der Preisvektor steiler ist) Derjenige, der es hier hochgeladen hat, hat sich einfach nur verschrieben!