Was ist der Unterschied zwischen globalen und lokalen extrema ?
Lokal = in einem Intervall Global = gilt für die ganze Funktion 😊
wie prüft man beide also was betrachtet man wenn man gefragt wird ob es lokal oder global ist?
Hat jemand etwas zu dem “cobb-douglas-trick”?
Kommt cobb Douglas dran?
Wie kommt man auf ln und auf die 1/3 ?
View 1 more comment
Aber wie kommt man auf ln?
Das kommt von den Integrationsregeln: f'(x)/f(x) = ln(f(x))
Also wie viel muss man jetzt am Ende von E1 und E2 produzieren?
x1=4 und x2=3 (in Tonnen)
Wie kommt man hier auf die 6 ?
Wie kommt man auf den 2. Schritt, also was wird alles eingesetzt blicke da garnicht durch
Ich auch nicht, kann einer helfen?
Müsste hier nicht auch 1/20 stehen?
Ja
Kann mir das jemand erklären?
Lernt ihr Integration komplett?
Hey, kann mir einer erklären wie man auf die 1/2 kommt?
View 3 more comments
So :)
Danke sehr nett von dir :)!
Wie kommst du darauf ?
Man nimmt zuerst an, dass a eine Linearkombination aus b und c ist und löst somit die Gleichungen auf. Für die Werte, die dabei herauskommen ist a also linear abhängig von b und c, weil es sich linear kombinieren lässt aus b und c. Da wir aber a linear unabhängig haben wollen, ändern wir einfach auf eine beliebige Art und Weise einen Wert des Ergebnisvektors, denn dadurch wäre a nicht mehr als Kombination aus b und c herstellbar.
Kommt da nicht -1 raus ?
Dort wird gerechnet: 1+(-2)*(-1) Also wegen Punkt vor Strich und Minus*Minus: =1+2 und das ergibt =3
warum kann man hier nicht auch x^3 und y^3 zu x und y ohne Wurzel kürzen wenn das mit lambda geht?
Man soll den Teil der Funktion nicht kürzen, weil wir ja unser f(x,y) dort stehen haben wollen um den Homogenitätsgrad ablesen zu können. Es würde sogar eigentlich noch etwas schöner aussehen, wenn wir es als (x hoch 3 plus y hoch 3) hoch ein Drittel aufschreiben würden, weil dann ersichtlicher wäre, dass nach dem Lambda f(x,y) steht.
Bin im ersten Termin durchgefallen, weil ich absolut lost war mit der Zeit. Dachte immer, dass das übertrieben wäre, als alle sagten, dass die Zeit einen killt... Habt ihr Tipps zum lernen? Will den Stoff jetzt bisschen wiederholen. Üben, schon klar, aber ich denke zu lange nach, weil ich alles perfekt machen will. In der Einsicht stellte sich heraus, dass ich die Simplex Aufgabe komplett richtig hatte. Hab dafür auch 60 Minuten gebraucht... 😂
View 3 more comments
Ich bin letztes Jahr auch durchgefallen, weil ich das mit der Zeit vorher komplett unterschätzt hab. Lern die Altklausuren und stell dir ein Timer auf 60 minuten. Mach das am besten auch mit den Übungsaufgaben und Tutoriumsaufgaben. Ich hab mir die Aufgaben angeguckt und mir überlegt wie viel Zeit man dafür bekommen würde in der Klausur und hab mir immer ein Timer gestellt. Am Ende ist es wirklich nicht dein Können sondern die Zeit, die einen komplett hops nimmt. Hab dieses Jahr mit einer 2,7 bestanden. Du schaffst das aufjedenfall🥳
was habt ihr denn in der Simplen Aufgabe gemacht? habe bisschen mehr als 5 Minuten für die Aufgabe gebraucht (und hatte glaub ich 19/20 Punkten). Ihr müsst euch die Aufgaben gut durchlesen, genau überlegen was zu machen ist und dann rechnen. Konzentriert euch und rechnet bis zum Ende, selbst wenn euch was komisch vorkommt. Wenn ihr mit der Aufgabe durch seid und bemerkt, dass ihr irgendwo einen Rechenfehler habt, macht trotzdem mit der nächsten Aufgabe weiter. Es ist Zeitverschwendung den eigenen Fehler zu suchen, denn Zeit ist wirklich Gold wert in der Klausur. Denn wenn ihr irgendwo einen Rechenfehler drin habt, trotzdem aber mit diesem falschen Wert weiter rechnet, bekommt ihr nur einen Punkt abgezogen. Das als kleine Hilfe
woher kommt die 5?
Zu Anfang stand eine 1 an der Stelle unten links. Nach der ersten Zeilenumformung stand dort. 1-(1-x)*(5-x), weil wir von der 1 das Produkt aus der Zeilenumformung subtrahiert haben. Nach der zweiten Zeilenumformung steht dort dann: 5-(1-x)*(5-x), weil wir auf die 1 das Produkt aus 2*2 (also =4) addiert haben.
Wieso wird die dritte Zeile auch =0 wenn man für x=1 einsetzt?? Wenn ich das einsetze kommt da immer fünf raus und nicht null?! Verstehe diese Behauptung nicht 😤
Hab das selbe Problem...
Das ist ein wenig verwirrend formuliert. Ich versuche es mal zu erklären. Wenn wir für x=1 einsetzen, dann wird in der zweiten Zeile an der zweiten Stelle eine 0 stehen, weil 1-x = 1-1=0. Da dort nun eine 0 steht, ist unsere ZSF noch nicht vollständig. Diese Situation wurde von dem Uploader in Fall 1 dargestellt. Man kommt also gar nicht mehr so weit, dass man den Wert für x=1 in die dritte Zeile einsetzen muss, weil die dritte Zeile durch weiter Zeilenumformungen eine Nullzeile wird. Die Fälle für x=0 bzw. x=6 müsstet ihr ja verstanden haben. Dort muss man die Werte für x in die dritte Zeile einsetzen und erhält nur bei den beiden Werten eine Nullzeile. Also ist der rg(A)=3 für alle x außer 0, 1, 6 Ich hoffe, dass das ansatzweise verständlich war......fragt sonst einfach nochmal nach.
An die Leute die Integration auch komplett weglassen wollen und jz im 2.termin schreiben, was lernt ihr genau alles weil sie ja meinte dass wir in Aufgabe 3 auch Integration dabei haben werden.
View 11 more comments
im ersten Termin musste man das aber nicht in Aufgabe 3 machen. Hier ist dann Flächeninhalt bei Aufgabe 3 sehr gut möglich
Wie kann so eine Aufgabe aussehen in A3, dass man dort einen Flächeninhalt berechnen soll?
leute, heisst die neue email der übungsleiterin jetzt etwa das wir am gleichen termin aber online schreiben ?
Nein, die Klausuren sind abgesagt. Der Lehrstuhl hat lediglich eine digitale Alternative bereitgestellt damit wir weiter lernen und Fragen stellen können.
Könnt ihr mir Literatur oder Videos für Mathe empfehlen? Wollte die freie Zeit jetzt nutzen, um Mathe zu lernen. Mir fehlen auch teilweise die Grundlagen leider.
View 2 more comments
Vektor-/Matrizenrechnung Integrale Differentiale Optimierung/Simplex
Vlt Mengenlehre noch
Warum soll hier Lamda 4 sein ? Für x2 hat man ja noch keine Zahl?
View 1 more comment
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)
Bitte☺️
die Klausur wird verschoben! es besteht aber die möglichkeit sie online zu schreiben. für wie wahrscheinlich hält ihr es mathe obline zu schreiben?
View 10 more comments
man kann allgemein online prüfungen einsetzen und meine frage ist ob es in mathe auch sein kann
Ah jetzt verstehe ich , danke bra
wurde hier ein fehler begangen ? oder bin ich einfach nur doof 😅
View 6 more comments
aaaah jetzt hab ich es
das ganze ist in der klammer und davor ist ein minus daher wird das + zu ein -
wenn ich mit dem sarrus die determinante der matrix rechne komme ich auf -3, aber wie zur hölle komme ich auf die -1 ? der rechenschritt im dokument verwirrt mich etwas um ehrlich zu sein
Vielleicht hilft das :)
danke so ganz blicke ich noch nicht durch aber sollte ich nach paar aufgaben drauf haben
Hallo hat jemand Lösungen zu den Altklausuren? Habe nur die Klausuren
View 3 more comments
hab sie dir geschickt