Mechanik D - Übung 4 - 04.05.2018.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 93253 at 2018-05-06
Description:

Mechanik D Übung 4 - Mitschrift

 0
104
6
Download
Wie werden die beiden Konstanten bestimmt?
Über die Bedingung für Rand 1 und 2 bekommst du schon mal c2=-3(h^2/4)c1. Dann setzt du c2 in das Integral ein und löst nach c1 auf und erhälst so deine Konstanten.
Vielen dank :)
Was wurde hier gemacht ? Rand 2 ist doch das negative vom Rand 1. Wurde das gleich 0 gesetzt weil auf dem Rand keine Kraft wirkt ?
Richtig, Rand 1 und 2 sind spannungsfrei.
wieso multipliziert man noch die Dicke mit rein? Bei kartesischen Koordinaten , kam doch für das Flächenintegral keine Determinante mit rein oder?
Du musst eigentlich nach der Fläche integrieren, die Fläche hat aber eine konstante Dicke t, dann wird aus dA dx*t.
achso okay, danke
Mit demselben Rechenweg wie in dieser Übung erhalte ich andere Konstanten. Kann es sein das der Übungsleiter diese einfach nur abgeschrieben hat?
Ja, er hat nur stumpf abgeschrieben. Er hat immer wieder selber Fehler gefunden und es auf die Unterlagen geschoben. Würde es also nicht ausschließen
Wieso kann man einfach annehmen, dass die beiden Seiten konstant sind?
Warum ist x1 nicht 6cx1x3 sondern Null ?? Siehe bitte Markierte-Stelle
Hier wird Rand 3 betrachtet und dort ist x1=0,
ich muss mich korrigieren. wie währungswechsel sagt kommt das in dem schritt daher, dass x1 fest =0 ist. das mit dem spannungsfreien rand ist dann der nächste schritt erst- da sind nähmlich rand 1 und 2 frei von kräften und deshalb auch spannungsfrei. wenn du da den entsprechenden term=0 setzt, dann kommst du auf das verhältnis von c1 und c2