Maschinenelemente III

at Technische Universität Dortmund

Join course
157
Discussion
Documents
Flashcards
Guten Tag, weiß jemand wann die Plotter-Termine dieses Semester sind ?
Noten sind im Boss, meiner Meinung nach nen schlechter Witz..
View 8 more comments
Einsicht steht glaube ich noch nicht fest
Finde auch, dass die Note extrem vom Betreuer abhängt. Habe zwar bestanden, aber habe mir deutlich mehr erhofft.
Maaaan waaaam kommen die ergebnisseeeee???
Die lassen sich echt Zeit mit den Ergebnissen, waren noch nicht mal so viele angemeldet wie beim ersten Projekt
Wie ist eure Prüfung ausgefallen?
noten sind online
Weiß jemand wie die so ausgefallen ist? Und vom Projekt hat man noch nichts gehört ne?
Wie viel Zeit nimmt die Klausurvorbereitung ca in Anspruch, wenn man keine Veranstaltungen besucht?
View 5 more comments
Das mit den Altklausuren stimmt, so circa 2/3 der Klausur besteht aus 1:1 Altklausuraufgaben. Dennoch müssen die Altklausuraufgaben auch verstanden werden, was ohne Skript teilweise nicht so leicht sein wird. Rechne doch einfach mal ein paar alte Aufgaben und schau wie weit du kommst, notfalls kannst du das Skript immer noch hinzuziehen.
Ne, ist schon mega easy, 4 Tage reichen für eine ganz gute Note.
wann kommen die ergebnisseee....
Weiß jmd vllt, wie lange es in der Regel dauert, bis die Ergebnisse kommen?
Immer 8 wochen
okay. dankee
Und was sagt ihr so?
View 3 more comments
Gut machbar aber zeitdruck
War echt okay! Soweit ich weiß, war die Aufgabe zu Riemen und Ketten auch exakt dieselbe wie die Aufgabe aus der Altklausur vom WS 08/09
Ich verstehe eine Sache bei den Nieten nicht. Bei Vorteilen ist kostengünstige Herstellung aufgezählt, bei Nachteilen der hohe Kostenaufwand. Wo genau liegt der Unterschied?
Ich würde mal jetzt sagen das es was mit der Stückzahl zu tun hat die du herstellst, da es sich bei geringen mengen nicht lohnen würde die nieten herzustellen.
Kostengünstig ist die Herstellung nach Skript bei Blindnieten.
wieso, sagen die hier, dass man 14M und 8M benutzen kann, das liegt doch mitten in 8M
AK 03.2011 Aufgabe E-NT 2: Lochleibungsdruck wird auf 420,43 N/mm^2 bestimmt, die zulässige Spannung für St36 Lastfall H wäre 320 N/mm^2. Warum sagt die Musterlösung, dass die Verbindung halten würde?
View 5 more comments
Nach meiner Rechnung macht es ja eig auch keinen Unterschied ..also die Seilkräfte sind ja beide gleich groß ...und ja S2=mg müsste passen Und ja du hast Recht, bei der Aufgabe zu den Schrauben haben die es genauso gelöst wie Nicole :) ich hätte in meiner Zeichnung noch eine Kraft an der Rolle einzeichnen müssen, die vom Mittelpunkt aus nach oben wirkt.
wenn man das ohne die 2 rechnet hält auch die verbindung wie in teil 2 der aufgabe angegeben. die hätten ruhig mal die lösungen im laufe der zeit kontrollieren können ob das so passt
Wie kommt man von den Kennlinien der Tellerfederpakete auf die Zeichnung der Tellerfederpakete? Andersherum ist es logisch aber sorum habe ich immer Probleme..
Wie komme ich bei Riemen und Ketten auf P? Also wenn ich die Anzahl der Riemen berechnen will. In dieser Tabelle wo man das Profil wählt, kann ich zwar P*c2 ablesen, aber das passt nicht mit dem zusammen, was in den ganzen Lösungen steht, aber leider steht da auch nie eine Rechnung bei :/
Also meistens ist es ja so, dass die Leistung P in der Aufgabenstellung gegeben ist. Dann musst du das c2 aus der Tabelle ablesen und mit P multiplizieren. Wenn P nicht gegeben ist, berechnet man es soweit ich weiß mit der Formel: P = 2 π n M (n = Drehzahl, M = Drehmoment) Für die Berechnung der Riemenanzahl brauchst du ja auch noch die Nennleistung PN und die liest du in der großen Tabelle anhand deiner gegebenen Daten ab :)
Genau, das PN nehme ich aus der Tabelle. Super, danke. Habs verstanden :)
Kommt das Thema linearführungen auch noch dran in der Klausur?
Führungen kommen allgemein dran
okay danke
gibt es nur die 9 altklausuren? oder sind auch die beispielklausuren geeignet, um sich für die klausur vorzubereiten. die heißen ja nur maschinenelemente?
View 7 more comments
von welchen Altklausuren ist die Rede? ich habe nur diese gefunden: http://www.me.mb.tu-dortmund.de/cms/de/studium/pruefungen/altklausuren/index.html
Warum wird bei der SS09 Klausur in der Aufgabe Riemen und Ketten die Teilung 14M verwendet obwohl man in der Aufgabe a) zwischen 5M und 8M liegt ? ( In dem Diagramm )
Ist es immer noch so, dass jedes Thema dran kommt, jeweils 8 Punkte gibt außer Führungen die nur 4 Punkte geben?
gibt es irgenwo Altklausuren die man rechnen kann ?
View 1 more comment
Auf der Homepage gibt es viele mit Lösungen
Danke
Lernt man am besten für die Klausur indem man sich die altklausuren anschaut?
Altklausuren und Übungsaufgaben ca. 30% der Prüfung sind 1:1 Altklausuraufgaben.
wow echt? das klingt ja mega💪
Wie zeichnet man bei Autocad ein Gussgehäuse?
View 6 more comments
vll ist das auch von Betreuer zu Betreuer bisschen anders
@hofnarr es zählt am Ende nur das, was gedruckt auf Papier ist, also ist es erst mal nicht falsch, wenn du es anders machst. Aber wie @messer sagt ist es einfach die elegantere Variante die man in Bezug auf die Zukunft besser gebrauchen kann :)
Verstehe nicht wie ich das axial Spiel beim kegelrad mit einer spannbuchse und schraube von vorne in die Welle feststellen kann :( Kann mir da einer bei helfen?
View 2 more comments
Super Dankeschön, und eine Buchse reicht dafür dann aus?
Wie genau meinst du das? Die Buchse muss ausgewechselt werden, sobald du ein anderes axiales Spiel einstellen willst. Ich habe in meiner Zeichnung jetzt eine 10 mm lange Buchse verwendet
Sieht eure Wellenmutter auch so ( oder so ähnlich) aus? Mir kam sie iwie merkwürdig vor 😅
View 4 more comments
ach okay. danke dir💪
Du hast die falsche wellenmutter verwendet achte auf die Norm: Din981
Kann ich das Kegelrad nicht mit einem Sicherungsring sichern ?
nein darfst du nicht
Wie kann ich das Spiel für die kegelräder am besten einstellen?
Wird es am 01.05 laut Plan in den Auslegungsdaten eine Sprechstunde geben ?🙈🤔
View 2 more comments
Vermutlich nicht
Du kannst aber zu der gruppensprechstunde am Donnerstag :)
darf man beim konstruktionsprojekt die zu schaltenden zahnräder auch mit Gleitlager anstatt von Kugellagern lagern?
Nein, darf man nicht. Die Verwendung von Wälzlagern zur Lagerung der Zahnräder auf der Abtriebswelle ist nach Aufgabenstellung vorgeschrieben.
Wie komme ich an die Layer dran, die wir benutzen sollen?
Zuerst lädst du dir die Vorlagen für AutoCAD runter unter: http://www.me.mb.tu-dortmund.de/cms/de/studium/material/index.html Wenn du dann eine neue Zeichnung, in einer dieser Vorlagen, erstellst sind die Layer im Drop-Down-Menü bereits vorhanden.
danke 👌🏼
Was ist der Durchmesserunterschied nach einem Sicherungsring? Im buch ist eine Tabelle, aber gilt diese nur für Radialwellendichtringe? Bin da iwie durcheinander?
im 1. buch meine ich, gab es auch eine tabelle für si-ringe. da kannst du eig die unterschiede dann für deine welle ablesen
Danke anonymer Controller !
Wie fangt ihr so an mit dem Projekt?
View 2 more comments
Ja
Danke euch
wie kann man bei autocad 2019, Normteile einfügen? also lager, schrauben, etc. ?
Im Reiter "Inhalt" findest du alles.
Welche acad Version soll runtergeladen werden?
Sinnvoll wäre mechanical, welches Jahr ist eigentlich egal, solange du an die Lizenz dafür kommst.
Habt ihr bücher wo man sehen kann wie man die kupplung einbindet in die zeichnung ? Bin da am verzweifeln ? Wie fangt ihr an mit der zeichnung ? Habt ihr da tipps?
es gibt da im ME1 buch ne skizze wo man das sehen kann. Erstmal Grobauslegung, dann Mindestdurchmesser an den Lagern. Dann fängt man im Gehäuse an die Verbindung von Lager und gehäuse so machen. und danach ist es einem fast selbst überlassen wie man das gehäuse gestaltet.
Bei der Erstellung der Normteile in ACAD Mechanical werden diese ja in anderen Layern erstellt als wir eigentlich zeichnen sollen, muss ich diese nun ändern, was ja enormer Aufwand ist oder gibts Einstellungen in denen man das direkt machen kann?
Du legst ja nur einen Ausdruck vor und nicht die CAD-Datei, daher ist die Layer-Art erst mal egal, so lange die Linien die richtige Stärke und Sichtbarkeit haben. Sprich ob die Linie jetzt blau, gelb oder rot ist, dass sieht man auf dem Ausdruck nicht. Aber natürlich die Strichstärke und der Linientyp (Punkt-Strich oder Volllinie) müssen stimmen. Alle Normteile, die ich verwendet habe, habe ich nicht mehr verändert und die Linien waren im Ausdruck alle richtig.
Macht ihr das in der A0-hoch Zeichnungsvorlage oder welche nehmt ihr?
Könnte jemand den Einschreibeschlüssel schicken?
sose#2019+kp
danke dir
Hat jemand ein Foto von der Skizze von der Kupplung von der Tafel grad aus der Vorlesung ? Wäre echt dankbar ??
Weiß einer, ob bei dem ME Lehrstuhl Klausurergebnisse und Einsichttermin auf deren Homepage veröffentlicht werden oder nur im Moodle Kurs?
View 2 more comments
müsste eigentlich auch alles auf der website stehen sobald die fertig sind
Danke!
Kann mir einer bitte sagen wie der Einschreibschlüssel für dieses Wintersemester ist?
Nein, das Wintersemester 18/19 jetzt
Für die Wiederholer der Kurs
AK 08.2009 Aufgabe E-SW: Es herrschen Schub + Biegung, aber in der Berechnung der zulässigen Spannung wurde alpha_N für Biegung genutzt. Warum benutzt man den Wert für die Biegung und nicht für den Schub, obwohl dieser kleiner ist?
In der Übung ist die Rede davon, das alpha für die "Hauptbelastung" zu nehmen...
wie kommt man bei aufgabe 12.6 von der Zähnezahl 40 auf den Durchmesser178,25?
Der Wert wurde der Tabelle entnommen. Nachdem man die Zähnezahl auf 40 bestimmt hat, kann man direkt eine Zeile darunter den Durchmesser ablesen. Mir stellt sich eher die Frage, warum gerade 40 Zähne? :D
Das zur Hölle ist Schnittigkeit
Die Anzahl der Scherflächen, an denen Kraft übertragen wird.
Dankeschön
was lernt ihr alles für die Kurzfragen?
Gibt es irgendwelche Formeln die man auswendig lernen muss? Also wie zb für den mindestdurchmesser unter den lagern
Wenn man nach den Altklausuren geht gibt es schon einige Kleinigkeiten, die aber aus anderen Fächern bekannt sein könnten. Bspw. den mittleren Lagerdruck: p_m = F/(b*d), klar Druck = Kraft / Fläche. Winkelgeschwindigkeit: omega = 2 * pi * n Leistung: P = omega * M Geschwindigkeit: v = omega * r Aber wenn du dir die Altklausuren anschaust wirst du ja sehen welche Formeln gegeben waren und welche nicht, das ist größtenteils gleich bei der aktuellen Klausur.
kann mir jemand bitte erklären wie man auf Smin (0.150) und Smax (0.226) kommt ..?