Aufgabe 3.4.jpg

Assignments
Uploaded by Patrick Brinkrolf 6541 at 2019-01-30
Description:

Eigene Lösung

 +1
84
3
Download
Warum noch mit+2mr^2 ?
View 3 more comments
Die Rolle dreht nur um ihren Mittelpunkt, wenn sie dort gelagert ist. Edit: Natürlich nicht nur, aber in diesem Falle kann sie nicht um ihren Mittelpunkt drehen, weil sie eben NICHT dort gelagert ist :D
Vielleicht hilft es hier, sich vorzustellen, dass die Rolle sich garnicht um den Mittelpunkt drehen kann, weil das Seil nach unten sie daran hindert. Sie "rollt" also wie auf einer schrägen Ebene auf dem Seil ab. Dadurch ist der Momentanpol Links.
Im Nenner fehlt noch das m!
Da hast du Recht
Warum berücksichtigst du bei der potentiellen Energie nicht den Balken und die Rolle? Müsste da nicht noch mg*sin(phi2)*l/2 und h(rolle)*Mg mit rein, wenn man das Nullniveau durch das Lager zieht?
Weil in der Aufgabe kein Schwerefeld besteht, es ist keine Erdbeschleunigung im Text genannt und auch nicht in der Zeichnung eingezeichnet.